Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Samstag, 19. Januar 2013

Auf die Plätze fertig los!

Vergangenen Freitag war es endlich soweit wir haben die Schlüssel zu unserem neuen Heim bekommen. Bevor wir allerdings einziehen können, ist noch einiges zu tun - das Haus ist 30 Jahre alt und muss dementsprechend thermisch und optisch modernisiert werden. Jakob hat gleich heute damit begonnen und die alte Küche samt Geräten entfernt.

Insbesondere Herd, Kochmulde und Kühlschrank waren sehr verbraucht und werden in den nächsten Tagen dem Abfallhof überantwortet. Ebenso wird es der restlichen Kücheneinrichtung ergehen. Die neue Küche (samt Kücheninsel) ist schon geplant, bis sie jedoch eingebaut werden kann, wird es noch dauern, denn auch der Boden muss überarbeitet werden. Anstatt der Parkett-/Fliesenkombination wird es nur noch Fliesen geben.


Glücklicherweise funktioniert die Heizung tadellos, daher ist es nicht so schlimm, dass gerade eine Kältewelle das Land in ihrem Bann hält. Doch halt, wir haben nicht nur Sachen aus dem Haus hinausgetragen, nein, es wurde auch schon fleißig eingelagert - zum Beispiel Werkzeug und alte Decken.


Ach ja, alte tiefhängende Lampenschirme gibt es auch genügend im Haus - morgen werden sie gegen "russische Luster" (Baustellen-Glühlampenfassungen) getauscht. Wer nun meint, dass es sich beim hier gezeigten Stück um eine wertvolle Antiquität handelt, der irrt gewaltig, aber für Liebhaber des Vintage-Stils ist er genau richtig.


Bis bald!

Kommentare:

  1. Viel Spaß beim renovieren und einrichten!!

    AntwortenLöschen
  2. Hip hip horay!!!!
    Der Schlüssel ist da, die Renovierungen beginnen! Ich gratuliere euch :))!
    Lieben Gruß, doris

    AntwortenLöschen
  3. irgendwie hab ich da was verpasst. ich dachte du bist erst gerade umgezogen? jetzt geht's los. man oh man, da habt ihr aber ordentlich was vor. klasse! ich stell mir das immer so toll vor, seine vorstellungen umsetzen zu können ist doch was grossartiges. ich freue mich auf "bauberichte aus der topfgartenwelt"!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  4. Ui, es geht los! Gute Nerven wünsche ich, denn meistens klappt nicht alles gleich so, wie man sich das wünscht. Und natürlich wünsche ich auch viel Spaß und Vorfreude aufs neue Heim!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. ich wünsche ganz viel Spaß beim Ausräumen und natürlich beim Einräumen, das ist wirklich eine große Chance den eigenen Fantasien freien Lauf zu lassen: :-)
    Liebe Grüße
    Alicia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin
    Zuerst herzliche Gratulation zum Eigenheim, auch wenn es 30 Jahre alt ist. Da gibts wohl wirklich noch eine Menge zu tun und ... tja, es erinnert mich sehr an vor bald 17 Jahren, als wir unser auch bereits in die Jahre gekommenes Haus gekauft haben. Damals sagte ein Kollege, dass wir nun also auch so ein "Fass ohne Boden" hätten. Irgendwie hatte er recht, aber ... ich kann dir versichern, ein eigenes Haus zu haben, wo man selbst bestimmt, welche Wand wann rausgerissen und welche Wand wie gestrichen und welcher Boden wie gefliest wird, macht einfach unheimlich viel Spass und gibt einem so ein tolles Gefühl von "Nachhausegekommen". Jedenfalls geht es mir heute noch so!
    Hab einen gemütlichen Sonntag und sei ganz herzlich gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. LIebe Kathrin, ich freue mich sehr für Euch! So ein eigenes Haus ist doch was Wunderbares! Genießt die Zeit des Planens und Schickmachens - Yippiyaya Yippiyippieh! Und immerhin: noch ist Winter, der Garten schläft noch, nutzt die Zeit einfach darinnen!
    Viele liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin,
    was für eine spannende Phase! Es ist so toll, einem Haus seine eigene Persönlichkeit einzuhauchen! Gutes Gelingen!!!
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin,

    wir haben das grad hinter uns - jetzt ist es ganz wunderbar und all die Arbeit ist vergessen!
    Wir wünschen gute Nerven und Freunde, die Euch mit Essen versorgen!

    Viel Glück, Spaß und viele helfende Hände wünscht Euch Renate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathrin,

    na da habt ihr euch ja viel vorgenommen ;-)

    Ein Haus umzugestalten und ihm den eigenen Stil einzuhauchen ist doch eine wundervolle Sache!

    Ich wünsche euch alles gute und bin gespannt auf vorher nachher Bilder...

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Freue mich für Dich/Euch, daß es endlich losgehen kann. Aber solche Aktionen macht man auch nur, wenn man noch jung genug ist. ... und beim letzten Umzug waren wir froh, in ein fast perfektes Haus zu kommen, da haben wir auch gern die un-farbige Küche in Kauf genommen. Die läßt sich sicherlich irgendwann überstreichen oder die Fronten der Schränke einfach in Weisse auswechseln.

    Russische Lüster *lach* - den Begriff hab' ich noch nie gehört. Aber ich weiß, was Du meinst. Bei uns war das jeweils nur 1 Glühbirne in einer Fassung. ;-)

    Ja, dann wünsche ich Euch gutes Gelingen!

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen