Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Samstag, 27. Dezember 2014

Frost!

Es ist kaum zu glauben, aber diese Tage hatten wir doch wirklich mal Raureif in der Früh! In der Früh ist gut gesagt, als ich aufgestanden bin war es schon ein bisschen später, aber das ist auch gut so, man braucht auch mal eine Ruhephase :)


Wahrscheinlich war es  das jetzt mit den vielen Blüten. Nicht nur die Glockenblume war gezuckert, sondern auch die letzten Blüten des Storchenschnabels.


Doch die eisige Pracht hielt nicht lange, denn schon während dessen ich im Garten unterwegs war, kam die Sonne zum Vorschein und es begann zu tauen.


Doch die Zeit reichte gerade aus um ein paar seltene Schnappschüsse zu ergattern. Das Licht war leider nicht so toll, daher sind nicht alle Bilder so scharf wie erhofft. Zu sehen sind: ein angefressenes Blatt des Sonnenhuts, Jungfer im Grünen, Purpurglöckchen und Fette Henne.


Durch den Frost konnte man zudem sehr gut die Haare auf den Blättern des Mohns erkennen. Dieser hat m Herbst wider erwarten doch erneut ausgetrieben, nachdem ihm die Schnecken schwer zugesetzt hatten und ihn total abgeknabbert haben.


Samenstände des Sonnenhuts


Seifenkraut


Und zum Abschluss ein Zauberglöckchen - ja es blüht noch immer! Wohnen tut es in einem Tragerl, welches an der Dachrinne hängt und schon seit Ewigkeiten nicht mehr gegossen wurde. Mal sehen, wie lange es noch durchhält!


So, Euch lieben wünsche ich noch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit - bis bald, baba!

Kommentare:

  1. sehr schöne fotos
    bei uns liegt auch kein schnee, es ist nur frostig
    bin aber nicht auf die idee gekommen, fotos zu machen, aber ist nicht so schlimm, könnte alles so schön bei dir sehen
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Frostbilder hast du eingefangen!
    Aber ich wundere mich, dass bei dir gar kein Schnee gefallen ist.
    Liebe Grüße und ein herrliches Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Frostbilder sind etwas Schönes. Bei uns gibt es momentan keine Frostbilder. Da ist alles weiß, es schneit die ganze Zeit und ein eisiger Wind weht. Ich war schon beim Schneeräumen aber bestimmt ist jetzt alles wieder zugeweht. Ich bin gerade sehr froh, dass ich nirgends hinfahren muss.
    Grüße aus dem Schnee sendet Dir Marie

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wunderbare Bilder! Wir hatten SChnee, allerdings sehr nassen Schnee, nur Matschzeug, das jetzt schon wieder kräftig taut ...
    Ich wünsche Dir ein schönes und gemütliches Wochenende!
    ˚✰˚♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥˚✰˚

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathrin,
    schön Deine Frostbilder! Ich freue mich über die weiße Schicht, wenn sie den Garten zuckert, was bei uns bisher auch noch nicht oft der Fall war. Gestern hat es bei uns geschneit, aber wir waren im Nachbarort und als wir heimkamen lag bereits nichts mehr, dabei hätte ich so gerne unseren Garten mal im Schnee gesehen :-) Ist also noch ein wenig Geduld nötig, viele andere berichten ja schon von Schnee. Ich bin gespannt.
    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe deine Raureifbilder, Kathrin! Bei uns war es zuerst warm, und jetzt haben wir Schnee, abe Reif war hier noch keiner zu Gast...
    Alles Liebe und ein schönes,
    erholsames Wochenende, Traude
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind sehr schön geworden. :)

    Hier liegt schon seit ein paar Tagen ein wenig Schnee.

    AntwortenLöschen
  8. Wieder mal sehr schöne Bilder! Bin immer wieder gerne hier. In letzter Zeit leider etwas seltener. Hatte viel Wind um die Ohren. Noch eine Woche, dann wird es wieder ruhiger. Bei uns schneit es seit gestern. Gruß aus Deuringen!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kathrin,
    schön sind die Rauhreif-Fotos trotzdem, auch wenn bei dir offenbar noch kein Schnee liegt. Ganz außergewöhnlich, was für Blüten du noch zu Weihnachten hattest. Bei mir gab es nur noch ein Veilchen. Allerdings haben wir jetzt ordentlich Schnee abbekommen.
    Noch ein paar schöne Tage,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön so ein Bisschen Raureif den Garten macht. Deine Bilder sind sehr schön.
    Ich warte noch immer auf die ersten Schneeflocken oder gezuckerten Blüten.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöner Beitrag mit vielen tollen Fotos, hat mir sehr gefallen:) bitte weiter so!:)

    AntwortenLöschen
  12. Die Fotos sind wirklich schön. Hier in Bremen gab es bisher auch noch keinen Schnee. Aber bestimmt auch den einen oder anderen Zucker auf den Pflanzen. Allerdings habe ich den wohl immer verschlafen. *hust*

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kathrin,
    Wir hatten gestern auch raureif. Da guckt man mal wieder genauer hin. Wie die Pflanzen/Blüten/Blätter doch besonders aussehen mit diesem weißen Überzug.
    Wunderschöne Fotos.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kathrin,
    hier gab es auch Frost, aber die weniger hübsche Variante, schade. Bei mir im Garten blüht auch viel weniger als bei dir, selbst der Storchschnabel hatte schon lange keine Lust mehr.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kathrin, tolle Winterblumen hast du in deinem Garten fotografiert.
    Schöne gemütliche Stunden und liebe Grüße ... Dorothea

    AntwortenLöschen
  16. Diese frostigen Strukturen sehen immer wieder so schön aus. Ich hatte gar keine Zeit, danach zu schauen und zu knipsen, bis auf ein paar kleine Eisflächen, die ich aufs Foto gebannt habe ... aber all das muß noch warten, jetzt laufen erst einmal die Silvestervorbereitungen.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen