Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Mittwoch, 7. November 2012

Ein Schloss!

Wir nennen nun auch ein Schloss auf einer der Salzachbrücken unser Eigen!


Kommentare:

  1. Interessant, sah das auf einem deutschen Blog, habe das bislang bei unseren Brücken noch nicht entdeckt.
    Wegen der Hortensie:
    Solltest sie vielleicht abdecken, kann ja nicht schaden.
    Daß sie nicht füllig wird, kann an den vielen Frosttagen liegen und/oder sie bekommt zuwenig Wasser ab.
    Liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  2. Ich überlege gerade, welche Brücke das ist?
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die schwingende Fußgängerbrücke über die Salzach.

      lg kathrin

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Oh, das find ich so schön. In Köln gibts doch auch diese Brücke!!! Süß!
    Hab noch einen schönen Tag!

    Gruß
    NIcole

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja nett! Ich hab die Idee mal irgendwo im TV gesehen.
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. Süüß! :)
    Mir juckte es auch schon mehrfach in den Fingern, und dann wusste ich immer nicht, ob das albern ist... aber eigentlich ist es einfach nur süß. :)
    Ganz liebe Grüße /inka

    AntwortenLöschen
  6. Wenn mal eines da ist, dann werden ganz viele bestimmt folgen. :-)

    Bei uns ist das inzwischen eine weit verbreitete Sitte an Brücken, besonders in Frankfurt/M. sind am Eisernen Steg die Schlösser bündelweise befestigt. Wenn dann mal die Brücke hält bei so viel Gewicht. *g*

    Kathrin, zu deiner Frage auf meinem Blog wegen der Gestaltung meiner Scrap-Bilder. Ich gestalte sie mit Photoshop.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa, vielen Dank für Deine Antwort.

      Die Fußgängerbrücke ist auch voll mit Schlössern. Bei uns gibt es mittlerweile fast in jeder Stadt solche Brücken.

      lg kathrin

      Löschen
  7. Was es alles gibt.... ;-)) die Brücke sieht bestimmt beeindruckend aus mit all den Schlössern. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  8. Eine hübsche Idee, liebe Kathrin!
    Bei uns gibts inzwischen auch Brücken mit diesen Schlössern. Seit die Leute viel reisen, schauen sie aus anderen Gegenden viel ab, was dann in unseren Regionen auch zur Anwendung kommt. Früher habe ich solche Schlösser an brücken bei uns jedenfalls nie gesehen. Man kannte das nur aus Italien bei uns. Ich schrieb hier auch schon mal darüber

    http://herz-und-leben.blogspot.de/2012/04/liebesschlosser-in-klein-venedig.html

    Danke noch für Deine lieben Zeilen! So ein Umzug hat es schon in sich - wir sind darin ja an sich geübt bei den vielen Umzügen im Laufe des Lebens. Aber es ist jedes Mal wieder anders. Vieles aus dem alten Haus paßt im neuen nicht mehr. Es wird dauern, bis alles halbwegs so ist, wie ich es mir vorstelle ... und ja, ein Sonnengarten ist es sicherlich, wenn er auch nicht direkt nach Süden rausgeht. Aber da gibts noch viel Freifläche ...
    Doch jetzt kommt erst einmal der Winter und da gibts im neuen Garten wohl nicht viel Sehenswertes.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  9. alls ich in wien auf dem afrikafestival war, habe ich auf der floridsdorfer brücke solche schlösser heuer zum ersten mal gesehen. ich finde das irgenwie nett.

    lg., ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir kannten es zuvor nur aus Italien, aber mittlerweile gibt es auch eine Brücke in Graz, die voll ist mit Schlössern und eben diese in Salzburg.

      lg kathrin

      Löschen