Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet praxisbezogene Gartentipps für Blumen und Gemüse, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Sonntag, 29. Dezember 2013

Schnee?!

By On 14:50
Nachdem ich heuer schon auf der Suche nach dem Frühling war, suche ich im Moment nach Winter und vor allem Schnee. Bei uns im Tal ist er leider nicht zu finden, von Weißen Weihnachten waren wir weit entfernt - bei zweistelligen Plusgraden auch kein Wunder! Laut Wetterbericht wird sich daran auch in den nächsten Tagen nicht viel ändern. Wahrscheinlich kommt die Kälte genau dann, wenn man sie nicht mehr haben möchte im März und April.

Immerhin zeigt sich die Weiße Pracht auf den Bergen, wie hier am Prebersee in Salzburg nahe der steirischen Grenze! Nicht am Bild zu erkennen, ist der leichte, feine Nieselregen, der einen ganz schnell in die Ludlhütte treibt, um sich mit einer heißen Kaspressknödelsuppe wieder aufzuwärmen.


Aufgrund des intakten ökologischen Umfelds findet sich hier eine Vielzahl an Flechten, unter anderem der Lungauer (Gemeine) Baumbart, der einen großen Teil der alten Bäume für sich erobert. Laut Wikipedia wächst diese Flechte nur an Orten mit hoher Luftqualität!




Mehr wie genug Schnee gibt es am Gaberl. Ein Pass (1551 m), welcher Köflach (Weststeiermark) mit dem oberen Murtal verbindet. Leider war es für eine ausgedehnte Winterwanderung viel zu windig!



Der Blick von der Passhöhe Richtung West-/Südsteiermark sowie Graz zeigt ein einziges Nebelmeer! 


Bis bald!

Montag, 23. Dezember 2013

Weihnachten 2013!

By On 00:07

Ich wünsche allen meinen Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!





Montag, 16. Dezember 2013

München im Advent!

By On 23:12
Vergangenes Wochenende machten wir uns per Bahn, mit dem "Bayernticket" in der Hand, auf den Weg nach München. Die etwa eineinhalbstündige Zugfahrt ab Freilassing war sehr entspannend und vor allem recht günstig. In München angekommen, waren wir froh, nicht mit dem Auto angereist zu sein! Aufgrund des Bayern-München-Heimspiels waren noch mehr Menschen in der Stadt unterwegs als wohl an einem "normalen" Adventssamstag üblich. Vor allem Mittags war es sehr schwer einen Platz in einem  der Braugasthäuser in der Innenstadt zu finden.

Ein Fixpunkt war natürlich mal wieder der Viktualienmarkt! Jeder Besuch begeistert mich aufs Neue! Die Leckereien, die dort angeboten werden, sind einfach nur verführerisch. 


Hach, wenn wir nicht den ganzen Tag unterwegs gewesen wären, hätte ich mir bestimmt das eine oder andere Schmankerl für zu Hause gegönnt.


Gegen Nachmittag verschwanden zwar die Fußballfans in Richtung Allianz-Arena, doch dafür wurden die Christkindlmarktbesucher mehr :)


Leider begann es am späteren Nachmittag zu regnen!


Am Sonntag fuhren wir, dieses Mal mit dem Auto, nach Gmunden um den Schlösseradvent im See- und Landschloss Ort zu besuchen. Ich muss ganz offen und ehrlich sagen, dies ist einer der schönsten Adventmärkte in der näheren Umgebung! Trotz des Getümmels und Gedränges würde ich sofort wieder hinfahren. 

Hätte ich meine Kamera nicht vergessen, könnte ich Euch nun auch Bilder vom beleuchtenden Schloss, der Krippe, den Weihnachtsbäumchen usw. zeigen .... :)



Gute Nacht!

Dienstag, 10. Dezember 2013

Weihnachtskekse!

By On 23:39
Wenn das so weiter geht, dann kenne ich bald meinen eigenen Blog nur noch vom Hörensagen. Es ist einfach ein Hammer was derzeit los ist! Vergangenes Wochenende waren wir in Athen auf einer Hochzeit. Es war total super! Sobald ich dazu komme, werde ich Euch ein paar Bilder von der griechischen Hauptstadt zeigen, doch heute geht es passend zum Advent erst mal um Weihnachtskekse!


Zwar hatten wir anfangs gar nicht vor selbst welche zu backen, aber irgendwie hätte dann etwas gefehlt. Das erste Weihnachten im Haus mit neuer Küche ohne Kekse? Nein, das gar nicht! Darum wurden gestern noch schnell alle möglichen Zutaten eingekauft und Rezepte im Internet gesucht.


Gemacht haben wir schließlich Linzer Sternchen, Maroni Kugeln, Schoko-Cookies und Vanillekipferl. Vom IKEA-Backofen bin ich richtig begeistert - er hat nun seine Feuerprobe bestanden. Er bäckt völlig gleichmäßig und hält auch die eingestellte Temperatur. Das Problem, dass ein Teil der Kekse am selben Blech dunkler wird als der andere ist nun Schnee von gestern!


Weihnachten kann nun kommen - wir sind gerüstet! Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Kekse auch gut schmecken, denn wir haben noch nicht alle probiert :)

Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Advent und ein Jubiläum!

By On 23:15
Es ist kaum zu glauben, aber heute ist tatsächlich schon der erste Advent! Vor genau einem Jahr am 1. Dezember haben wir zum ersten Mal unser jetziges Haus bei Tageslicht besichtigt. Für die Maklerin waren wir zu diesem Zeitpunkt schon potentielle Käufer, ohne dass wir dies selber wussten. Jedenfalls vermeldete sie der damaligen Eigentümerin per Telefon: "...und die werden das Haus kaufen!". Tja, und so war es dann auch. Und nun, wohnen wir schon seid 7 Monaten hier!


Selbst das Wetter war vor einem Jahr genau dasselbe. Am 30. November trüb, nebelig und kalt und am Folgetag Sonnenschein und stahlblauer Himmel. Ging 2012 zu diesem Zeitpunkt erst der ganze Trubel los, konnten wir heute bei einem gemütlichen Frühstück mit neuem Geschirr (vielen Dank!!) und frischen Semmeln einen herrlichen Sonntag Morgen verbringen.



Am Nachmittag machten wir schließlich einen gemütlichen Ausflug zum Adventmarkt in Mondsee! Das Panorama war wie immer traumhaft. Doch trotz der Sonne war es richtig kalt! 

Die folgenden Bilder zeigen den Schafberg aus verschiedenen Perspektiven!





Der Adventmarkt in Mondsee ist klein aber fein. Vor der Kirche gibt es viele Standeln, die für das leibliche Wohl sorgen, im Kreuzgang findet sich recht umfangreicher Kunsthandwerksmarkt. Unser Mitbringsel war ein kleiner Weihrauchofen. Nun duftet es zu Hause schon richtig weihnachtlich!


Gute Nacht!