Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Montag, 13. Februar 2012

Eis auf der Donau!

Heute habe ich ein paar ganz besondere Winterbilder für Euch, nämlich Bilder von der zugefrorenen Donau (Nähe Ottensheim, Oberösterreich).

warten auf Futter...



Eisschollen treiben auf der Donau


Einmündung der Rodel in die Donau


die Rodel



am Donau-Strand






gefräßige Biber sind hier am Werk







Kommentare:

  1. Chyba trochę zmarzłaś na tym wspaniałym spacerze. Ładne zimowe zdjęcia zrobiłaś. Pozdrawiam. *** Es sei denn Sie waren ein wenig kalt für diese wunderbare Wanderung. Schöne Bilder Winter tat. Yours.

    AntwortenLöschen
  2. wow, wunderschön....
    Irgendwie scheint die Zeit stillzustehen...
    winter at it´s best...
    bei uns war dieser Winter viel sonniger als die letzten, es war zwar sehr kalt, aber wenn die Sonne scheint, entschädigt das für Vieles...
    Liebe Grüße nach Salzburg
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Schön!
    So sieht die Donau auch im Wiener Raum aus!
    Ja, die Biber....aber was sind schon die Biber gegen die Menschen, die riesige Flächen kahlschlagen.
    Hast Du schon gesehen in meinem Naturblog?
    3 ha...binnen kurzer Zeit.
    Die Kronenzeitung hat am Sonntag darüber berichtet.
    Liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  4. Geht es nur mir so oder frösteln andere auch immer, wenn sie Enten auf dem Eis sehen wie auf dem ersten Bild? Oder noch "schlimmer": wenn sie im eiskalten Wasser schwimmen.

    Bei mir sind es wieder über Null Grad. Was in meinem Fall auch heißt: kein Eis mehr an den Innenseiten der Terrassentüren :)

    AntwortenLöschen
  5. Eure Donau hat im Moment viel Ähnlichkeit mit unserer Weser. Eis und Schnee macht vieles schöner. Wenn ich im Urlaub mal an der Donau bin, befällt sie mir viel besser als unsere Flüsse.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie wunderschön, liebe Kathrin! Zugefrorene Donau hat man ja sicher auch nicht oft.
    Hier regnet es seit gestern und taut. Folglich sieht es wieder nach scheußlicher Großstadt aus.

    Blumenterrassenträumer, ich fühle auch mit den Enten und Schwänen ;-) Aber denen scheint es gar nichts auszumachen. Hin und wieder freier ja auch mal ein Schwan fest, das geht dann hier immer durch die Medien.

    AntwortenLöschen
  7. wie schön ihr es dort habt, Kathrin. Herrliche Natur.
    Hier ist auch gerade wieder alles aufgetaut und es sind tagsüber sogar Plusgrade.
    Aber noch kann ich meinen Balkon als Kühlschrank benutzen ;-)
    Lieber Gruß von Anke

    AntwortenLöschen
  8. So schöne Winterbilder :-) Die Enten bewundere ich immer für ihr Durchhaltevermögen *bibber* Zugefrorene Flüsse halten bei uns auf der Arbeit gerade die Binnenschiffe auf, die unser Material (Zement) an Kunden liefern... Aber heute hatten wir schon 2 Grad im Plus, das wird hoffentlich bald wieder :-)

    Viele Grüße
    KeezRha

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare. Nachdem es bei uns gestern heftig geschneit hat (inklusive Schneesturm), werde ich sicher noch einige Winterbilder posten.
    Das Eis auf der Donau ist auch hier problematisch für die Schifffahrt, aber so lange soll dieses Wetter nicht mehr andauern.


    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Das sind echt schöne Bilder! Besonders das erste gefällt mir richtig gut..... :)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Danke für das Kompliment :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Huschala, das sieht richtig kalt aus! Brrr...
    Heute ist es bei uns auch sehr trüb und es regnet vereinzelt!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Kerstin :o)

    AntwortenLöschen