Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Montag, 5. Juli 2010

Feige Nr. 2 hat ausgetrieben!

Jener kleine Feigenbaum, den ich letztes Jahr im Juni oder Juli gekauft hatte, hat endlich durchgetrieben. Zwar war der Stamm immer grün, wenn man ihn anritzte, doch die Pflanze tat nichts dergleichen ein wirkliches Lebenszeichen von sich zu geben. Erst in den letzten Tagen konnte man sehen, dass eine der Knospen knapp über der Erde sich zu öffnen begann. Daneben erkämpfte sich auch ein Wurzeltrieb den Weg ans Licht. Momentan sieht das ganze noch so aus:


Aber immerhin hat auch diese Feige den kalten Winter mit bis zu -14 Grad Celsius überstanden. Trotzdem muss ich mir für die heurige Überwinterung etwas einfallen lassen, damit die Pflanzen nicht so weit nach unten hin abfrieren und es wieder bis in den Juli hinein dauert bis sie austreiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen