Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Sonntag, 30. Mai 2010

Eine kranke Gurke

Durch die extrem feuchte Witterung in den letzten Woche ist meine weiße Gurke, die ich aus Italien mitgebracht hatte, krank geworden. Sie hatte Mehltau bekommen - überall, daher nehme ich an, dass es sich sowohl um echten wie auch falschen Mehltau handelte, da er an den Blattober- und - unterseiten zu finden war. Also was tun um das zarte Pflänzchen zu retten? Ich probierte wie schon bei der Baumtomate das Backpulver-Wasser-Gemisch aus, ob es wirklich erfolgreich war, kann ich leider noch nicht sagen, aber jetzt nach ein paar Tagen sieht die Gurke schon wieder ein wenig besser aus und vorallem die Blätter haben wieder zu wachsen begonnen. Mal schauen wie sie sich im Laufe des Sommers entwickelt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen