Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Dienstag, 10. April 2012

Linzer Kipferl und Linzer Kekse!

Ich liebe Linzer Gebäck und so richtig dahin schmelze ich für Linzer Kipferl, doch in nur sehr wenigen Konditoreien oder Bäckereien gibt es wirklich gutes Gebäck dieser Art. Meistens bekommt man nur Kipferl, die einem zu den Ohren rausstauben für teures Geld. Eine Ausnahme bildet die Raststationenkette "Landzeit", das Linzer Gebäck, welches man dort zu kaufen bekommt, ist wirklich köstlich.

Nun ja, dann gibt es natürlich auch noch den Aspekt des Ausprobierens :) Für die Linzer Kipferl wählte ich dieses Rezept und für die österlichen Linzer Kekse dieses. Von beiden Massen machte ich jeweils die Hälfte, wobei beim zweiteren Rezept trotz allem zwei Eier nötig waren, um einen entsprechenden Teig formen zu können. Auch ließen sich beide sehr gut verarbeiten, obwohl man nicht unterschätzen sollte, dass einiges an Muskelkraft für das Aufspritzen der Kipferl notwendig ist.


zwar nicht die optimale Spritze, aber es ging


angeblich sollen das Aufspritzen des Teiges leichter gehen, wenn man ihn lange genug mixt, mir persönlich ist das nicht aufgefallen


fertig gebacken - leider ist die Form etwas zerlaufen


Schokolade schmelzen von der Firma Haas


das Ergebnis ist wirklich sehr lecker!!


der Teige für die Kekse


die Form des Ausstechers ist ein bisschen unglücklich gewählt, denn der Hase verliert gerne seinen Kopf


auch die Kekse kann ich nur weiter empfehlen - sie sind köstlich

Kommentare:

  1. These cookies sound and look wonderful! I make something similar at Christmas. Homemade cookies are always a special treat!

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmh, wie fein die aussehen, da möcht man doch am liebsten gleich zulangen!
    Habs gut und sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. mhhh lecker!! das wär jetzt grad zum Frühstückskaffee gut :-)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  4. hallo Kathrin, ich kenn nur Linzer Torte. Deine Kekse sehen köstlich aus....

    LG sendet Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Grüß dich Kathrin :)
    Nomnomnom! Sieht das lecker aus! *auchwill* Danke für die Rezeptempfehlung.
    Ich hoffe, du hattest schöne Oster-Feiertage
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    Lieben Dank für deinen cmt
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    Nachösterliche Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    ,•’„.’ •,•’„.’•,
    ’•, ’ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ. •’
    …..`’•,,

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    das ist auch bei uns nicht anders. Diese Großbäckereien mit ihrem 0-8-15 Gebäck, das oft sehr unordentlich aussieht und nicht mal mit echter Schokolade hergestellt wurde sondern Fettglasur ;-)

    Ich hatte ja unlängst auch erst Hasen gemacht und weiß, was Du meinst. Aber sie sind doch gut geworden, Deine Teilchen!

    Übrigens, das mit dem Feuer ist auch wieder ein Aspekt ... wie man es dreht und wendet, 100 % gibt es nicht, frei nach Tucholskys "Das Ideal" und mich ziehts ohnehin immer in den 1. Stock zum Schlafen ...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!!!
    Na??? Ostern gut rumbekommen??? Schaut ja lecker aus bei dir!!! Da bekomme ich direkt Appetitt!!! SChade, dass man sich nicht einfach durch den PC-Bildschirm bedienen kann... da wär das Blech bestimmt schnell leer!!!


    :-))


    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. OHHH wie lecker! Da könnte ich auch ein paar von vertragen, freue mich auch darauf, dass in Zukunft Plätzchen und andere Leckereien, quer durch den Bildschirm gebeamt werden...

    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für Euer Lob - leider sind die Kipferl beim Backen etwas zerlaufen, hat vielleicht jemand einen Tipp wie man das verhindern könnte?

    @ Sara:
    Wir hatten in der alten Wohnung ein vergittertes Küchenfenster und ich mochte das überhaupt nicht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathrin,
    sehr lecker sieht es aus. Wie ich sehe, du bist eine Genießerin ;-) Ich mache Kipferl ohne Ei und sie zerlaufen mir nicht. Vielleicht liegt es daran?
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Viele Liebe Grüße Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht mal wieder sehr lecker aus! Ich hatte immerhin auch einen leckeren Kuchen an den Osterfeiertagen. Daher ist der Neidfaktor ausnahmsweise mal nicht ganz so groß heute bei mir. ;)

    AntwortenLöschen
  12. guten Morgen Kathrin, wie lecker sehen deine Kekse,
    Linzer Torte kannte ich auch nur, das Gebäck kommt auf meinen Probierzettel,
    viel Spaß bei der neuen Gartenanlage und trau Dich an den Kompost, es lohnt sich.
    Danke für dein Lob auf meinem Blog, in unseren unser Kompost kommt jetzt alles aus dem Garten und auch etliche Küchenabfälle, wie Kaffeefilter, alle Sorten von Schalen, nur nichts Gekochtes und auch keine Knochen, da dies die Ratten anzieht.
    Allerdings wanderte auch mal ein alter Blumenkohl im Garten durch Tiere,
    Früher hatten wir extra einen Behälter, in dem wir erst alle Kücheabfälle sammelten und diese dann gezielt mit einschichteten, aber es roch zu sehr, aber das brachte die Rotte und die Kompostwürmerentwickung so richtig in Gang!
    wichtig ist das der Kompost nicht zu trocken ist, mal gießen oder mit Pappen Zeitung abdecken und evt. öfter umschichten.
    herzliche Grüße Frauke
    gelich lockt mich die Sonne wieder hinaus

    AntwortenLöschen
  13. mhmmm... die sehen ganz lecker aus... in meiner Kurstadt hatte ich gleich 2 Cafes die nach alten Rezepten backen. ohhh war das toll! Leider hier in der Großstadt nicht zu finden.
    LG Pee

    AntwortenLöschen
  14. mmmhhh, ich glaub ich rieche den backduft dieses gebäcks.... schade kann man nicht in den bildschirm greiffen und "stibitzen".
    lg marika

    AntwortenLöschen
  15. @ Dorothea:
    Vielen Dank für den Tipp - werde ich das nächste Mal probieren!

    @ Frauke:
    Unser jetziger Garten ist leider zu klein für eine Kompostecke und außerdem hätten die Nachbarn und der Vermieter wohl keine Freude damit, ansonsten würde ich es natürlich sofort ausprobieren.

    @ Pee:
    Wir haben Gott sei Dank eine sehr gute Konditorei in der Nähe, aber die verkauft leider kein Linzer Gepäck :(

    @ Marika:
    Wenn ich könnte, würde ich Dir ein Kipferl schenken :)

    Vielen Dank für Eure lieben Kommentare! Ich habe mich sehr darüber gefreut!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Die muß ich mal ausprobieren. Sehen lecker aus und scheinen nicht zu schwierig zu sein :)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kathrin
    Mmmhhh.... sieht das lecker aus! Ich kann die feinen Kekse durch den PC riechen.
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Die Kekse und Kipferl sind nicht schwer zu machen - einfach probieren!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  19. Mmmmmh! Ihr Österreicher wisst halt einfach, wie's geht!

    AntwortenLöschen
  20. Danke für das Kompliment :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen