Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur.

Mittwoch, 28. September 2016

Es werde Licht - Teil 1!

Wir wohnen nun schon seit etwa vier Jahren in unserem Häuschen und bislang standen eher größere Investitionen an, so dass für die kleinen, aber feinen Must-Haves nicht viel Zeit und Geld übrig blieb. Ein solches Must-Have ist unter anderem die passende Beleuchtung. Aber bei der Vielzahl der Angebote ist es schwierig eine Auswahl zu treffen. Im Baumarkt sind wir jedenfalls nicht fündig geworden. Das Angebot ist eher eingeschränkt und fast alle haben dieselben Modelle. Eine große Auswahl an modernen Lampen bieten schon eher Internethändler. 



Nach einigen Nachmittagen Sucherei fanden wir auch die passenden lichtspendenden Highlights für unser Domizil. Bestellt war schnell, doch bis zum Einbau dauerte es doch ein Weilchen. Gut Ding braucht eben Weile. Allerdings waren wir froh, dass ein Verschwinden der alten, monströsen Lampen mit gelben Plexiglas absehbar war. 


Jedoch war auch diese Tätigkeit des Lampeneinbaus zum Teil mit einigen Vorarbeiten verbunden. Einige der Flächen, wo die Lampen montiert werden sollten, mussten neu verputzt und geweißelt werden, damit es zumindest für's Erste schön aussieht. Die Fassade als Ganzes kommt nämlich erst...


Ein bisschen weh tat es allerdings schon die Abdeckung der bzw. die Mülltonnenbox selbst anzubohren, doch ohne Strom kein Licht.


Das Haus wirkt mit den neuen Lampen wesentlich freundlicher. Es ist immer wieder faszinierend, wie ein paar Accessoires das Aussehen verändern.


Doch es galt nicht nur Wandlampen anzubringen, sondern auch die Terrasse selbst sollte im neuen Schick erstrahlen. Außerdem brauchen wir am Abend genug Licht um unseren Gemüsegarten wässern zu können. Man will sich ja schließlich nicht wehtun im Finsteren.



Auch das Hauseck gegenüber vom Gewächshaus wurde quasi erleuchtet. Eine strategisch wichtige Sache, wenn man auch noch am späteren Abend ein paar Tomaten braucht.


Die wohl letzten Lamperl für heuer wurden im kleinen Stiegenaufgang zur Terrasse versenkt. Nach zwei Jahren hatte ich endlich Überzeugungsarbeit genug für LED-Bodeneinbauspots geleistet. Juhu! Nachdem jene in den örtlichen Baumärkten unerhört teuer waren, haben wir welche im Internet bestellt. Billig waren sie auch gerade nicht, aber verhältnismäßig günstiger. Jakob besorgte zudem noch einen passenden 2-Zoll-Bohrer für die Löcher. Immerhin sollte am Ende alles perfekt passen.


Am Abend sah es dann schon so aus:


Hat Jakob nicht ganze Arbeit geleistet? Uns gefällt es unheimlich gut! Da die Spots so zart sind aber trotzdem gutes Licht geben, werden wir wohl noch weitere rund um den Essbereich der Terrasse einbauen. Allerdings wohl nicht mehr heuer. Die Spots sind sind ürbrigens IP67 (= für den Außenbereich geeignet und wasserfest).

Bis bald und baba!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Kathrin,
    das sind wunderbare neue Beleuchtungen :O)Vor allem, in den Treppenstufen , das gefällt mir sehr, und daß der Weg zum Gewächshaus beleuchtet ist, ist natürlich auch sehr wichtig, eine gute Idee!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oft machen die kleinen Details einen großen Unterschied und eure neuen Lamoe0machen sich hervorragend. Besonders schön sind die Einbauspots. Die Treppe sieht klasse aus!
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Oft machen die kleinen Details einen großen Unterschied und eure neuen Lamoe0machen sich hervorragend. Besonders schön sind die Einbauspots. Die Treppe sieht klasse aus!
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Das war ja ein echter rundum Schlag, schöne Lampen und an Stellen da wäre ich gar nicht drauf gekommen dort so Licht zu schaffen, tolle Ideen.

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Kathrin,
    das sieht wirklich schön aus, es gefällt mir sehr vor allem in den Treppenstufen, sehr gute Arbeit geleistet
    Ganz liebe grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    das sieht richtig gut aus!!!! Licht ist immer wichtig, das merke ich hier bei mir mitten im Feld ohne städtische Beleuchtung ziemlich stark. Im Sommer fällt es nicht so auf, aber jetzt im Herbst kann man die Ecken nicht genug ausgeleuchtet haben.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kathrin
    eure neue Beleuchtung sieht wirklich toll aus. Das hat Jakob wirklich gut hinbekommen. Und jetzt da die Tage nun langsam kürzer werden ist man um eine gute Bleuchtung dankbar. Manchmal sind es eben diese "Kleinigkeiten" welche gerne nicht angegangen werden aber das Bild wesentlich verbessern.
    sonnige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  8. SCHAUT guat aus,,, de Daten mir bein uns ah guat gfalln,,,freu,,freu

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Ja, liebe Kathrin, ein Jakob im Haus erspart den Handwerker.
    Ich weiß, habe es schon oft gesagt, aber er macht das aber auch gut.
    Und toll sieht es aus. Mir gefällt die Beleuchtung sehr. Und auch ich
    habe meine erste Internetbestellung Montag aufgegeben. Heute wurde schon geliefert und es ist gar nicht schwer. Man spart Zeit, Nerven und Schlepperei.
    Ich sehe gerade, dass mein letzter Post von Samstag wieder mal nicht angezeigt wird. Hat Jakob auch davon Ahnung? Ich bekomme bald die Krise. Was verfolgt Google eigentlich damit?
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Frage, liebe Kathrin, habe ich bei mir beantwortet. Danke für Deinen Kommentar.
      LG Edith

      Löschen
  10. Ja, Lampenkauf ist schwer. Eure Treppenlichter sehen richtig schön aus. Da hast du dich gut durchgesetzt. :) Toll, wenn man vieles selber machen kann. Mein Mann macht das auch.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die Beleuchtung sieht fantastisch aus! Da hat sich die Mühe wirklich gelohnt :-) Hast du vielleicht Lust das Projekt in unserer Community auf www.mach-mal.de hochzuladen? Dort kannst du anderen Heimwerkern mit deinen Erfahrungen helfen! Außerdem veranstalten wir regelmäßig Wettbewerbe bei denen du die Chance hast tolle Preise zu gewinnen. Das letzte Mal gab es zum Beispiel eine Werkbank von wolfcraft! Ich würde mich freuen dich in unserer Community begrüßen zu dürfen. Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kathrin,ja da seid ihr wieder fleißig gewesen..ist doch wirklich super wenn man so geschickt ist und vieles selber machen kann.
    Ich stimme dir zu Lampen finde ich auch keine bei den Händlern,zu teuer zu wenig Auswahl,da bin ich ach fündig geworden im Internet.
    Der Stiegenaufgang sieht echt super aus..liebe Grüße an Jakob.Edith.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kathrin,
    Eure Illumination ist unheimlich stimmungsvoll!...ganz herrlich! Gratulation!
    Wenn ich das so sehe, denke ich, ich müßte bei meinem Mann vielleicht auch mehr Überzeugungsarbeit leisten...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kathrin,
    ich finde es gar nicht so leicht immer die richtigen Lampen zu finden. Wir suchen da auch schon mal monatelang. Ist euch aber gut gelungen, vorallem die Treppenbeleuchtung ist ein "Highlight".
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  15. Wow, die Treppenspots sehen so toll aus!!
    So welche hätte ich gerne für unsere Terrasse. Aber ich werde sicher noch gaaanz lange davon träumen müssen. Bis mein Mann etwas in Angriff nimmt dauert es ewig. Kann ich mir deinen fleißigen Handwerker mal ausleihen???? *zwinker*

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Kathrin,
    dein Jacob hat gute Arbeit geleistet. Ihr seid ein gutes Team.
    Liebe Grüße Agnes

    AntwortenLöschen
  17. Klasse, die Lampen und Spots sind fein. Das sieht richtig gut aus. Viel Freude beim abendlichen Tomatenernten :-)
    Herzliche Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kathrin,
    diesen Post hatte ich schon gesehen, kam aber noch nicht zum näheren Lesen und Kommentieren. Jetzt sehe ich es auch, daß auch Deine Blogroll weg ist. Wirklich ärgerlich! Ich hatte schon befürchtet, mich unglaubwürdig zu machen, da ich vor einer Weile im Blog überlegte, ganz auf die Blogroll verzichten zu wollen bzw. die Blog-Links auf einer anderen Seite, wie meiner Blogsammlung unterzubringen.

    http://herz-und-leben-blogliste.blogspot.de/

    Nun hatte ich mich aber doch entschlossen, wenigstens eine Blogroll wieder in meinen Blog aufzunehmen (vorher waren es ja drei) Ärgerlich, wenn man sich mühsam alle Blogs wieder zusammenklauben muß. ;-)

    Aber jetzt endlich zu Deinem Post ...

    Oh, da solltest Du in unserer Stadt wohnen - da gibts einen Lampengroßhandel, der kann Dir wirklich alles besorgen, was am Markt ist. :-) Huch - jetzt weiß ich gar nicht, wie Eure alten Lampen aussahen. Wäre ja gespannt - vielleicht was für Shabby-Liebhaber?
    Lampen sind ja Geschmackssache - ich freue mich jedenfalls mit Euch, daß Ihr das Passende gefunden habt. Wir suchen für vor dem Haus auch noch eine passende zusätzliche Beleuchtung, die unseren gesamten Vorgarten nachts erhellt, hatten nur noch keine Zeit.
    Eure Treppe sieht wirklich unheimlich schön aus mit den Spots! Bei uns würde das wegen der steilen Treppe gar nicht so zur Geltung kommen, denn ich kann mir so etwas IM Haus auch sehr gut vorstellen. Am Haus haben wir jedoch keine Treppe, da gehts gleich ebenerdig hinein.

    Ja, das hat Jakob wieder wunderbar gemacht! Wirklich beneidenswert, so ein Mann! Den würde ich mir gern einmal ausborgen. :-) Und ich sehe gerade, Du hast ja diese Topffüßchen, von denen ich neulich schrieb. Die können ganz niedlich aussehen.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Huch, Deine Blogroll ist ja doch da - hatte ich irgendwie übersehen. ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Die Lampen machen wirklich ein sehr schönes Licht und sehen ganz toll aus. Ich muß am WE auch mal mit den Bloglisten weitermachen und neu wieder anlegen- eine ganz schöne Schweinerei, die keiner gebrauchen kann. Ich hatte allerdings Glück, denn suchen brauche ich keine Blogs, denn ich habe sie alle in einer Exceldatei abgespeichert und brauch sie "nur" eingeben.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kathrin,
    wow, da habt Ihr ja viel geschafft ! Licht macht sooo viel aus und die neuen Lampen sehen wirklich toll aus. Die Spots auf der Treppe sind der Knaller, die machen so ein schönes indirektes Licht.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen