Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Donnerstag, 7. April 2011

Kirschblüte!

Unser Kirschbaum, eine Schwarze Knorpelkirsche, bescherte uns heuer eine traumhafte Kirschblüte. So üppig blühte er bisher noch nie! Auch der kleine Kirschbaum, der selbstbefruchtend sein sollte - mal schauen, ob das stimmt, blüht zum ersten Mal.






Kommentare:

  1. Wie niedlich!!! Scheint ja mächtig viel Gesummse rundrum zu herrschen! Da sollten sich doch einige köstliche Früchte ausgehen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Kirschblüte geht hier auch gerade los. Wunderbar! Sehe ich das richtig, dass Dein Bäumchen in einem Topf steht?
    Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  3. Am letzten Wochenende blühte unser Weichselbaum noch nicht, ich bin gespannt, wie er morgen aussieht!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen Gartenstunden!
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  4. Schöööön! Und ich dachte immer, wir hier am Niederhein wären früh dran. Anscheinend hat es aber auch in Graz ein mildes Klima?

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bäum*chen* sehen toll aus ;o)
    Bei uns ist es mit der Blüte noch nicht so weit.
    Nur die Magnolie die wird es in den nächsten Tagen schaffen sich von der Hülle zu befreien.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :o)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathrin!
    Meine hat auch die ersten Knospen geöffnet.
    Allerdings sind da nie Bienen dran.
    Ein Imker hat mir mal erklärt, die würden auf Lehm zu wenig Nektar produzieren. Auf Sand würden die Blüten attraktiver für Bienen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja schön aus, meine Kirsche blüht auch schon fast und ich freu mich drauf den Garten in schönster Blüten zu sehen. LG Annette

    AntwortenLöschen
  8. I visited but nothing was in English and there was no translate option at the top as on other blogs. I am interested but linguistically challenged.

    AntwortenLöschen
  9. Tut mir leid, aber ich komme erst jetzt dazu zu antworten. Ja, in Graz ist das Klima wirklich recht mild, die Gegend ist geprägt von einer Inversionswetterlage.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen