Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Sonntag, 28. Februar 2016

Dekoideen in gelb, weiß und blau: Schon ein bisschen Ostern ...!

Heute gibt es entsprechend dem Blognamen einfach einen kunterbunten Beitrag. Im Garten tut sich noch nicht so viel Neues seit letztens, aber wir hatten endlich mal wieder Sonnenschein, so dass ich zumindest ein paar Bilder machen konnte. Zudem habe ich die Winterbepflanzung entsorgt. Ach herrje, die Erika sahen schon seit Längerem nicht mehr besonders gut aus. Allerdings dauert es dann doch immer ein wenig bis ich erstens Zeit habe und zweitens mich dann auch wirklich dazu aufraffen kann. Als ich ohnehin schon im Workflow war, wurde es auch gleich ein bisschen österlich.


Nachdem der Pflanztopf im Eingangsbereich immer so schwer war und ich eigentlich nie wirklich großes Grünzeugs einsetze, habe ich mich dazu entschlossen ihn zur Hälfte mit Leckersteinchen zu füllen. Er ist jetzt ungemein leichter und die Erde in den unteren Schichten sollte nun auch auftrocknen können.


Wie Ihr schon sehen könnt, ist die diesjährige Osterdeko für den Garten heuer das erste Mal recht einheitlich und in einem zarten Blau gehalten. Ich mags total gern. Die Ideen habe ich mir in einem bekannten Dekorationsgeschäft geklaut.


Im Wohnzimmer an der Wand habe ich mich für ein fröhliches Gelb entschieden. Letztes Jahr hingen an dieser Stelle Schmetterlinge. Diese kommen heuer später zum Einsatz.



Die Christrose endlich einmal im Sonnenschein. Kaum zu glauben, aber es war schon wieder eine Biene da. Das Wetter macht es uns ja im Moment gerade nicht leicht. Die meisten Tage sind sehr trüb.


Drei Winterlinge sind sogar wieder gekommen. Eingesetzt hatte ich vor zwei Jahren ein ganzes Töpfchen. Irgendwie möchten sich diese Schönheiten nicht mit meinem Garten anfreunden.




Bis bald und baba!

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    das sind wunderschöne Ostersachen, herrlich hast Du schon geschmückt, jetzt MUSS der Frühling aber auch kommen :O)
    Was Wochenende mit Sonne war herrlich und hat richtig gut getan, oder? Und die Frühlingsboten zeigen sich auch mehr und mehr!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    wie man sieht, hat der Frühling bei dir schon richtig Einzug gehalten. Schöne Bilder.
    Liebe Grüße ... Dorothea

    AntwortenLöschen
  3. Auf meinem Kalender ist Ostern am 27. und 28. März. Vier Töpfe habe ich schon frühlingsmäßig bepflanzt. Weil es nachts bei uns momentan immer noch friert, stehen sie geschützt auf der Kelleraußentreppe. Aber Oster-Deko steht bei mir noch nicht auf dem Plan. Natürlich sieht es schön bei Dir aus. Ganz toll finde ich das Ei auf dem Bild Nr. 3 (Mühlenbeckia?). Wenn Du Samen von Winterlingen haben möchtest, schicke ich Dir gerne welchen. Bei mir reicht's so langsam mit Winterlingen. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin, ich habe Dir bei mir geantwortet.
      Meine E-Mail-Adresse findest Du bei mir unter Kontakt.
      LG Edith

      Löschen
    2. Hallo Kathrin, ich habe vorhin gut 50 Winterlinge ausgebuddelt (weil die Samen noch nicht reif sind und Du damit auch schneller Erfolg hast) und wollte sie zur Post bringen, weil ich dachte, ich hätte Deine Adresse schon. Wenn Du mir 'ne Mail schickst, kann's losgehen. LG Edith

      Löschen
    3. Hallo Kathrin, bislang ist keine Mail bei mir angekommen. Meine E-Mail-Adr. lautet: Wespe1938@hotmail.de
      Die Winterlinge wollen auf die Reise. LG Edith

      Löschen
  4. Schön frühlingsfrisch bei Dir, liebe Kathrin. Ich habe noch so gar nichts Österliches. Erst einmal ist der Garten dran, ordentlich gemacht zu werden ... dann kommt die Osterdeko. Ich schaffe im Garten jeden Tag nur ein kleines Stückchen ...
    Mal schaun, ob es morgen wieder so schön ist, dann werde ich zwischen meinen Wegen mal wieder ein Eckchen bearbeiten - so nach und nach wird es dann ...
    Eine schöne neue Woche wünsch' ich Dir und liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Schön sieht deine Osterdeko aus. Bei mir gibt es keine. Ich habe früher, als die Kinder noch Kinder waren, auch österlich dekoriert. Jetzt nicht mehr.
    Meine Erika sieht noch gut aus und steht auch noch. Allerdings gibt es auch schon die ersten Frühlingstöpfe. Ich brauche jetzt Farben. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    bei dir kann der Osterhase schon kommen (lach). So schön dekoriert.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich sehr tolle Oster-Dekorationen hast du da! :-) Falls du nach noch mehr Inspirationen zum Selber machen suchst, haben wir in unserer Community auch tolle Projekte mit ausführlichen Anleitungen. Das könnte dir zum Beispiel gefallen: https://www.mach-mal.de/projects/view/488 Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin
    Deine Deko sieht wunderschön aus. Da muss der Frühling doch kommen!
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. So tolle Frühlingsimpressionen liebe Kathrin! Hier liegt ja leider wieder Schnee... seufz....aber der frühling kann ja nicht mehr weit sein...lach
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathrin,
    ich bin noch nicht so weit wie du. Meine Erika sehen aber noch gut aus und da sich bei uns vorwiegend trübe Tage aneinanderreihen und sonnige eher die Ausnahme bilden habe ich die Töpfe noch stehen lassen, allerdings mit reichlich Schneeglöckchen dazu. Habe ich von meiner Schwester mitgebracht bekommen, die sehr viele im Garten hat und mich an ihrem Reichtum teilhaben lässt. Das rosa und weiß macht sich recht gut. Dazwischen auch ein paar kleine Ostglocken und hier und da mal ein Hyazinthe. Aber die Osterdoko ruht noch im Schrank und wartet noch auf ihren großen Auftritt.
    Musste schmunzeln, als ich gelesen habe, wie du deinen Pflanztopf Erleichterung geschafft hast. Das habe ich im letzten Jahr auch so gemacht, als er neu bei uns eingezogen ist. Meiner ist zwar nicht ganz so breit wie deiner, aber enorm hoch. Da habe ich unten erst mal alte Walnüsse eingefüllt, damit ich ihn auch nach dem Bepflanzen noch gut rücken kann. Ja, mit so kleinen Tricks muss man manchmal arbeiten *zwinker*.
    Deine mehrlagigen gelben Schmetterlinge gefallen mir besonders gut. Ach, ich muss doch mal die Osterkiste hochräumen. Aber erst wenn ich die Buchhaltung für Januar fertig habe. Die sitzt mir noch im Nacken.

    Habe mich sehr gefreut, dass du auch deine Gartenblümchen mitgebracht hast. So frisches Blühendes zu betrachten ist doch immer eine besondere Freude. Wie schön, dass wenigstens ein paar deiner ausgesetzten Winterlinge wieder gekommen sind. Das ist jetzt vielleicht der Durchbruch und sie haben festgestellt wie gemütlich es in deinem Garten ist *zwinker*

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kathrin,
    schön, wie du dekoriert hast. So farbenfroh. Alles schaut schon so richtig nach Frühling aus.
    Schöne Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Ich weiß nicht wieso...aber diesmal bin ich ganz zeitig dran mit Osterdeko. Mein Barbarastrauß hängt jetzt voller Mini-Eier. Draußen gab es diese Woche erst mal Schnee, der jetzt zum Glück fast verschwunden ist. Toll, dass bei dir schon Bienen unterwegs sind. Ich sehe meistens die ersten, wenn die Krokusse blühen....und das ist ja bei dir der Fall....:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen