Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Dienstag, 7. April 2015

Rose liebt Vergissmeinnicht!

Die Planung meiner Blumen- und Staudenbeete beschäftigt mich ja schon länger und für den Input neuer Ideen bin ich immer sehr dankbar. Im Moment will ja das Wetter so überhaupt nicht mitspielen, so dass sämtliche Umsetzungsvorhaben zwangsweise auf die lange Bank geschoben werden müssen. Daher kam mir das neue LV-Buch "Rose liebt Vergissmeinnicht - Blumen, Stauden, Gräser und mehr richtig kombinieren", ISBN 978-3-7843-5348-7, von Simon Maughan und Jane Courtier genau richtig, nun kann ich immerhin etwas Träumen. Vielen herzlichen Dank!


Das Buch ist nach demselben System aufgebaut wie "Erbse liebt Radieschen", welches ebenfalls im LV-Buch-Verlag erschienen ist. Vielleicht könnt Ihr Euch noch daran erinnern, ich habe es letztens hier vorgstellt. 

Nach einer ausführlichen Einführung in das Thema Gestaltung von Beeten und Rabatten folgt der innovative "Kombinationsteil". Dieser gliedert sich in 3 Reiter - Pflanzen für den Hintergrund, Pflanzen für die Beetmitte und Pflanzen für vorne. Mir hat gerade dieser Aufbau sehr geholfen ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, an welcher Stelle im Beet eine Pflanze am besten positioniert werden sollte, damit später auch die Proportionen stimmen.



Pro Reiter werden 25 Pflanzen vorgestellt, also insgesamt stehen dem Leser 75 Pflanzenportraits zur Vefügung aus welchen dieser unterschiedlichste Kombinationen bilden kann. Der Fokus liegt aber insbesondere auf gängigen, leicht zu beschaffenden grünen Gesellen, wobei sämtliche vorgestellte Pflanzen kurz umrissen werden. Wer auf der Suche nach sehr ausgefallenen Sorten ist, wird allerdings nicht fündig werden, dies ist jedoch auch nicht Ziel des Buches. Zudem muss auch jeder selbst entscheiden, ob die gewählte Pflanze mit den unterschiedlich vorherrschenden Klimabedingungen zurecht kommt. Toll finde ich jedoch, dass immer wieder auf die Gefahr durch Nacktschnecken hingewiesen wird. Ein Thema das oftmals ausgeklammert wird, aber einem schnell die Freude verderben kann, wenn das frisch Gepflanzte über Nacht aus den Beeten verschwindet.


Anhand unterschiedlicher Symbole für Licht, Wasserbedarf, Blütezeit, Farbschema, Bodenart und Tiere kann man auf einfache Weise die optimalen Pflanzpartner finden, denn je mehr Symbole übereinstimmen, desto besser passen die Pflanzen zueinander. Eines ist jedenfalls sicher, je intensiver man sich mit dem Buch auseinander setzt, desto experimentierfreudiger wird man.

Also von mir gibt es ein großes Lob für dieses gelungene Nachschlagewerk.


Bis bald und baba!

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    Ich war letztens auf der Leipziger Buchmesse am Stand vom LV-Verlag und war von einigen Büchern begeistert......auch von diesem. Es war mir gleich aufgefallen, weil ich das Erbse- Radieschen-Buch kenne.
    Dann viel Spaß beim Pflanzen,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Kathrin,
    das ist echt ein tolles Buch, danke für die Vorstellung! Eine großartige Unterstüzung beim Beete bepflanzen!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,

    das hört sich echt interessant an ... nun hab ich aber meine Beete alle schon bepflanzt ... naja, vielleicht lege ich sie in ein paar Jahren noch mal anders an ...

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin,
    habe das Buch vor kurzem geschenkt bekommen, aber konnte bisher nur mal durchblättern. Hoffe ich kann es demnächst mal intensiver anschauen (bei Regenwetter :-) ).
    Viele Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. scheint interessant zu sein, ich wünsche ein schönes Wochenende, Klaus

    AntwortenLöschen
  6. scheint interessant zu sein, ich wünsche ein schönes Wochenende, Klaus

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kathrin
    welch ein hübscher Titel für ein interessantes Buch! Das wäre für Gartenanfänger bestimmt ein schönes Geschenk.
    Wünsche dir ein sonniges WE - liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin,
    ROSTrose liebt Vergissmeinnicht AUCH! ;o))
    Ich hoffe, bei euch ist das Wetter inzwischen auch so frühlingshaft geworden wie bei uns!
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen