Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Sonntag, 1. September 2013

Terrasse (4)!

Nach einer turbulenten Woche zeige ich Euch heute mal wieder ein paar Bilder von unserer Baustelle. Inzwischen haben wir, nach einer heftigen Überraschung, wohl das Gröbste überstanden. Am Mittwoch am Abend kamen wir nach Hause und es gab keinen Strom mehr. Gegen Mittag hatten die Arbeiter die Hauptzuleitung abgetrennt und wir saßen im Dunkeln. Erst gegen 21 Uhr war die Versorgung über ein Notkabel sichergestellt und zwei Tage später die alte Leitung wieder geflickt. 

Am Mittwoch wurden zu aller erst die 11 Piloten eingeschlagen, auf welchen die Terrasse gegründet wird. Die drei Piloten auf diesem Bild werden die Terrasse später stabilisieren, damit diese am langen Ende nicht schwingt.


Damit die Piloten aus Lärchenholz auch Bestand haben und nicht zu modern beginnen, aber auch nicht verrutschen wurden sie mit Eisenstangen verbunden und anschließend mit Beton übergossen.


Durch den Beton und den Frostkoffer wird das Holz vor starken Witterungseinflüßen geschützt.


Auf dieses Betonfundament werden später die verzinkten Stahlstützen montiert, welche wiederum die Balken der Terrasse tragen werden.


Corpus delicti - das Hauptstromkabel


nach zwei Tagen war es wieder geflickt...



unterdessen wurde auch die Sockeldämmung angebracht...


... welche anschließend verputzt wurde.


Am Montag geht es weiter!

Kommentare:

  1. Hallo Kathrin!

    Das sieht alles nach viel viel Arbeit aus, aber im nächsten Jahr werdet ihr euch über schöne Stunden auf der Terrasse freuen können!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, die ersten Stunden können wir schon im Herbst genießen. Aber bis dahin wird es wohl noch ein bisschen dauern, denn bis Donnerstag heißt es fürs Erste warten :)

      lg kathrin

      Löschen
  2. Liebe Kathrin
    Ich hab jetzt grad deine letzten paar Post durchgestöbert und bin sehr beeindruckt, was da alles rund um euer Haus geht. Ist ja schon doof, wenn die Hauptstromleitung gekappt wird. So sieht man wieder, wie abhängig wir doch irgendwie sind ...
    Bin schon sehr gespannt, wie die fertige Terrasse dann ausschaut. Das kommt bestimmt gut.
    Herzliche Sonntagsgrüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ida, vielen Dank für Dein Kommentar. Ja, wir sind extrem abhängig, es ist einfach der Horror, wenn nichts mehr funktioniert im Haus.

      lg kathrin

      Löschen
  3. Was ein Kraftakt - ich bewundere Eure Ausdauer und Gründlichkeit!
    Bin schon sehr gespannt auf die fertige Terrasse!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir auch - wir können es kaum noch erwarten, bis sie fertig ist :)

      lg kathrin

      Löschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen