Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Mittwoch, 21. April 2010

Besuch am Naschmarkt

Bei unserem letzten Wien Ausflug besuchten wir endlich mal den Naschmarkt. Es ist irgendwie komisch, ich weiß gar nicht, wie oft ich schon in Wien war - X-Male - aber bis jetzt waren wir noch nie dort und wenn hatte er schon zu und es wurde wieder auf das nächste Mal verschoben.

Der Naschmarkt ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Ich war fasziniert von dieser Vielfalt an Gemüse, Obst, Antipasti und anderen Leckereien. Leider gibt es etwas vergleichbares in Graz nicht und gerade deswegen musste ich ein bisschen was einkaufen:
  • Kochbanane
  • Cherimoya (wollte ich endlich mal kosten, habs aber leider nicht mehr geschafft...)
  • Schlangenfrucht (sieht cool aus, stinkt aber irgendwie komisch)
  • Tamarinde (große Kerne, toll zum einsetzen, aber nicht mein Fall zum Essen)
  • Tamarillo
  • Japanische Wollmispel
  • Trüffelkartoffel (sitzt schon im Kartoffeltopf, sie ist innen und außen blau-violett)
  • Mangostane (riecht gut, wird leider schnell schlecht, ist mir eine Bauchgrippe dazwischen gekommen, also auch nix)
  • eine mehrfärbige Tomate
Die meisten Sachen habe ich schon eingesetzt und warte darauf, ob etwas keimt. Im Anschluss ein paar Fotos vom Naschmarkt:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen