Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Sonntag, 11. November 2012

Goldener Herbst!

Bis vor ein paar Tagen hatte ich das Gefühl der Goldene Herbst versteckt sich dieses Jahr vor mir, doch letztes Wochenende waren wir ausgiebig in Mattsee spazieren und der Wald präsentierte sich in einem wunderschönen Herbstkleid.

Blick auf den Mattsee


der Wald am Wartstein


im Garten zeigen Kirschen und Heidelbeeren ihr buntes Laub


Stielboviste im Wenger Moor


am Spazierweg durch das Wenger Moor Richtung Neumark hat man nun einen guten Blick auf die Moorlandschaft



im Garten haben wir in der Thuja ein Vogelhäuschen angebracht - mal sehen, ob es dieses Mal auch angenommen wird

Kommentare:

  1. Schön sieht es bei euch aus. Bei uns ist nicht mehr viel vom Gold übrig.

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich sehr für dich, liebe Kathrin. (◠‿◠) Wäre schade, wenn du nichts vom Herbst zu sehen bekommen hättest, denn wir werden noch genug triste Tage hinter uns bringen müssen. Also immer hinaus in die Farbenpracht und knipsen, was die Linse hält. Wunderschöne Fotos hast du uns von deinem Herbstspaziergang mitgebracht. (≧◡≦)
    Danke für deinen süßen cmt. Wenn du dich in der Bildbearbeitung etwas eingeübt hast und Spaß daran findest, kannst du jederzeit noch als Teilnehmerin bei meinem Projekt einsteigen, wenn du magst. (◠‿◠)
    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  3. Na, wenn der nicht golden ist - sehr schöne Fotos, liebe Kathrin!
    Viele liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!
    Wieder mal zeigst du schöne Fotos! Auch wenn im Salzburger Land das Klima rauher ist - die Gegend ist traumhaft schön!
    Eine schöne Woche wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  6. Die Moorfotos sind Spitze!!!
    Eine schöne herbstliche Woche dir :-)
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Ja, jetzt gilt es noch so viel wie möglich goldenes Licht zu genießen. Schöne Bilder hast Du gemacht. Die Moorlandschaft gefällt mir besonders gut. Das gibt es bei uns nicht.
    Liebe Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin,
    das sind Bilder so richtig nach meinem Geschmack....man kann sprichwörtlich die würzige Waldluft riechen.Genieße die bunte Herbstwelt so lang sie uns noch erhalten bleibt und toi, toi, toi das dein Vogelhäuschen viele hungrige Besucher findet!!!
    Herzlichst Flori

    AntwortenLöschen
  9. Nun konntest auch du, liebe Kathrin, den bunten Herbst in vollen Zügen genießen. Wunderschön der bunte Wald, die Moorlandschaft wirkt mystisch und erhaben, das sind wirklich fantastische Aufnahmen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Mmmmmmh. Da waren wir wohl fast an den gleichen Plätzen unterwegs - ich kann es nur bestätigen: Herbst ist immer wunderschön! Egal ob golden oder grau - ich liebe diese Jahreszeit!
    Lieben Gruß, Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist hier in der Gegend auch nicht schwer. Allerdings fand im Wenger Moor eine Treibjagd statt, so dass wir nicht so weit gekommen sind, wie wir wollten.

      lg kathrin

      Löschen
  11. To cudownie, że jest jeszcze pięknie kolorowo w lesie. Pozdrawiam.
    Es ist wunderbar, es ist immer noch schön Farbe in den Wald. Yours.

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Schön sind deine spätherbstlichen Fotos!
    Ja,wäre schön, wenn du bei der Bärenmesse "vorbei kommst".
    http://luna-art-teddys.blogspot.co.at/p/blog-page_12.html
    Hier ist Näheres zum Nachlesen.
    Übernachten werden wir in Hennberg.

    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Fotos aus dem Wenger Moor. Macht mir fast Lust am Donnerstag mal einen kleinen Abstecher dort hin zu machen. Habe nämlich in Seekirchen zu tun... ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Solche eine Moorlandschaft würde ich mir auch gern einmal ansehen, leider ist das ein wenig weit weg! Das nächste richtig Moor ist bei uns Richtung Bremen, soweit ich weiss ... ein paar Hundert Kilometer von uns. Auch nicht mal eben ein Katzensprung.

    Im Waldgarten hatte ich ein Futterhaus in einem Nadelbaum. Die Meisen kamen sehr häufig. Die anderen Vögel fraßen lieber am Boden. Vielleicht weil es ein wenig klein war und etwas versteckt hing?

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sara, wir hatten das Häuschen letztes Jahr am Boden stehen und irgendwie hat das den Vögeln nicht gefallen. Daher bin ich gespannt, wie es heuer wird.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen