Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Donnerstag, 14. April 2016

Blühendes Österreich - Gartenmesse Wels!

Die schönste Gartenmesse Österreichs

Wie schon beim letzten Post erwähnt, war ich bei zwei Gartenmessen - Stuttgart und Blühendes Österreich. Sie findet seit mehreren Jahren am Messegelände Wels statt und ist nach eigenen Angaben die größte Veranstaltung dieser Art in Österreich. Passend für die Alpenrepublik ist das Testimonial Nr. 1 dafür Karl Ploberger. Heuer fanden sich 450 Aussteller bei der Messe aus 10 Nationen ein - es war ein neuer Rekord(*Quelle Presse Messe Wels).



Ein umfangreiches Angebot

Es war nun bereits unser vierter Besuch auf der Messe. Dieses Mal habe ich sogar eine Einladung erhalten. Im Vergleich Stuttgart und Wels muss ich ehrlich sagen, dass die Blühende Österreich eine Gartenmesse ist wie es sich ein Pflanzenliebhaber vorstellt. Es gibt eine Vielzahl an Ständen, welche Stauden, Tomaten, Gemüse jeder Art, Kräuter, Orchideen, Blumenzwiebel, Rosen, Zitruspflanzen und, und, und verkaufen. Auch wer Raritäten sucht wird fündig. Daneben spielen natürlich auch Themen wie Gartengestaltung, Deko und Schaugärten eine Rolle. Es werden jährlich die neuesten Trends aufgegriffen  und perfekt in Szene gesetzt. Daneben kommen auch Vorträge von Experten nicht zu kurz. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass kein Interessensbereich im Zusammenhang mit Garten und Balkon ausgelassen wird.



Günstige Stauden und zahlreiche andere Pflanzen

Ich bin ja immer restlos begeistert von der Staudengärtnerei am Freigelände, die zuverlässig zahlreiche Stauden um € 1,50 anbietet. Bislang war ich auch mit der Qualität immer zufrieden. Es ist alles gut gewachsen, außer die Schnecken haben dem Grünzeug (einmal waren es Lupinien) den Garaus gemacht. Auch bei dieses Mal konnte ich einfach nicht daran vorbei gehen und habe etwa 13 Stauden erstanden. Die meisten sind mittlerweile schon eingepflanzt. Insbesondere im Sonnenbeet und im großen Beet in der Mitte des Gartens. Sobald unser grünes Refugium wieder herzeigbar ist, bekommt Ihr natürlich einen ausgiebigen Einblick.


Doch bei Stauden ist es dieses Mal nicht geblieben, wir haben auch Rosen (2 Stück Rotes Meer) und 3 Ilex-Kugeln (Buchsbaumersatz) für die Neugestaltung des Miniteichs mitgebracht. Ach, ich sag's Euch wir mussten sogar einmal zurück zum Auto um abzuladen, weil es so viel geworden ist.



Leider sind die Bilder nicht ganz so gut geworden. Ich hatte nur meine kleine Kompaktkamera dabei und welche teilweise unscharfe Bilder produziert hat. Dieses Problem hatte sie schon einmal, funktionierte aber dann wieder einwandfrei. Ich hoffe, die Fotos gefallen Euch trotzdem.



Neben der Gartenmesse findet parallel auch eine Urlaub- und Campingmesse statt. Auch diese ist einen Besuch wert. Die Süße Sissi ist übrigens das Gemüse des Jahres in Österreich. Wie man sieht handelt es sich hierbei um eine gelbe Cocktailtomate. Allerdings war der Preis für ein Pflänzchen sehr stolz.

Vielen Dank für die Einladung - ich habe den Besuch genossen.

Bis bald und baba!

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    ooh.. wie gerne hätte ich jetzt eine große Tasche, die ich mit schönen Tomatensorten und Blümchen vollstopfen kann, lach. Viel Spaß mit den Neuzugängen :-)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Lieb Kathrin,
    danke für die schönen Bilder und Eindrücke von der Messe, das war sicher sehr schön, alles anzuschauen!
    Die Süße Sissi, dsa klingt nach einer leckeren Tomatensorte :O)Könnte mir auch gefallen :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein wunderbares Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,
    die Messe war sicher einen Besuch wert ! Ich kann gut nachvollziehen, dass Du ordentlich zugeschlagen hast. Wir wollen heute zum Botanischen Garten in Wien, da gibt es Pflanzenraritäten zu kaufen.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. So tolle Eindrücke! Lieben Dank fürs Mitnehmen liebe Kathrin ♥ Süße Sissi... das muss ich mir merken, ob es sie in Deutschland auch gibt?
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Auf eine Urlaubsmesse wäre ich auch sehr scharf! Die gefüllten Schubkarren mit Kräutern sind nicht schlecht, obwohl ich glaube, dass sie nicht tief genug sind. Für Salat wären sie prächtig, der wurzelt überhaupt nicht tief.

    Schönes Wochenende - auch baba!
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    vielen Dank für den bunten Bummel über das Messegelände. Viel Vergnügen mit den Neuzugängen;-)).
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kathrin, danke für Deinen Bericht über das Blühende Österreich.
    Ich bin schon gespannt, bei welchen Stauden Du schwach geworden bist.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin,
    ja, das sieht nach einer Messe aus, die mir auch gefallen hätte. Nur die Sessel in Türkis, die ich für Plastik halte, gefallen mir nicht - die Welt ist sowieso schon mit so viel Kunststoff zugemüllt. (Oder sind sie aus recyceltem Material, denn würde ich ihnen "verzeihen" ;o)) Süsse Sissi klingt nett - ich mag süße Paradeiser!
    Bin gespannt auf deine Einkäufe!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/04/a-new-life-4-leben-ohne-palmol.html
    ♥∗✿≫✿≪✿∗ ♥ ✿ ♥ ∗✿≫✿≪✿∗♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war der Stand von IKEA :)

      lg kathrin

      Löschen
  9. Hallo Kathrin,
    eine anschauliche Messe mit vielen Ideen für den heimischen Garten. Nur die blauen Plastiksessel finde ich gewöhnungsbedürftig. Aber Hingucker sind sie schon.
    An den Stauden wäre ich auch nicht vorbeigekommen. Sowas lockt immer.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kathrin,
    das sind schön Bilder, so schlimm finde ich sie gar nicht. Die süsse Sissi,
    da hat mir gefallen. Ob sie, die Sissi, damit einverstanden wäre, dass sie eine Tomate ist, ich weiß nicht :-)).
    Ich habs nicht so mit den Gärten, mir bereitet schon mein Balkonkasten Probleme.
    Aber ich arragiere gerne Blumen, das gefällt mir besser. So hat eben jeder
    das was er macht.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Kathrin,
    Messebesuche sind immer sehr informativ und interessant. Mit vielen neuen Eindrücken kommt man nach Hause und möchte am liebsten den eigenen Garten umkrempeln.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kathrin !
    Also von der süssen Sissi muss ich mal Samen kaufen falls ich welchen kriege. Süsse Tomaten sind ganz meins. Am nächsten WE ist ja der Raritätenmarkt im bot.Garten in Graz. Das ist wieder ein Pflichttermin für mich. Wels ist mir zu weit. Ausserdem interessieren mich nur Pflanzen, wenn ich so sehe was da noch so alles verkauft wird möcht ich da gar nicht hinfahren.

    lg Frieda

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag auch für solche Ausstellungen zu gehen. Sie können immer etwas Interessantes zu sehen, was eine Inspiration für den eigenen Garten sein kann. Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  14. Einfach klasse <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  15. Kann ich gut nachvollziehen, bei mir genügt schon ein Besuch im Pflanzenmarkt und ich schwelge und komme mit etwas nachhause, das ich so gar nicht geplant hatte. Das werden dann meist aber die Lieblinge ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Das Packerl, liebe Kathrin, ist heute um 10 Uhr bei mir unversehrt angekommen. Das Grün der Primeln schaut trotz der langen Reise ganz frisch aus. Nur der Sämling sieht etwas 'verschämt' nach unten. Alles ist schon eingetopft, steht zum Akklimatisieren auf meinem Pflanztisch und wird ab jetzt liebevoll betreut. Ganz herzlichen Dank, auch für Deine lieben Zeilen. Vielleicht könntest Du mir noch gelegentlich mitteilen, ob für die Primeln zwischen Schneeglöckchen und Märzenbecher im Halbschatten unter der Säulenkirsche der richtige Platz wäre. Eine gute Woche und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Kathrin,
    schöne Eindrücke hast du mitgebracht. Ich hätte auch mal wieder Lust eine Gartenausstellung zu besuchen, da gibt es immer so nette Anregungen, die man mit nach Hause nehmen kann.
    LG Marita

    AntwortenLöschen