Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Montag, 5. Oktober 2015

Einfahrt - Teil 1!

Ich habe es Euch ja schon vor Längerem mal erzählt, dass wir heuer eine neue Einfahrt bauen möchten - mit allem Bibabo. Ja, und jetzt ist es soweit. Der Grundstein wurde schon gelegt. Also auf geht's heute gibt es Bilder von der Baustelle vorm Haus.

Geplant ist ein elektrisches Schiebetor, ein separater Fußgängereingang sowie eine Müllcontainerbox und natürlich der Zaun selbst. Doch erst einmal muss der alte Mist weg. Den maroden Zaun haben wir ja bereits im Sommer entsorgt, nun folgte der alte Betonklotz bei der Einfahrt.



Dank des Baggers ging alles recht flott. Nachdem der Schutt weggeräumt und das Loch für das Fundament ausgehoben war, wurde die Schalung gebaut.



Zwei Tage später konnte man bereits das fertige Konstrukt bewundern. Die nächste Aufgabe war das Einbauen eines neuen Rigols.





Nachdem leider der PC heute einfach nicht will, gibt es nur wenig Text.

Bis bald und baba!

Kommentare:

  1. Wow! Respekt! Da habt ihr Euch aber ganz schön was vorgenommen. Glücklicherweise sind das zwar mühselige, aber auch wundervolle Arbeiten. Da sieht man wenigstens das was bei rauskommt.
    Ich bin schon gespannt wie alles nach Fertigstellung aussieht. VG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Bin auch gespannt :-) Bei so einem tüchtigen "Baumeister" kann es nur schön werden :-)

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Kathrin,
    das sieht nach einer Menge Arbeit aus, aber, das sieht auch sicherlich am Ende herrlich aus und die viele Arbeit, Mühe und Anstrengungen werden schnell vergessen sein ;O) Ich bin uach auf die Bilder gespannt, wenn alles fertig ist *lächel*
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Da habt ihr ja eine Menge vor - ich bin gespannt auf das Ergebnis...wie gut, dass nach einer Umgestaltung immer die Freude überwiegt und die mühevolle Arbeit und den Zeitaufwand schnell vergessen lässt.
    Weiterhin gutes Gelingen.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hilfe, ein Großprojekt - was für eine Sauerei. Aber es wird toll werden, wenn es fertig ist.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Bei euch geht echt was weiter, liebe Kathrin!
    Und die schönen Bodenseetage sind sich auch ausgegangen - Herz, was willst du mehr!?!? Ob sich in näherer Zukunft eher Irland oder Hamburg umsetzen lässt, wird sich wohl weisen, aber ich denk mir mal, Hamburg kann man ja - so wie wir - schon wirklich gut und günstig irgendwann zwischendurch an einem Wochenende besuchen (bei uns waren's 3 Tage). Für Irland sollten's eher zwei Wochen sein, da kann man dann schon ganz schön was vom Land sehen.
    Alles Liebe von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/10/irland-vor-20-jahren-zweite-woche.html

    AntwortenLöschen
  7. Boah! Das ist ja eine Menge Arbeit!
    Aber nichts ist zu schwer auf dem Weg zum Häuschen wie man es sich erträumt hat. Oder?
    Ich wünsche euch Kraft und Ausdauer für eure schöne Projekte (egal wie klein oder groß die sind).
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht nach einem Großprojekt aus - mit viel Arbeit und viel Dreck. Aber wenn es fertig ist, freut man sich umso mehr ! Viel Erfolg und gutes Gelingen weiterhin wünscht Birthe :-)

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht aber nach viel Arbeit aus. Dafür wird Eure Einfahrt bestimmt schön werden und deshalb lohnt sich auch die Mühe.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja nach einer größeren Baustelle aus. Wird dann aber sicher auch schön werden! Sicher hast du auch schon Ideen für Blumen in der Einfahrt.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Oha. Das sieht ja nach ordentlich Arbeit aus!
    Da drücke ich euch die Daumen, dass alles genauso wird, wie ihr euch das vorgestellt habt. :)

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. UIIIII.... des is ja an HAUFA ARBEIT,,,,,
    aber wenns FERTIG is,,,
    dann gfreit ma sich um soooooo MEHR,,,gelle
    HOB no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Wow, liebe Kathrin, was für ein Aufwand! Ihr macht alles perfekt! Bin gespannt, wie's weitergeht.

    Liebe Grüße ins hoffentlich nicht zu stressige Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen