Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Samstag, 8. März 2014

Es wird bayrisch...!

Heute verbrachten wir einen tollen Tag in Wasserburg am Inn und anschließend am Chiemsee. Ein Wahnsinn, es ist erst der 8. März, aber das Wetter ist einfach schon so frühlingshaft. Petrus möchte uns wohl alle für das entfallene Frühjahr 2013 entschädigen.

Die idyllische Stadt Wasserburg im Landkreis Rosenheim besuchten wir zum ersten Mal. Sie ist von unserem Wohnort ausgehend in 90 Minuten zu erreichen, der Chiemsee, etwas weiter südlich, ist nur noch etwa knapp eine Stunde entfernt!


Bei einer Temperatur um die 15°C machte die Erkundungstour großen Spass! Die Spuren vom Hochwasser 2013 sind allerdings entlang der Promenade noch allgegenwärtig. Der Gehweg musste mit Hilfe eines Baggers vom Schlamm entfernt werden. Reste dieser grauen, sandigen Masse finden sich jedoch noch überall.


Die Bauweise mancher Häuser erinnert teilweise stark an jene in der Salzburger Altstadt. Aber das verwundert auch nicht weiter! 

Aber da so ein Bummel anstrengend ist, machten wir eine kleine Pause im Kaffeehaus "Schranne" - die Torten sind wirklich empfehlenswert!


Gegen Nachmittag brachen wir zum Chiemsee auf. Gott sei Dank waren wir nicht früher dran, denn es müssen sich Menschenmassen auf der Insel Frauenchiemsee aufgehalten haben. Diesen Schluss zogen wir zumindest aus der Anzahl der vielen Fährgäste, die bereits wieder auf dem Rückweg ans Festland waren.


Ich war ziemlich erstaunt, wie vieles auf der Insel bereits blüht - davon sind wir (gefühlt) noch weit entfernt! Zum Essen ist übrigens der Inselwirt sehr zu empfehlen. 


Jedenfalls hat es uns so gut gefallen, dass wir unbedingt im Sommer wieder mal hin fahren möchten - weit wäre es ja nicht!


Gute Nacht!

Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    das Frühjahr und der Herbst sind die schönsten Jahreszeiten für größerer Ausflüge, finde ich. Im Sommer, wenn es zu heiß ist, macht es oftmals keinen rechten Spaß mehr. Und einfach so mal einen Ausflug an den Chiemsee machen zu können ist schon beneidenswert.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
    und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin!

    Danke, dass du uns auf den schönen Ausflug mitgenommen hast! Das wunderschöne Wetter dürfte ruhig so bleiben :-).
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,
    ein toller Ausflug und das Du so nah am Chiemsee wohnst ist echt genial. Wenn ich das Wasser sehe bekomme ich gleich wieder Lust in mein Kanu zu steigen. Wie wird das Wetter wohl am nächsten Wochenende ;)) ?

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Man möchte es kaum glauben, doch einen Tag am Chiemsee verbrachte ich noch nie. Höchstens beim Chiemsee Summer Reggae Festival, dessen Veranstaltungsgelände aber nicht am Ufer des Sees, sondern am Tiroler Achen liegt. Eigentlich ein Frevel, wenn man dabei Herrenchiemsee ausspart. Muss ich noch sehen...

    AntwortenLöschen