Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Dienstag, 7. September 2010

Endlich Erfolge auf der Erdbeertreppe!

Nachdem ich in den letzten Wochen immer wieder auf Kriegsfuss mit den Erdbeerpflanzen auf der von Jakob gebauten Treppe stand, scheint sich nun endlich der gewünschte Erfolg einzustellen. Die Pflanzen scheinen gut anzuwachsen und bekommen keine braunen Blätter mehr, auch sterben die Pflanzen an sich nicht mehr ab. Ich glaube, mein großer Fehler bei der Pflanzung war jener, dass ich Beerendünger unter die Erde gemischt habe, da ich den Erdbeeren unbedingt etwas Gutes tun wollte. Der Dünger war aber viel zu aggressiv für die jungen Ableger und griff wohl die Wurzeln an, woraufhin die Versorgung der Pflanze nicht mehr gewährleistet war und sie schließlich abstarb. Vor einer Woche habe ich einen Großteil dieser "verseuchten" Erde entfernt und die Kästen mit neuer ungedüngter Erde befüllt, seitdem gibt es keine Probleme mehr. Was habe ich daraus gelernt? Kleine Pflanzen nie, aber auch niemals düngen!

Im Moment sieht die Treppe so aus:


Bis bald und baba!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen