Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Samstag, 15. Dezember 2012

Eiskristall!

In der Wochenmitte war es bei uns recht frostig, ich glaube es hatte sogar mehr als -10°C und mein Auto war in der Früh jedenfalls ordentlich vereist. Kaum zu glauben, denn mittlerweile haben wir schon wieder  Plusgrade haben und der Schnee am Schmelzen ist. 


Das Bild habe ich mit meiner kleinen Kompaktkamera aufgenommen. Der Eiskristall befand sich auf einer Seitenscheibe meines Autos. Wahrscheinlich wäre es mit meiner Spiegelreflexkamera und der entsprechenden Beleuchtung besser geworden, aber um das gesamte Equipment auszupacken, fehlte die Zeit.

Von diesem Schneehäubchen ist auch fast nichts mehr übrig - das weihnachtliche Tauwetter hat sich leider auch im Salzburgischen breit gemacht. Eigentlich wollte ich am Wochenende noch ein paar Bilder im Tageslicht von der ganzen weißen Pracht machen, aber dafür bin ich wohl zu spät dran.


Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    das Zeitfenster für helle Aufnahmen ist im Moment ja wirklich nicht groß! Aber es geht bald aufwärts und ich bin ganz weg, dass es schon fast wieder soweit ist, dass die Tage beginnen länger zu werden. Die Zeit rennt unglaublich schnell...
    Eiskristalle sind etwas Faszinierendes, leider bekomme ich selten welche zu sehen, in diesem Winter bis jetzt gar nicht. Du hast mir also mit deinem Foto eine Freude gemacht :-)
    Wünsch dir einen schönen Sonntag, trotz Tauwetters!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute hätte ich Zeit für einen Spaziergang im Freien und es regnet ....

      lg kathrin

      Löschen
  2. Der Schneestern sieht ja trotzdem traumschön aus, liebe Kathrin! So groß und detailliert habe ich noch keinen hinbekommen. Er schaut fast aus wie aus einem besonderen Stoff.
    Wir hatten heute 10 Plusgrade. ;-) So schnell kann sich das ändern.

    Einen schönen 3. Adent wünsche ich Dir und viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist es auch heftig am Tauen, vom vielen Schnee ist nicht mehr viel übrig. Ganz ehrlich bis jetzt, ist mir eigentlich noch nie ein Eiskristall in dieser Form untergekommen.

      lg kathrin

      Löschen
  3. Liebe Kathrin
    Trotzdem sehr gut getroffen. Ist doch immer wieder was Besonderes, so ein Eiskristall und keine zwei, die gleich sind. Der Wahnsinn, gell.
    Auch bei uns regnet es seit gestern. Aus meinem Vorhaben von wegen tollen Winterfotos wurde auch nichts.
    Ich wünsch dir einen schönen 3. Advent.
    Liebe grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Der Eiskristall ist ja wirklich wunderhübsch! Zur Wochenmitte gab es da wirklich so einiges zu bewundern. Und nicht zu viel trauern wegen des Tauwetters - der nächste Kaltlufteinbruch kommt bestimmt :).
    Lieben Gruß, Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja bestimmt und dann gibt's Glatteis!! Bin schon gespannt, ob der Wallersee heuer auch wieder zufriert.

      lg kathrin

      Löschen
  5. Das ist ja toll geworden. Ich glaube ich muss mal näher an den Schnee ran, bevor er ganz weg ist ;-)

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Erst wars extrem frostig und nun schmilzt die weiße Pracht ordentlich dahin. Die schockgefrorenen Blumen auf meinem Balkon sind auch wieder freigelegt und ich konnte sie nun abschneiden und "beerdigen". ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Die Eiskristalle sehen ja wirklich fantastisch aus, Kathrin, aber bei uns ist all die Schneepracht auch dahin und es regnet.

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. LIebe Kathrin, schön hast Du ihn eingefangen, den Kristall. Ganz schön beachtlich für so eine kleine Kamera, oder? Immerhin hast Du ihn überhaupt festgehalten!
    Auch bei uns ist es wieder grün-braun, nix mehr von Weihnachtsstimmung. Egal, heißer Tee und ein Keks extra - das wird schon wieder.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin, genial wie die Natur solche Kristallbilder zeichnet. Gut das wir unsere Kameras immer dabei haben ;-) Ich hatte leider auch keine Zeit die versammelte Schneelandschaft zu dokumentieren. Immer wenn ich aus dem Büro kam, war es schon dunkel. Aber es wird ja nicht der letzte Schnee gewesen sein in diesem Winter... Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch immer wieder erstaunt, dass selbst die kleine Kamera so gute Bilder macht. Der Winter ist noch jedes Jahr gekommen, das stimmt wohl.

      lg kathrin

      Löschen