Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Sonntag, 30. Mai 2010

Wie sah der Garten nach 3 Wochen Abwesenheit aus?

Tja das ist eine gute Frage. In dieser Zeit hat sich irre viel getan im Topfgarten, vorallem Blumen und der Miniteich haben sich prächtig entfaltet, wenn auch die Rosen vom Hofer eingegangen sind.

Die Clementine, welche mir über den Winter beinahe eingegangen wäre, hatte viele neue Blätter bekommen und scheint sich langsam aber sicher zu erholen. Die Ribisel sind schon deutlich zu erkennen und die gelbe Gauklerblume gibt dem Miniteich ein ganz besonderes Flair. Auch habe ich ein wildes Stiefmütterchen im Blumenbeet entdeckt, wahrscheinlich hatte es sich im Vorjahr selbst ausgesät.

Jedenfalls sind mir einige schöne Fotos gelungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen