Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Mittwoch, 19. Januar 2011

DIY: Bau einer Gemüse-"Grow-Box" - Teil 2!

Es ist soweit die Gemüse-"Grow-Box" ist fertig, Jakob hat heute alles verkabelt. Dem ersten Einsatz steht nun nichts mehr im Wege.

So sah die Grow-Box noch vor einigen Tagen aus!


Für die bessere Handhabung bzw für die Vermeidung eines Kabelsalates installierte Jakob eine Installationsdose, in welcher die Kabel aller drei Leuchten zusammenlaufen.



Etwas genauer, die Kabel laufen in einer Lusterklemme zusammen. Man erkennt sie am nächsten Foto etwas besser.



Ein absolutes Muss - damit elektrische Installationen funktionieren, muss die Plastikummantelung gekappt werden.


Damit die Kabel auch an der richtigen Stelle bleiben, montiert Jakob auch noch einen Stopper, welchen er auf die benötigte Größe zuschneidet.


Neben der Installationsdose wird der Schalter angebracht, welcher es ermöglicht alle Lichter auf einmal ein- oder auszuschalten.


Erster Test - es funktioniert!


Schnell noch alles gut festschrauben!



...und damit es schöner aussieht, kommen noch ein paar Kabelbinder zum Einsatz!


Vielen Dank Jakob, die Gemüse-"Grow-Box" ist Dir echt gut gelungen!

Kommentare:

  1. Wow - das sieht ja richtig professionell aus. super! Auf deine Frage nach dem kühlen Plätzchen habe ich dir in den Kommentaren geantwortet.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke, herzlichen Dank - ich werde gleich mal nachlesen. Bis jetzt funktioniert die Grow-Box ganz gut, die ersten Paprika-Sämlinge sind schon eingezogen; muss ich demnächst mal fotographieren.

    lg Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin
    Du hast aber einen tüchtigen Schatz , bin schon neugierig wie es weitergeht damit .
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, das stimmt wohl :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Beneidenswert, wer sein eigenes Gemüse ziehen kann. Bei uns im "Wald" ist dies leider nicht möglich. Ich bin auch viel zu häufig nicht zuhause, da würde nichts daraus werden.
    Da war ja ein richtiger Profi am Werk, mit Installationsdose & Co.
    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee, und eine gute Anleitung dazu auch. Du hast Glück, dass jemand für Dich so was baut. Viele Grüße und danke für Dein "fave", Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara, gern geschehen!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin,
    thanks for the fave!

    Da hast du ja mit dem Jakob genau so einen Schatz ab bekommen, über die ich zufälligerweise gerade in meinem letzten Post geschrieben habe ;)
    Viel Erfolg bei der Gemüse-Anzucht, wird bestimmt ein Erfolg, Licht ist ja das A und O!
    Liebe Grüsse aus Berlin!

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank! Bis jetzt klappt es ganz gut, muss mal Fotos online stellen. So schöne Keimlinge hatte ich noch nie!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kathrin,
    toll Eure Box! Das klappt damit sicher super mit der Anzucht! Bin schon gespannt auf Deine Berichte.
    Viele liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Renate! Vielen Dank.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen