Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Donnerstag, 17. November 2011

Veränderung!

Im Moment geht alles ein bisschen drunter und drüber, denn es gibt wohl bald einen Ortswechsel - vom sonnigen, südlichen Graz geht es auf die andere Seite der Alpen nach Salzburg - zwar auch sonnig, aber nicht mehr ganz so warm - obendrein lässt der Schnürlregen grüßen. Dies eröffnet zwar neue Horizonte - München ist nur noch eine Stunde entfernt, es gibt viele Berge, Seen (für unser Boot) und Moorlandschaften, vieles kann entdeckt werden, doch es ist auch mit einer ziemlichen Umstellung verbunden. Aber eines kann ich Euch jetzt schon verraten, der Topfgarten (nicht ohne mein Obst und meine Beeren!) zieht mit um - vielleicht etwas verkleinert, aber jedenfalls haben wir für unsere Hochbeete und das Tomatenhaus schon einen Platz gefunden.

Skyline von Salzburg mit Dom und Hohensalzburg


Schlossgarten Mirabell



Wallersee 




diese edle Konditorei gibt es auch in Salzburg - empfehlenswert aber teuer


Brücke in Oberndorf (Stille Nacht, Heilige Nacht Ort) nach Laufen




irgendwo im Flachgau

Kommentare:

  1. Na, da wünsch ich dir, dass alles reibungslos und wie geplant läuft!!! Schöne Gegend und viele Möglichkeiten und um das Wetter würde ich mir keine größeren Sorgen machen, wir sind ja eh irgendwie im Klimawandel ;-)
    Bis wann werdet ihr in Graz ausgecheckt haben?

    LG und alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin!
    Da bin ich so klein wenig neidisch, denn ich liebe Salzburg! Für Kurzurlaube kommen wir da immer wieder mal hin. Die Stadt ist einfach bezaubernd. Ich bin gespannt, wie du das Umsiedeln deiner Topfgartenwelt meisterst!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh wahnsinn! Da glaube ich dir, dass du da im Streß bist und auch noch so kurz vor Weihnachten! Nimm nur alle deine Pflänzchen mit, hast ja soviel Herzblut reingesteckt! In Salzburg war ich noch nie, bin gespannt, was du zu erzählen hast und auf deine weiteren Bilder! Dann bist du ja gar nicht mehr ganz so weit von mir entfernt :o), München liegt so ca. 1,5 - 2 Std. weg...
    Also dann guten Umzug!!! Hoffe es klappt alles.
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos sind das, liebe Kathrin! Aber so ein Ortswechsel ist doch immer mit einigem Aufwand verbunden, ebenso ein Umzug. Spreche da aus vielfacher Erfahrung ;-) Und bin heute froh, nicht mehr umziehen zu müssen.
    Gärten habe ich auch schon, zumindest zum Teil umgezogen. Da bin ich ja gespannt, wie es dann bei Dir weitergeht.
    Danke auch für die lieben Wünsche! Ich hoffe sehr, daß wenigstens ein Samen angeht. Ich bin noch nicht ganz fertig, da es so einige Samen sind.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathrin,
    ich, sehr weit nördlich von dir beheimatet, wusste gar nicht, dass es in dem kleinen, feinen Österreich solche Wetterunterschiede gibt, mal von den Bergen abgesehen. Für mich ist Österreich an jedem Fleck ein tolles Urlaubsland. Salzburg gefällt mir da besonders gut. Sicher lebst du dich bald ein, lass nur erst den Umzugsstreß vorbei sein.
    Schön, dass du auch dort deinen Topfgarten unterbringst.
    Deine Bilder sind sehr schön, vor allem die Aufnahmen vom Wallersee.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die Kommentare.

    @ Elisabeth: Wir haben Gott sei Dank keinen Termindruck daher keinen Stress beim Umsiedeln. Aber eines muss ich zum Wetter schon sagen - in Salzburg ist es eine Spur kälter als in Graz ;)

    @ Verena: Ja, aber Salzburg ist auch recht teuer. Mich hats bei den Preisen zum Teil schon hingesetzt :)

    @ Kerstin: Salzburg und München sind nur eine Stunde von einander entfernt. Allerdings kann es bei Stau oder Schnee schon einmal länger dauern.

    @ Sara: Ich bin wirklich schon gespannt, was aus Deinen Misteln wird! Wir hoffen den größten Teil des Topfgartens ohne Schaden umsiedeln zu können - allerdings erst im Frühling, denn im Moment hat es wenig Sinn. Jedenfalls sollte ich noch die Töpfe gut einpacken, sie haben noch keinen Jutteschutz.

    @ Anette: Naja, die Alpen fungieren schon als Wetterscheide und es macht meiner Meinung nach einen Unterschied vor oder hinter den Alpen zu wohnen. Aber inwieweit sich das noch auf meine Pflanzen auswirken wird, werde ich noch herausfinden.
    Vielleicht komme ich die Woche noch dazu ein paar weitere Bilder zu machen. Vielleicht sogar vom Christkindlmarkt, der ist hier wirklich sehr schön.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. W SALZBURG byłam i widziałam to co pokazujesz, a zdjęcie drzew z trzeciego zdjęcia jest śliczne. Pozdrawiam ciepło

    AntwortenLöschen
  8. Halloe Kathrin,
    Salzburg ist schon toll, da wirst du dich bestimmt wohlfühlen! Ich wünsche dir, dass du und deine Pflanzen den Umzug gut überstehen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank :) Ja, Salzburg ist schon eine schöne Stadt, aber doch eine Umstellung zu Graz.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Oh ein Umzug, das ist bestimmt eine mächtige Veränderung. Musst du das regelmäßig mitmachen wegen dem Job? Ich kann mir das für mich so gar nicht vorstellen. Aber man sollte Veränderungen ja auch als Herausforderung und Bewusstseinserweiterung annehmen und ganz sicher wird es in Salzburg phänomenal und deine Töpfe kannst du ja auch dort aufstellen. Wirst du dort auch einen Garten haben? Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und eine ganz, ganz gute Zeit. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen