Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Freitag, 1. November 2013

Chrysanthemen!


Weil die Chrysanthemen so schön sind, gibt es heute noch ein Bild von ihnen :)


... nein gemogelt, dieses hier habe ich auch noch!


...und im gleichen Farbton strahlen die Stiefmütterchen im Blumenkisterl


Es tut mir sehr leid, dass ich im Moment nicht mehr Bildmaterial verfüge, aber wir sind gerade dabei unser neues Wohnzimmer einzurichten. Vielleicht schaffe ich es morgen davon ein paar Fotos zu posten - mal sehen, wie weit wir kommen, daher möchte ich nichts versprechen :)

Kommentare:

  1. U mnie już nie ma takich ślicznych kwiatków w ogródku. Jest już jesień smutna w nim. Pozdrawiam.
    Für mich ist es nicht mehr so schöne Blumen im Garten. Es ist schon traurig Herbst in ihm. Yours.

    AntwortenLöschen
  2. So schön sehen die Chrysanthemen in meinem Topf nicht mehr aus. Die Hälfte war Braun, als wir gestern aus dem Urlaub zurückgekommen sind. Die Veilchen haben sich auch verabschiedet, nachdem sie die Dauerblüher des Jahres waren.
    Viel Spaß beim Wohnzimmer einrichten.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin,
    die sind wirklich wunderschön - finden die Schwebfliegen wohl auch.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Letztes JAhr als ich bei einem Posting dieser wunderschönen Herbstblüher sah, habe ich den Fehler gemachrt mir umgehend welche zu kaufen. Die habe ich dann draußen versucht zu überwintern.....was natürlich trotz Winterschutzes nicht gelungen ist.
    Eine erneute Frühlingspflanzung habe ich dann vergessen vor lauter Freude über die Frühlingsblüher.
    Gibt es nicht irgendwo eine App. für's Handy , die einen im Frühjahr daran erinnert, herbstblühende Stauden zu setzen ;-)
    Dein kleinen Knöpfchenblüten sind wunderschön!
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Chrysantheme damals auch im Herbst gekauft und sie ist damals unbeschadet über den ersten Winter gekommen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mit anderen Chrysanthemen weniger Glück hatte - die sind allesamt über den Winter erfroren. Mal sehen, ob ich heuer eine über die kalte Jahreszeit bekomme.

      lg kathrin

      Löschen
  5. Du Glückliche.....Meine Chrysanthemen sind leider schon verblüht.....Mir gefällt die Farbe deiner Blüten sehr gut.....Der Tag ist bei uns eher verregnet.....Zeit um mal ein bisschen in den Blogs zu stöbern...VG Dani

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathrin,
    deine Stiefmütterchen gefallen mir richtig gut. In diesem Farbton habe ich sie noch nie gesehen.
    Wir hatten anfangs weiße Chrysanthemen im Garten, aber irgendwie haben sie wohl den letzten
    Winter dann doch nicht mehr überlebt. Schade...

    Wünsche dir einen gemütlichen Sonntag (im neuen Wohnzimmer?),

    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
  7. Schon erstaunlich, was immer noch so alles blüht! Einfach schön!!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!!!

    Vielen Dank für den Tipp mit den lästigen Pilzen. Da werde ich gleich mal recherchieren gehen, wie man die Dinger los wird. Sehen nämlich nicht schön aus.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathirin,
    die Chrysanthemen und auch die Stiefmütterchen sind wirklich traumschön, so strahlende Farben!!!
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    Allerliebste rostrosige Grüße
    Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  10. Wunderhübsch! Ich weiß nur immer nicht - sind es Chrysanthemen oder Astern?? Ich verwechsele die immer ;-)
    Meine in den Töpfen waren nach dem Urlaub auch alle braun - habe sie inzwischen entsorgt. Ich glaube nicht, daß sie sich in unserem Garten über dem Winter halten. Obwohl das ja möglich sein soll. Nur diese "gewöhnlichen" Astern hat man meist lange in den Gärten ...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen