Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Montag, 1. Februar 2016

Frühling im Februar!

Bei uns spielt das Wetter vollkommen verrückt. An einem Tag gibt es Sonnenschein und warme Frühlingstemperaturen und am anderen abwechselnd Regen und Schneetreiben. Dabei haben wir noch gar nicht April. Jeden Morgen gibt es eine Überraschung und schön langsam weiß ich auch nicht mehr was ich anziehen sollte. Den Pflanzen im Garten scheint es ähnlich zu gehen, nur, dass diese im Moment wohl nicht wissen, ob sie schon austreiben sollten oder doch noch ein wenig warten. Die Meinung scheint geteilt zu sein, immerhin zeigen sich im Rasen bereits ein paar Gänseblümchen. Ein Schneeglöckerl habe ich auch entdeckt, aber das wollte sich nicht so recht fotografieren lassen.

Faszinierend sind jedenfalls die Stiefmütterchen - sobald das Wetter wieder passt, sind sie am Blühen. Die meisten von ihnen haben den bisherigen Winter gut im Blumenkisterl überstanden. Eigentlich hätte ich ja große Lust ein paar weitere Frühblüher zu pflanzen und die Kisterln und Tröge neu zu gestalten, aber ich traue der momentanen Wetterlage nicht so ganz. Wer weiß, vielleicht kommt doch noch Frost und Schnee?!


Am Samstag gab es jedenfalls einen kurzen, ersten Vorgeschmack auf den Frühling. Es war sogar so warm, dass wir den ersten Nachmittagstee draußen auf der Terrasse am Hausbankerl genießen konnten. Herrlich! Da merkt man so richtig was einem über den Winter fehlt. Erstaunlicherweise waren auch schon ein paar fleißige Bienen unterwegs. 


Nachdem ich aber im Herbst nicht alle Stauden zurückgeschnitten habe, findet man derzeit Verdorrtes nebem frischem Grün. Ein wunderbarer Kontrast, wie ich finde. 


Am Wochenende waren wir außerdem in Wasserburg. Auf dem Weg dorthin sind folgende beiden Bilder rund um den Waginger See entstanden.



Zum Abschluss zeige ich Euch noch, was ich bei Sabrina von KleineS.R.uebchen gewonnen habe. Ein paar ganz tolle Sachen: selbstgemachtes Apfel-Birnen-Gelee, eine handgeschöpfte Seife mit Mandelmilch-Honig-Duft, eine beklebte Kerze, Teelichthalter mit Scherenschnittmotiven und selbstbedruckte Polsterbezüge - vielen herzlichen Dank!



So, nun wünsche ich Euch eine gute Nacht. Bis bald und baba!

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin, das Stiefmütterchen hat eine tolle Farbe ♥ hab auch noch ein blühendes Veilchen draußen, bin erstaunt, was die alles wegstecken... Und wow, sogar schon Bienen...
    Freu mich gerade auch über jeden Sonnenstrahl und alles, was sich nach Frühjahr anfühlt..
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns fliegen die Bienen auch und das ist gar nicht gut, weil sie kein Futter finden und dadurch eigentlich geschwächt werden, aber bei so einer Wärme gehen sie einfach aus dem Stock...
    Ehrlich: Ich glaube das wars mit dem Winter, jedenfalls bei uns, wir werden sehen...
    Ich staune auch immer über manche Blumen, bei mir die Schneerosen, wenn sie bei Frost völlig hinüber scheinen und kaum wird es wärmer blühen sie auf Teufel komm raus. ich hab immer eine Riesenfreude! Und ja, die Sonne tut wirklich seeehr gut :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja das Wetter ist schon verrückt, liebe Kathrin,
    Gestern habe ich eine Runde durch den Garten gemacht, die Tulpen zeigen bereits Ihren Blätter und bei den Krokussen sind schon gelbe Blütenköpfe zu sehen - und das Anfang Februar !
    Schöne Dinge hast du bekommen ...
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra

    AntwortenLöschen
  4. Lieb Kathrin,
    ja, an manchen Tagen denkt man, der Frühling kommt nun endlich an, die ersten Bienen habe ich auch schon gesehen, die Krokusse blühen in den Vorgärten, nach all den trüben und nassen tagen möchte man auhc endlich den Frühling begrüßen. ( Auch, wenn wir wissen, daß es noch ein bischen dauern kann ..) Geniessen wir jeden Sonnenstrahl, der sich zeigt und die frische Luft, die so gut tut!
    Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathrin!
    Hier war es gestern auch mild, aber der starke Wind machte es doch relativ frisch draußen. Heute geht es in den Garten zum Kontrollbesuch.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  6. Das mit dem verrückten Wetter hab ich bis jetzt noch gar nicht so mitbekommen, denn wir waren letzte Woche auf den Kanaren und dort ist ja bekanntlich das ganze Jahre Frühling! :-) Mit Frühlingsblühern in Kästen halte ich mich bis jetzt auch noch zurück bis ich weiß ob der Winter endgültig vorbei ist und wann das sein wird wissen die Götter.......

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kathrin,
    hier ist sich das Wetter ziemlich einig. Es regnet - seit Tagen, bei Temperaturen um 9 Grad Celsius. Die Vögel zwitschern schon wie im Frühling. Völlig verrückt. Deine Stiefmütterchen haben eine tolle Farbe. Wirklich schöne Sachen hast du gewonnen. Gratuliere.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin,
    hier ist sich das Wetter ziemlich einig. Es regnet - seit Tagen, bei Temperaturen um 9 Grad Celsius. Die Vögel zwitschern schon wie im Frühling. Völlig verrückt. Deine Stiefmütterchen haben eine tolle Farbe. Wirklich schöne Sachen hast du gewonnen. Gratuliere.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kathrin, bei uns kommt zum Regen der letzten Tage noch heftiger Wind...mit dem Schirm im Regen den Böen zu trotzen ist schon abenteuerlich. ;-) Ich freu mich auf die kleinen Hornveilchen...ich find ihre Gesichter allerliebst.
    Toller Gewinn.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathrin,
    bei uns sieht es zwar wettertechnisch genau so aus, aber Blumchen halten sich noch sehr zurück. Daher freut mich dein Hornveilchen besonders, ich glaube nämlich auch, dass der Frühling schon ganz nah ist...
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem schönen Gewinn!
    LG Natalia

    AntwortenLöschen
  11. liebe Kathrin,
    ich hatte heute nachmittag auch das Gefühl - so jetzt kann es wieder losgehen im Garten!
    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wirklich schon der Frühling kommt - aber wer weiß.
    Herzlichen Glückwunsch auch zu Deinem Gewinn!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Ihr habt schon draußen gesessen? Und Bienen fliegen auch schon? Beneidenswert. Hier ist es nur grau und es stürmt. Immerhin gab es heute ein paar wenige Sonnenstrahlen. Man wird ja genügsam. ;)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  13. Auch wir hatten schon einen herrlichen Frühlingstag, an dem ich besser in den Garten hätte gehen sollen, anstatt auf Foto-Safari. Winterlinge, Schneeglöckchen und Lenzrosen blühen und dazwischen verdorrtes Laub. Und jetzt regnet und stürmt es seit Tagen.- Übrigens denke ich, Stiefmütterchen könnte man schon in Kästen pflanzen. Ich habe heute so schöne für 39 Cent gesehen. - Die Dinge, die Du gewonnen hast, sind wunderschön, vor allem die bedruckten Bezüge und die Kerze finde ich ganz toll.
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  14. Im Augenblick befürchte ich, dass meine getopften Zwiebelblüher und Hornveilchen regelrecht absaufen, 75 Liter regen in drei Tagen und kein Ende in Sicht. Aber mild ist es, das stimmt. Der ganze Niederschlag als Schnee wäre mir alerdings viel lieber.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. Bei uns ist es eher regnerisch und war teils auch stürmisch, liebe Kathrin. Die Kälteperiode ist so ziemlich vorbei. Bin wirklich froh, in ca. 30 Tagen ist bereits Frühlingsbeginn! Es kann also nur aufwärts gehen. Mit durchwachsenem Wetter it aber wohl immer noch zu rechnen, auch im April noch, der ja der Namensgeber ist.

    Hübsche Dinge hast Du gewonnen! Und was die Leberblümchen betrifft - da braucht man sehr viel Geduld. Das dauert ein paar Jahre, wenn sie am richtigen Platz sind, bis sie sich etabliert haben, aber dann ..... sie vertragen nur keinerlei Eingriffe, keine Chemie etc.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Es geht auch hier mit den Temperaturen auf und ab. Aber eines ist sicher: es regnet.
    Trotzdem wächst alles empor und ich würde gern mal im Garten harken und Staudenreste abschneiden. Aber es bleibt nass, da geht eben gar nichts.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Kathrin, vielen Dank für Deine Genesungswünsche, auch wenn diese leider noch auf sich warten lässt. Ich bin schon ganz angenervt, von dem ewigen Ausruhen und rumliegen. So was Zähes aber auch :-I. Schön, dass bei Dir schon der Frühling vorbei schaut. Bei mir wird es noch ein wenig dauern. Aber ich schau einfach bei Dir vorbei. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, bis bald mit vielen Grüßen
    Christin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kathrin,
    bei euch scheint wirklich der Frühling schon langsam Einzug zu halten. Die Stiefmütterchen blühen wunderschön und sogar eine Biene hat sich schon nach draußen gewagt! Bei uns herrscht gerade tiefster Winter. Hoffentlich nicht mehr all zu lange.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kathrin,
    hier ist das Wetter auch ganz schön hin und her :-)
    Aber deine Bilder sind wunderschön und ein wenig sieht man
    schon den Frühling!
    Ganz viele gemütliche Grüße zum Sonnabend
    sendet die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  20. Ja, die Blumen sind wirklich extrem früh dieses Jahr. Die Bienen auch, nur die Hummeln fehlen noch und verpassen jetzt die Krokusse.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kathrin,
    bei Elisabeth Firsching hab ich auch gelesen, dass die Bienen schon unterwegs sind. Ich hab hier noch keine gesehen... aber es sind auch kaum Blüten... jedenfalls nicht in unserem Garten... Dafür habe ich mir fürs Haus jetzt Perlhyazinthen grkauft, dass hier auch ein bisserl Frühlingsstimmung aufkommt ;o)) Aber wenigstens ist draußen das Wetter relativ stabil - wir hatten zwar auch einen Tag, wo's wie wild geschüttet hat, aber davor und danach recht hübschen Sonnenschein...
    Ganz herzliche Rostrosengrüße am Sonntag-Abend,
    Traude
    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    PS: DU hast mir zu deinem Rezept geschrieben, dass ich's zum nächsten ANL veschieben soll. Ich glaube, jeder kann nur seine eigenen Postings in ANL verlinken ... Ich an deiner Stelle würde es im alten ANL stehen lassen, aber du kannst es gerne im Neuen dann noch einmal verlinken, doppelt hält schließlich besser ;o))

    AntwortenLöschen
  22. so ist es, eine gute Woche soll es werden

    AntwortenLöschen
  23. so ist es, eine gute Woche soll es werden

    AntwortenLöschen
  24. Beneidenswert, daß Ihr schon draußen sitzen konntet. Hier ist es stürmisch, regnerisch und insgesamt sehr ungemütlich. Außerdem soll es wieder recht kalt werden. Meine Frühblüher lasse ich deshalb noch mit Tannenzweigen abgedeckt.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  25. Hallo, liebe Kathrin, heute möchte ich endlich mal liebe Grüße zu dir auf den Weg schicken und mich für deine lieben Besuche und Kommentare bei mir bedanken.
    Ich freue mich immer sehr darüber. DANKE !
    Ja, auch hier herrscht das reinste Aprilwetter. Von Regen, Graupel, Sturm, kurzen sonnigen Momenten, Wolken ist alles dabei. Tröstlich ist, dass es nur besser werden kann.
    In diesem Sinne wünsche ich dir viel Vorfreude auf die Gartensaison und den baldigen Einzug des Frühlings mit viel Sonnenschein :o).
    Nochmals ganz liebe Grüße für dich
    von Laura

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Kathrin,
    bei uns ist es genauso. Gerade noch blauer Himmel, Sonnenschein und traumhafte Temperaturen und im nächsten Moment schneit oder regnet es. ich freue mich auch im Moment auf jedes Blümchen, was sich bei diesem Wetter traut zu blühen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  27. Same here - im Norden. ;) Auch wenn es (ich glaube vorgestern) Nacht nochmal kurz etwas Schneeregen gab - ist es verrückt warm. Bin gespannt, ob das so bleibt....

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  28. Wie schön, liebe Kathrin, etwas Frühlingsluft. Sehr stimmungsvolle Bilder :)! Ja, der Obelisk bekommt eine Rose.
    Eine wundervolle Zeit wünsche ich dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kathrin,
    ich hab' den Frühling auch schon gesehen, aber Ähnliches erlebt .... kurz darauf war es gefühlt bitterkalt. ;-) Dazu Überschwemmungen - ein Hin und Her ...
    Auch wenn ich hier schon kommentiert habe, wollte ich wieder mal ein paar liebe Grüße hierlassen - ich hoffe, es geht Dir/Euch gut.
    Sara

    AntwortenLöschen
  30. So eine selbstgeschöpfte Seife würde mich auch mal interessieren...aber man kann ja nicht alles machen. Dafür reicht einfach die zeit nicht. Ich mag solche gut duftenden Seifen viel lieber, als die inzwischen modernen Flüssigseifen aus dem Spender...weiß auch nicht warum. Moll sehen, ob es diese Woche noch mal schneit hier...eigentlich schauen schon überall die Frühjahrsblühet heraus.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  31. Beautiful pictures of nature !!
    Greetings

    AntwortenLöschen