Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Samstag, 9. Oktober 2010

Chilipulver!

Von meinen Erlebnissen im Umgang mit Chilis habe ich ja bereits berichtet. Es war eine äußerst scharfe Sache!
Mein Ziel  war es aus den geernteten Chilis Pulver zum Würzen von diversen Saucen herzustellen. Dafür mussten zuerst die Schoten im Dörrgerät getrocknet werden, wobei dies bei Chilis relativ schnell geht. Danach zerkleinerte ich die getrockneten Schoten mit einem Kräuter-Wiege-Messer und verarbeitete diese Stückchen im Mörser zu Pulver. Da ich für die Pulverherstellung nur die milden Chilis verwendete, gab es keine Nebenwirkungen und bösen Überraschungen. Die scharfen Chilis ließ ich, nur grob gehackt, rasch im Gewürzglas verschwinden, obwohl sie vom Geruch her im getrockneten Zustand nicht mehr so scharf waren wie davor, aber wie ich jetzt weiß, wird das Capsaicin dadurch nicht zerstört oder gemildert, daher ist bei der Verwendung Vorsicht angebracht.

getrocknete Chilis 


kleingehackte Chilis



Fertig!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen