Enter your keyword

Topfgartenwelt | Gartenblog | Foodblog | Familienblog aus Salzburg

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food-, Familien- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf für die gesamte Familie.

Freitag, 24. Mai 2019

Kartoffeln im Topf pflanzen | Anleitung für Balkon, Terrasse und Garten | Tipps!

By On 06:30
Meine Familie und ich lieben frische Kartoffeln, in Österreich Erdäpfel genannt, aus dem Garten. Aber da unser Grundstück nicht so groß ist, um einen richtigen Kartoffelacker anzulegen und auch der Gemüsegarten in seinem Umfang sehr überschaubar ist, entschloss ich mich schon vor einigen Jahren die Kartoffeln im Topf anzubauen. Es ist einerseits sehr platzsparend und andererseits reicht die Ernte für einen Dreipersonenhaushalt für ein paar Mal essen mehr als aus. Damit der Anbau von Kartoffeln im Topf auch gelingt, habe ich nun eine Anleitung und ein paar Tipps für Dich. Denn Du musst ja nicht unbedingt jene Fehler nochmals machen die mir im Laufe der Zeit schon passiert sind. Also nichts wie ran und Kartoffeln im Topf selber pflanzen :)

Kartoffel im Topf anbauen | Anleitung | Garten | Balkon - Gartenblog Topfgartenwelt
 Kartoffeln im Topf anbauen

Murbodner Kartoffeln | Sorte Anuschka | Erdäpfel - Gartenblog Topfgartenwelt
 Murbodner Kartoffeln, Sorte Anuschka

1. Kartoffeln vorkeimen | Kartoffeln anbauen Zeitpunkt

Da ich sehr gerne verschiedene Kartoffeln im Topf anbaue, gehe ich meist Anfang oder Mitte April auf den Wochenmarkt (Salzburger Schranne am Mirabellplatz) und besorge mir Kartoffeln zum Auspflanzen. Hierbei achte ich vor allem darauf, dass bei den ausgewählten Kartoffeln die "Augen" (= hier treiben die Kartoffeln später aus) schon gut sichtbar sind.  Zudem ist es wichtig, dass die Pflanzkartoffeln keine Beschädigungen oder schadhafte Stellen aufweisen. 

Wie lässt man Kartoffeln vorkeimen?

Vorerst räume ich die Kartoffeln, verpackt in Papiersackerln in die recht dunkle und kühle Garage und lasse sie bis zum Auspflanzen erst einmal liegen. Diese Zeit von 2 bis 4 Wochen reicht vollkommen aus, um die Kartoffeln vorkeimen zu lassen. Mehr muss man wirklich nicht tun. Kartoffeln brauchen keine spezielle Vorbehandlung um auszutreiben. Kleine Austriebe sind relativ bald zu erkennen und mehr braucht es auch gar nicht. Der Vorteil bereits gekeimte Kartoffeln zu pflanzen, liegt einfach darin, dass sie schneller zu wachsen beginnen. Wenn man Glück hat, verlagert sich zudem so der Erntezeitpunkt ein wenig nach vorne.

Wann steckt man Kartoffeln in die Erde? 

Kartoffeln werden nach dem 15. Mai, also nach den Eisheiligen, gepflanzt. Bei den Eisheiligen handelt es sich um eine Wetteranomalie, welche in unterschiedlicher Ausprägung gegen Mitte Mai auftreten kann. Allgemein ist damit ein erneuter Kälte- und eventueller Frosteinbruch verbunden, obwohl es vorher schon richtig warm gewesen sein kann. Kartoffeln mögen weder Kälte und schon gar keinen Frost. Daher ist es ratsam, Kartoffeln erst in die Erde zu stecken, wenn die Frostgefahr vorrüber ist. In Mitteleuropa ist dies eben meist nach dem 15. Mai.

Kartoffel Vitelotte | Kartoffeln im Topf anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Vitelotte

2. Topfgröße für Kartoffeln im Topf

Damit die Kartoffeln auch wirklich gut wachsen, sollte der gewählte Pflanztopf nicht zu klein sein, sofern man natürlich ausreichend Platz zur Verfügung steht. Meine Töpfe für Kartoffeln haben durchschnittlich einen Durchmesser von 40 bis 50 cm. Verwendet man kleinere Töpfe, reduziert sich der Ertrag. Bei kleinen Töpfe muss man zudem im Sommer aufpassen, dass sie nicht zu schnell austrocknen. Daher kann es erforderlich sein, zweimal am Tag zu gießen (in der Früh und am Abend). Grundsätzlich verwende ich für den Anbau von Kartoffeln Tontöpfe, welche ich vor dem Bepflanzen mit einer Drainageschicht ausstatte, um etwaige Staunässe zu vermeiden. Die Drainage lässt sich gut aus Tonscherben bauen und kann jedes Jahr wieder verwendet werden. Ton ist ein natürliches Material und absorbiert ein zu viel an Feuchtigkeit, aber gibt diese auch wieder ab bei Bedarf. Des Weiteren werden bei der Verdunstung des Wassers die Wurzeln gekühlt. Effekte, die es bei einem Plastiktopf nicht gibt. Aber trotzdem haben auch Plastiktöpfe (*) ihre Vorteile. Sie sind leichter und können auch auf einem Balkon eingesetzt werden und halten die Feuchtigkeit im Hochsommer besser als Ton. Gerade für Balkon und Terrasse eigenen sich spezielle Kartoffeltöpfe, wie zum Beispiel der PotatoPot (*), Pflanztaschen (*) oder Pflanzsäcke für Kartoffeln (*), perfekt.

Kartoffelsorte Heiderot | Erdäpfel im Kartoffeltopf anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Heiderot

Drainage für Kartoffeln im Topf anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt
Drainageschicht aus Tonscherben für den Kartoffeltopf

3. Wie viele Pflanzkartoffeln pro Topf legen?

Je nach Größe der Kartoffelsorte gebe ich drei bis fünf Knollen in einen Topf. Dies ist mehr als ausreichend, wenn es sich um größere Pflanzkartoffeln handelt. Andernfalls kann sich keine Pflanze gut entwickeln noch großartig Knollen für eine Ernte im Herbst anlegen. Wenn man eher kleine Pflanzkartoffeln zur Verfügung hat, macht es allerdings keinen großen Unterschied, ob ein oder zwei Knollen mehr im Topf sind, da es bei sehr kleinen Knollen öfters zu Ausfällen kommt.

Kartoffeln pflanzen: Abstand und Tiefe?

Ich pflanze die Kartoffeln meist in einem Abstand von 5 bis 10 cm zueinander ein. Die Pflanztiefe liegt in etwa bei 10 bis 15 cm. 

Kartoffel Pflanztopf | Kartoffel im Kübel anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt

4. Kartoffeln im Topf anhäufeln ja oder nein?

Immer wieder liest man darüber, dass man laufend Kartoffeln anhäufeln sollte. Dies bedeutet, man füllt den Topf ersteinmal etwa zur Hälfte mit Substrat, legt die Kartoffeln und bedeckt sie mit Erde. Sieht man die ersten grünen Triebe, bedeckt man diese wiederum mit Erde usw. Man häufelt so lange an bis man quasi den Topf voll gefüllt hat. Ziel ist es durch das Anhäufeln den Ertrag zu erhöhen. Natürlich habe ich diese Methode auch mehrfach versucht und kann das nicht so ganz bestätigen. Den besten und höchsten Etrag bei Kartoffeln im Topf hatte ich jeweils dann, wenn ich den Kartoffeltopf gleich von Anfang mit Erde weitgehend vollgefüllt hatte und die Pflanzkartoffeln relativ weit oben platzierte. Die Wurzeln hatten in diesem Fall von Beginn an sehr viel Platz nach unten und es wurden bis zum Herbst zahlreiche Knollen für eine gute Ernte angelegt.

Kartoffelsorte Blaue St. Galler | Kartoffeln anbauen - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Blaue St. Galler

5. Regelmäßige Wasserversorgung

Wenn man bei Kartoffeln im Topf eine gute Ernte haben möchte, dann ist es unumgänglich auf eine regelmäßige Wasserversorgung zu achten. Gerade in sehr trocknen Sommern kann dies schwierig werden. Aus diesem Grund haben wir letztes Jahr unsere Kartoffeln im Topf an das Bewässerungsystem angeschlossen. Es hat sich wirklich gelohnt. Hat man kein Bewässerungssystem zur Verfügung muss man bei sehr heißer Witterung öfter am Tag gießen.

Kartoffelsorte Linda | eigene Kartoffeln | Garten | Balkon - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Linda

6. Welche Kartoffeln anbauen? Kartoffelsorten für den Topf!

Wenn man Kartoffeln im Topf anbauen möchte, muss man keine speziellen Pflanzkartoffeln erwerben. Es gibt nämlich keine besonderen Sorten für den Topf. Gepflanzt werden kann alles was schmeckt und beliebt. Dies können sowohl typische Supermarktsorten als auch "Exotisches" vom Wochenmarkt sein. Ich habe mich heuer jedenfalls für folgende Kartoffelsorten für den Topf entschieden:
Kartoffelanbau in Töpfen und Kübeln | Kartoffel Pflanztopf | Anleitung - Gartenblog Topfgartenwelt

Die Sorte Vitelotte habe ich bereits mehrfach im Topf angebaut. Hierbei handelt es sich um relativ kleine, lila bis violette Kartoffelsorte mit erdig-nussigem Geschmack, die jedoch relativ schwer erhältlich ist. Sie ist eine meiner Favoriten. Wer auf der Suche nach einer bunten Kartoffelsorte ist, ist mit Mayan Twilight gut beraten. Die Schale ist gelb-rot gefleckt und damit ein Hingucker auf dem Teller.

Kartoffelsorte Bamberger Hörnchen | Kartoffel Pflanztopf - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelsorte Bamberger Hörnchen

Kartoffeln im Hochbeet? Eine gute Idee?

Bevor man seine Kartoffeln ins Hochbeet pflanzt, sollte man sich das wirklich gut überlegen. Denn im Hochbeet kann die Kartoffelpflanze wirklich tief wurzeln und es am Ende nicht möglich sein alle Knollen zu finden. Man müsste dafür wohl das halbe Hochbeet ausgraben. Dieser Aufwand lohnt sich einfach nicht. Im Topf hat man die Kartoffeln bei der Ernte im Überblick und wird nicht in der nächsten Saison von Überbleibseln überrascht. Zudem nimmt die Kartoffelpflanze im Hochbeet doch viel Platz weg, welchen man bestimmt besser verwenden könnte.

7. Kraut- und Braunfäule an Kartoffeln

Leider sind Kartoffeln, wie ihre Verwandten die Tomaten, anfällig für die Kraut- und Braunfäule. Diese wird durch einen Pilz hervorgerufen und rafft binnen kürzester Zeit den gesamten Bestand dahin. Die Kraut- und Braunfäule tritt besonders gerne bei kühler, feuchter Witterung auf. Das Risiko dieser Pilzerkrankung kann man dadurch minimieren, dass man lediglich resistente Sorten pflanzt und darauf achtet, dass das Kartoffellaub nach einem Regen stets gut abtrocknet. Ist die Kraut- und Braunfäule an einer Pflanze aufgetreten und ist der Befall als stark einzustufen, sind die Kartoffeln nicht mehr essbar. Die gesamte Pflanze sollte über den Restmüll entsorgt werden. Auch ist es nicht ratsam die Erde auch in der kommenden Saison für Kartoffeln zu verwenden.

Kartoffelsorte Mayan Twilight | Kartoffelanbau | Pflanzkartoffeln - Gartenblog Topfgartenwelt
 Kartoffelsorte Mayan Twilight

8. Kartoffelkäfer bekämpfen

2018 habe ich das erste Mal den Kartoffelkäfer bei meinem Topfkartoffeln entdeckt. Beim Kartoffelkäfer handelt es sich um einen im 19. Jahrhundert eingeschleppten, sehr gefräßigen Schädling. Er tritt besonders gerne in trockenen, sehr heißen Sommern auf. Da es bei mir erst sehr spät im Jahr zu einem Befall kam, habe ich außer Absammeln der Käfer (es waren nicht viele) nichts unternommen. Sollte der Kartoffelkäfer aber auch heuer wieder sein Unwesen treiben, muss ich mir etwas überlegen. Zum Beispiel würden sich Präparate auf Neem-Basis (*) zur Bekämpfung des Kartoffelkäfers eignen.

Kartoffelkäfer | Kartoffelpflanze | Schädling - Gartenblog Topfgartenwelt
Kartoffelkäfer

9. Wann Kartoffeln ernten? | Kartoffeln lagern?

Es gibt frühe, mittlere und späte Kartoffelsorten. Schön und gut, aber wann kann man die Kartoffeln nun ernten? Ich beginne mit der Ernte meiner Kartoffeln immer dann, wenn man sieht, dass das Laub zu vertrocknen bzw. zu welken beginnt. Für mich ist dies das sicherste Zeichen, dass die Knollen nun reif sind. Je nach Sorte passiert dies eben früher oder später. Wichtig ist allerdings, dass ab diesem Zeitpunkt nicht mehr gegossen werden sollte, denn ansonsten beginnen die Knollen zu vergammeln. Ich halte es meist so, dass ich den Kartoffeltopf an eine regengeschützte Stelle bringe, die Erde auftrocknen lasse und die Kartoffeln je nach Bedarf ernte. Unser Keller ist nämlich für eine längere Lagerung der Kartoffeln viel zu warm. Im Freien, eingepackt in Erde und trocken, halten sich die Kartoffeln jedoch bis in den Winter und darüber hinaus. 

Viel Erfolg!

Vielleicht interessiert Dich auch mein Artikel über den Anbau von blauen Kartoffeln im Topf oder Mayan Twilight.

Mit (*) gekennzeichnete Links führen zum Amazon-Partnernet. Erwirbst Du darüber ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich dadurch der Preis jedoch nicht.

Zum Pinnen:

Kartoffeln im Topf anbauen, ist eine tolle Möglichkeit, wenn man wenig Platz im Garten oder nur einen Balkon zur Verfügung hat. Mit meiner Anleitung kannst Du kaum noch etwas falsch machen. #kartoffeltopf #kartoffeln #garten #topfgarten #topfgartenwelt



Bis bald und baba,
Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019

Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein aus La Cuisine de Paris | Buch & Rezept!

By On 06:30
Eine Französische Zwiebelsuppe ist nicht nur etwas für kalte Tage, sondern ein Essen, das eigentlich immer sehr gut schmeckt. Wir haben sie schon öfters auswärts gegessen, aber noch nie selber gekocht. Dabei ist die Zubereitung einer Französischen Zwiebelsuppe gar keine Hexerei. Aber wie immer benötigt man dafür ein gutes Rezept. Fündig wurde ich im Buch "La Cuisine de Paris" (*) von Clotilde Dusoulier, erschienen im Christian-Verlag.  Diesen Titel möchte ich Dir heute am Blog vorstellen. Nach der Buchvorstellung, findest Du wie gewohnt das Rezept: Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein.

Zwiebelsuppe Rezept | mit Käsecroutons | mit Wein - Foodblog Topfgartenwelt

Buchtipp: "La Cuisine de Paris - Kulinarische Streifzüge durch die schönste Stadt der Welt"

Clotilde Dusoulier ist eine "der" Foodbloggerinnen aus Paris und "La Cuisine de Paris" ist ihr erstes Buch. Neben Rezepten und Anektoden zu den Gerichten kann man den Titel auch als kleinen kulinarischen Reiseführer durch Paris bezeichnen, denn die Autorin hat jede Menge Empfehlungen hinsichtlich Restaurants, Bäckereien und Bistros parat.

La Cuisine de Paris | von Clotilde Dusoulier | Christian-Verlag | Buchvorstellung - Foodblog Topfgartenwelt
 *) Cover Christian-Verlag

Neben typischer französischer (pariser) Küche gibt es auch zahlreiche Gerichte aus dem maghrebinischen Raum. Dies ist bedingt durch die ehemaligen französischen Kolonien und den heutigen Einwanderern aus diesem Raum. So finden sich unter anderem Rezepte für eine Tajine, Tunesisches Sandwich und Tfaya-Couscous-Hähnchen im Buch. Sie sorgen für ein wenig Exotik abseits von Brioche und Crêpes.

Ein wenig Schade ist, dass z.B. das Croissant und Buguette zwar von Clotidelte Dusoulier als fester Lebensbestandteil der Pariser beschrieben werden, aber Rezepte dazu fehlen. Entschädigt wird man allerdings durch eine wirklich innovative Zubereitungsart für Blätterteig.

Zwiebelsuppe französischer Art | Raclettekäse | Zwiebel - Foodblog Topfgartenwelt

Aufbau des Buches "La Cuisine de Paris"

Der Titel ist in sieben große Kapitel unterteilt und enthält am Ende ein sehr übersichtliches Rezeptregister:

  • Herzlich willkommen in Paris
    • Hier erfährt man ein wenig über die Stadt Paris und die wichtigsten kulinarischen Entwicklungen Vorort.
  • Am Morgen
    • In diesem Kapitel dreht sich alles um das Thema Frühstück. Café au Lait, Schokoladenbrot, Brioche und Roggen-Miso-Brot finden sich hier.
  • Zu Mittag
    • Wer auf der Suche nach Salaten, typischer Vinaigrette, Lammpizza usw. ist, wird hier fündig. Auch die klassische Quiche Lorraine darf nicht fehlen sowie köstliche Nachspeisen à la Schokomousse . Die Gerichte für ein Mittagessen sind mehr oder weniger üppig.
  • Am Nachmittag
    • Für den Nachmittag finden sich zahlreiche, leckere Kleinigkeiten wie Madeleines, Waffeln, Macarons, traditionelle Apfeltaschen und Pariser Flan.
  • Am frühen Abend
    • Kann man sich durch köstliche Appetizer essen. Wer Lust auf Terrinen, Kibbeh und Pfannkuchen hat, ist hier genau richtig. Darüber hinaus gibt es Rezepte für Aperitifs.
  • Am Abend
    • Kann man zum Beispiel Suppe aus geröstetem Kürbis, Entenbrust, Rinderfilet,  Türkisches Lammragout genießen. Als Nachspeise gönnt man sich dann noch Profiteroles mit Vanilleeiscreme.
  • Am späten Abend
    • Gibt es nur noch Französische Zwiebelsuppe :) 

Die Rezepte sind allesamt gut beschrieben und lassen sich gut nachkochen. Es gibt immer wieder Tipps zum Anrichten der Gerichte sowie für deren Zubereitung.

Fazit

Bei "La Cuisine de Paris" handelt es sich um ein sehr abwechslungsreiches Kochbuch mit vielen guten Vorschlägen bzw. Tipps insbesondere bei der Zubereitung. Durch die liebevolle Beschreibung der Stadt und ihrer Esskultur taucht man zudem recht schnell in den Alltag der französischen Hauptstadt ein. Wer vielleicht sogar einen Kurzurlaub in der Stadt der Liebe plant, erhält zudem gleich einige Restaurantempfehlungen. Das Buch kann somit auch als kulinarischer Reiseführer empfohlen werden.

Rezept: Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein

Eine echte französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein wollten wir eigentlich schon länger einmal kochen, aber irgendwie schreckte uns der Aufwand, welcher in so manchem Rezept gefordert wird ganz schön ab. Die einfache und gelingsichere Zubereitungsmethode von Clotilde Dusoulier ließ uns schließlich das Experiment Zwiebelsuppe wagen. Geschmacklich hat uns das Rezept jedenfalls überzeugt.

Französische Zwiebelsuppe aus Kochbuch - Foodblog Topfgartenwelt

Französische Zwiebelsuppe | Welcher Wein?

Wir haben die Französische Zwiebelsuppe mit Wein gekocht. Er verleiht der Suppe einen herrlichen Geschmack und ist quasi für das gewisse Etwas verantwortlich. Im Buch "La Cuisine de Paris" empfiehlt die Autorin einen trocknen Weißwein zu verwenden. An diese Empfehlung haben wir uns gehalten und zum Kochen einen Welschriesling aus der Steiermark besorgt.

Französische Zwiebelsuppe | Welcher Käse?

Auch hinsichlich des Käses haben wir uns an den Vorschlag der Autorin gehalten und einen Guyère besorgt. Alternativ wäre auch ein Comté möglich gewesen. Beim Gruyère handelt es sich um einen feinen, aber würzigen und gut schmelzenden Käse, welcher ebenfalls perfekt zu einem Raclette passen würde. Er ist eine tolle Kombination zu den Aromen des trockenen Weißweins und der karamellisierten Zwiebeln.

Zutaten für Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein:

15 g Butter
1 EL Olivenöl (wir haben etwas mehr genommen)
560 g gelbe Zwiebel, fein geschnitten
1 TL feines Meersalz
2 EL Weizenmehl
120 ml trockener Weißwein 
960 ml Rindsuppe (wir benötigten für die Zwiebelmenge etwa das Doppelte)
1 EL Rotweinessig
4 Scheiben Toastbrot
150 g frisch geriebener Käse
Pfeffer
Muskatnuss

Zwiebelsuppe Rezept | mit Käse überbacken | Zwiebeln - Foodblog Topfgartenwelt

Zubereitung Französische Zwiebelsuppe mit Käsecroutons und Wein:

1. Zuerst die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Am Einfachsten und Schnellsten geht dies mit einer V-Hobel (*). Anschließend Butter und Öl in einem Topf erhitzen.

2. Die Zwiebelscheiben so lange anbraten bis diese goldgelb und karamellisiert sind. Das kann schon gut eine halbe Stunde dauern.

3. Wenn die Zwiebelscheiben am Topfboden zu kleben beginnen, ein bisschen Wasser hinzugeben und die anhaftenden Stücke vom Topfboden abschaben, damit sie nicht anbrennen.

4. Sobald die Zwiebeln stark karamellisiert sind, Mehl, Rindsuppe und Weißwein hinzugeben. Anstatt der angegebenen Menge von 960 ml Rindsuppe haben wir fast 2 Liter verwendet.

5. Die französische Zwiebelsuppe nun für 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.  Wir haben uns hier für etwa eine Stunde auf kleiner Flamme entschieden, damit die Zwiebelsuppe wirklich gut und langsam einkocht. Mit Essig, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

6. Käsecroutons vorbereiten = Toastscheiben mit Käse überbacken.

7. Die heiße Suppe mitsamt der Käsecroutons servieren.

Gutes Gelingen!

Vielen herzlichen Dank an den Christian-Verlag für die Zusendung eines kostenlosen Buches zum Zwecke einer Rezension.

"La Cuisine de Paris - Kulinarische Streifzüge durch die schönste Stadt der Welt" (*), Clotilde Dusoulier, Christian-Verlag, 256 Seiten, Hardcover, ISBN 9-783959-612739, € 29,99.

Mit (*) gekennzeichnete Links sind Teil des Amazon-Partnerprogramms. Erwirbst Du über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich dadurch der Preis jedoch nicht.

Zum Pinnen:

Einfache französische Zwiebelsuppe mit Wein und Käsecroutons aus Cuisine de Paris von Clotilde Dusoulier. Rezept und Buchvorstellung! #zwiebelsuppe #französisch #kochbuch #topfgartenwelt


Bis bald und baba,
Kathrin

Montag, 8. April 2019

Topfgärtner - Der eigene Garten auf kleinem Raum von Veronika Schubert | Gartenbuch!

By On 06:30
Na ist das nicht genial, jetzt ist im Servus-Buchverlag ein kleines Büchlein von der Autorin Veronika Schubert erschienen, welches haarscharf zu meinem Gartenblog passt: "Topfgärtner - Der eigene Garten auf kleinem Raum". Beim Durchblättern musste ich mehrmals schmunzeln, erinnert es mich doch vielfach an meine Anfangszeit im Garten als ich wirklich nur Töpfe zur Verfügung hatte und einen doch beschränkten Platz. Aber da es immer mehr Menschen gibt, die aufgrund der Wohnsituation keinen Garten mehr zur Verfügung haben, sondern nur noch einen Balkon, eine Terrasse im Handtuchgarten oder vielleicht überhaupt nur eine Dachterrasse, ist das Thema "Topfgärtnern" aktueller denn je. Daher möchte ich Dir heute das Büchlein "Topfgärtner" näher vorstellen:

Topfgarten für Balkon und Terrasse gestalten - Gartenblog Topfgartenwelt

Buchtipp: Das kleine Buch "Topfgärtner - Der eigene Garten auf kleinem Raum"

Unter der Kategorie "Das kleine Buch" erscheinen im Servus-Buchverlag Ratgeber, die sich kurz und bündig mit einem bestimmten Thema beschäftigen. Vielfalt wird hier groß geschrieben, denn kleine Bücher gibt es für Rezepte, Wanderungen und natürlich den Garten. 

Das kleine Buch Topfgärtner von Veronika Schubert - eine Gartenbuchrezension. - Gartenblog Topfgartenwelt
*) Cover Servus-Verlag

Aufbau des Buches "Topfgärtner"

"Topfgärtner" ist in vier Hauptkapitel untergliedert:
  • Guter Start mit der besten Erde und den richtigen Töpfen
    • Vom Leben in Kübeln und Kästen
    • Guter Halt für Balkonblumen und Kräuter
    • Nur die beste Erde ist gut genug
    • Herausforderung Jahreszeiten
  • Obst und Gemüse in Töpfen
    • Säulenäpfel und Beerensträucher
    • Erdbeeren zum Naschen
    • topftaugliche Paradeiser, Gurken und Paprika
    • Sichtschutz zum Anbeißen
    • Ein Topf voller Erdäpfel
    • Küchenkräuter und Pflücksalate
  • Blütenträume auf Balkon und Terrasse
    • Kein Topfgarten ohne Zwiebelblumen
    • Auftakt mit Primeln und Hornveilchen
    • Dauerbepflanzung als Grundstruktur
    • Farbkraft mit Ton-in-Ton-Pflanzungen
    • Herbstzauber mit Chrysanthemen, Erika und Gräsern
  • Mediterrane Kübelpflanzen und aromatische Kräuter
    • Südliche Blütenpflanzen
    • Früchte des Südens
    • Kräuter für heiße Tage
Topfgarten aus Kübeln und Töpfen bepflanzen - Gartenblog Topfgartenwelt

Aufbau der Kapitel

Da es sich bei "Topfgärtner" um einen Ratgeber im Miniformat handelt, sind auch die einzelnen Kapitel und Unterkapitel entsprechend gestaltet. Aufgrund der unterschiedlichen Optik bei Überschriften und den immer wieder eingestreuten Bildern ist die Information für den Leser trotz des kleinen Formats gut strukturiert und übersichtlich. 

Topfgarten mit Kübelpflanzen, Gemüse und Topfobst gestalten - Gartenblog Topfgartenwelt

Fazit

Als das Buch bei mir zu Hause angekommen war, konnte ich es nicht aus der Hand legen und habe die 64 Seiten im Format 11 x 14,5 cm gleich an einem Abend gelesen. Ich war einfach neugierig, ob die Autorin Veronika Schubert andere Ansicht beim Topfgärtnern vertritt als ich. Immerhin ist dieses Thema der Grundstein für meinen Blog gewesen und liegt mir sehr am Herzen. Aber ich kam sehr bald zum Schluss, Divergenzen gibt es keine. Ich mache beim Topfgärtnern anscheinend nicht viel falsch oder im Umkehrschluss im Büchlein "Topfgärtner" werden keine Theorien aufgestellt, die in der Praxis nicht haltbar oder undurchführbar sind. Das finde ich ganz super! Ganz positiv ist auch, dass dieser kleine Ratgeber in Österreich gedruckt wurde. Dies ist bei Büchern mittlerweile eine Seltenheit.  

Topfgarten mit Tomatenstauden - Gartenblog Topfgartenwelt

Mit diesem Buch in der Hand ist übrigens jeder, der erwägt ins Topfgärtnern einzusteigen, bestens gerüstet. Da in erster Linie neben Grundlagen und Voraussetzungen auch die weitere Pflege von Topfpflanzen erklärt wird, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Vielen herzlichen Dank für die Überlassung einer kostenlose Ausgabe des Titels "Topfgärtner" zum Zwecke einer Buchrezension.

"Das kleine Buch - Topfgärtner - Der eigene Garten auf kleinem Raum", Veronika Schubert, Servus-Buchverlag, 64 Seiten, ISBN 978-3-7104-0208-1, € 7.

Wenn Du das Buch für den nachfolgenden Affiliate-Link des Amazon-Partnerprograms "Topfgärtner" erwirbst, erhalte ich eine kleine Provision, die meinen Blog unterstützt.: Topfgärtner. Für Dich hat dies keine negativen Auwirkungen auf den Preis. 

Zum Pinnen:

Einen Topfgarten zu gestalten kann eine richtige Herausforderung sein. Ob auf Balkon oder Terrasse man braucht die richtigen Ideen. Im Buch "Topfgärtner" wird man fündig und erhält zudem alle notwendigen Tipps zur Kultur der Pflanzen. Buchvorstellung. #topfgarten #gartenbuch #balkon #terrasse


Bis bald und baba,
Kathrin

Freitag, 5. April 2019

Getrocknete Tomaten in Öl einlegen | Antipasti einkochen!

By On 06:30
Halbgetrocknete, in Öl eingelegte Tomaten sind wohl ein Klassiker der italienischen Antipastiküche. Ich mag sie total gerne und verwende die halbgetrockneten Tomaten sowohl im Sugo als auch auf dem Flammkuchen. Das Einsatzgebiet dieser kleinen, roten Köstlichkeiten ist schier unendlich. Doch wie bekommt diese Antipasti haltbar? Kann man die halbgetrockneten Tomaten in Öl einkochen, einrexen oder einwecken? Ich sage ja, man kann! Das Ergebnis hält sich ungemein besser als bloßes Einlegen in Öl, denn Öl alleine ist kein Konservierungsmittel!

getrocknete Tomaten in Öl einlegen und haltbar machen - Foodblog Topfgartenwelt

Rezept: halbgetrocknete Tomaten selbst gemacht

Ich stelle meine hausgemachten, halbgetrockneten Tomaten mit Hilfe eines Dörrautomaten her. Der Dörrautomat funktioniert wie ein Fön und bietet ausreichend Öffnungen um die feuchte Luft abzuführen. Dadurch kommt es zu keiner eigenartigen Geruchsentwicklung wie im Backofen. Die mag ich nämlich überhaupt nicht. Zum Trocknen der Tomaten verwende ich die mittlere Dörrstufe und lasse das Gerät an die 12 bis 16 Stunden laufen. Oftmals liest man ja, dass eine Dörrzeit von 2 bis 3 Stunden ausreichend ist, um ledrige Tomaten zu erhalten, in der Praxis hat dies aber noch nie funktioniert. 

Antipasti haltbar machen - Foodblog Topfgartenwelt

Tomaten im Dörrautomat - Foodblog Topfgartenwelt

halbgetrocknete in Öl eingelegte Tomaten - Foodblog Topfgartenwelt
 

Getrocknete Tomaten herstellen | Vorarbeiten

Doch um den Dörrapparat ersteinmal in Betrieb zu nehmen oder mit dem Einkochen bzw. Einwecken zu beginnen, ist einiges an Vorarbeit notwendig. Am Besten eignen sich zum Trocknen Mini San Marzano Tomaten oder Datteltomaten. Diese werden gut gewaschen und halbiert. Der grüne Strunk sollte entfernt werden. Anschließend werden die Tomatenhälften mit der Schnittseite nach oben, möglichst eng, in die einzelnen Ebenen des Dörrgeräts geschlichtet. Da ich über keine Gitterböden verfüge, sondern lediglich über weiße Plastikschalen, lege ich immer Backpapier unter, um großflächige Verfärbungungen zu vermeiden. Aus Erfahrung wird man klug :)

Antipasti selber machen aus Tomaten - Foodblog Topfgartenwelt

Wenn das geschehen ist, steht dem nächsten Schritt nichts im Wege.  Die Tomaten werden mit ausreichend Salz und Zucker bestreut. Sie sollten gut bedeckt sein. Beides entzieht ihnen Wasser und wirkt konservierend. Um die Tomaten noch aufzupeppen, kann man zudem Oregano, Basilikum, Rosmarin und Knoblauchstückerl drüber streuen. Nun lässt man das Ganze etwa eine oder zwei Stunden stehen, damit genug Wasser gezogen wird, bevor man den Dörrautomat startet.

halbgetrocknete Tomaten selber in Öl einlegen und haltbar machen - Foodblog Topfgartenwelt

Warum man die Gewürze mittrocknet, ist schnell erklärt. Legt man Gemüse oder auch Kräuter in Öl ein, sollten diese entweder getrocknet oder blanchiert werden, da sie andernfalls zu gären beginnen und man alles wegwerfen muss. Überhaupt Knoblauch ist vor dem Einkochen bzw. Einwecken unbedingt vorzubehandeln (trocknen oder blanchieren)! Außerdem wird so schon beim Trockenvorgang einges an Aroma an die Tomaten abgegeben. Wenn man allerdings schon getrocknete Kräuter verwendet, muss man sie nicht extra zum Dörren hinzugeben.

Tomaten in Öl einlegen - Foodblog Topfgartenwelt

Halbgetrocknete Tomaten haltbar machen - Einkochen, Einrexen, Einwecken

Einkochen, Einrexen oder Einwecken bezeichnet alles denselben Vorgang. Die Pasteurisierung des Endprodukts. Durch Erhitzen und Abkühlen entsteht ein Vakuum und damit eine längere Haltbarkeit der Antipasti. Wenn die halbgetrockneten Tomaten ausgekühlt sind, schlichtet man sie in zuvor sterilisierte Einkochgläser. Ich habe mir dafür 220 ml Tulpengläser der Firma Weck besorgt. Die Gläser darf man nicht zu voll machen, nach oben hin sollte ein Rand von mindestens ca. 2 cm verbleiben. Die Tomaten sind natürlich mit ausreichend Öl zu bedecken. Ich habe dafür Olivenöl verwendet. Wer es weniger Geschmacksintensiv mag, kann auch Sonnenblumenöl hernehmen. Dieses hat weniger Eigengeschmack. Wenn alles abgefüllt ist, sollte man mit einer Gabel noch etwaige Luftbläschen aus dem Einmachgut herausdrücken. Danach einfach die Gläser mit Deckel, Gummi und Klammern verschließen.

getrocknete Tomaten für Antipasti - Foodblog Topfgartenwelt

Getrocknete Tomaten einkochen | Antipasti einwecken

Zum Einkochen bzw. Einwecken der Antipasti bzw. der getrockneten / halbgetrockneten Tomaten habe ich unseren neuen Dampfbackofen verwendet. Die Einmachgläser kamen 40 Minuten lang für 100°C in den Garraum. Anschließend nutzte ich noch für 30 Minuten die Restwärme und ließ sie dann auf einem Geschirrtuch abkühlen und Vakuum ziehen. 

eingelegte Tomaten in Öl selber herstellen - Foodblog Topfgartenwelt

Wie lange sind getrocknete Tomaten in Öl haltbar?

Die in Öl eingelegten, halbgetrockneten Tomaten sollten eingekocht mindestens 6 Monate lang haltbar sein. Aufgrund des Vakuums darf somit auch bei an der Oberfläche treibenden Gewürzteilchen kein Schimmel entstehen. Gerade diese Schwebeteilchen sind ein Hund und haben ohne Pasteurisierung schon mehrfach zum Verderb des Einkochgutes geführt. Leider lassen sie sich kaum verhindern.

Getrocknete Tomaten sind steinhart, obwohl in Öl eingelegt wurden?

Nun ja, wenn auch immer von getrockneten Tomaten in Öl die Rede ist, genaugenommen handelt es sich um halbgetrocknete Tomaten: Pomodori semi secchi sott'olio, wie sie im Italienischen genannt werden. Das heißt, den Tomaten wird hier nicht die gesamte Feuchtigkeit entzogen. Sie werden nur soweit getrocknet, dass sie ledrig, biegsam bzw. einigermaßen weich bleiben. Diese können dann in Öl eingelegt werden und bilden dann die bekannte Konsistenz, wie man sie von den im Supermarkt erhältlichen eingelegten Tomaten in Öl kennt.

Werden die Tomaten so lange getrocknet bis sie steinhart sind, enthalten sie natürlich keine Feuchtigkeit mehr und erlangen diese auch nicht durch das Einlegen in Öl zurück. Die getrockneten Tomaten bleiben auch nach drei Wochen steinhart. Mir ist das auch schon einmal passiert. Leider kann man da nicht mehr viel machen. Zum Würzen eigenen sich die eingelegten Tomaten aber alle mal noch.
 

getrocknete Tomaten mit Basilikum, Oregano und Knoblauch - Foodblog Topfgartenwelt

Viel Erfolg beim Nachmachen und puren italienischen Genuss wünsch ich Dir!

Zum Pinnen:

Getrocknete Tomaten in Öl einlegen, ist nicht schwer und kann leicht selber gemacht werden. Mein Rezept ist einfach nachzukochen. Zudem verrate ich Dir, wie Du die beliebten italienischen Antipasti für längere Zeit haltbar machen kannst. #eingelegteTomaten #tomaten #einkochen #antipasti #topfgartenwelt


Bis bald und baba,
Kathrin

Dienstag, 2. April 2019

Das unglaubliche Hochbeet von Doris Kampas | Gartenbuch!

By On 06:30
So, schön langsam startet die neue Gartensaison. Solltest Du Dir gerade überlegen ein Hochbeet anzuschaffen, kann ich Dich nur beglückwünschen. Ich selbst gärtnere seit fast 10 Jahren rückenschonend und ertragreich in optimaler Stehhöhe. Im Löwenzahn-Verlag ist nun das brandaktuelle Gartenbuch von Doris Kampas zum Thema Hochbeet erschienen: "Das unglaubliche Hochbeet - Ernten bis zum Umfallen". Dieses möchte ich Dir heute am Blog näher vorstellen.

Hochbeet gärtnern - Gartenblog Topfgartenwelt

Buchtipp: "Das unglaubliche Hochbeet - Ernten bis zum Umfallen"

Wer auf der Suche nach einem Buch zum Bau und der Bepflanzung eines Hochbeets ist, ist hiermit gut beraten. Doris Kampas verrät in diesem Titel alles notwendige an Wissen, um das Gartenprojekt "Hochbeet" in Angriff zu nehmen. So widmet sich das Kapitel "All you need" ganz und gar der Planung, dem Aufbau und dem Schutz des Hochbeets. Hier möchte ich unbedingt drei Punkte hervorheben, die ich überaus ehrlich von Autorin und auch der Realität entsprechend fand:

Das unglaubliche Hochbeet von Doris Kampas Gartenbuchvorstellung - Gartenblog Topfgartenwelt

*) Cover Löwenzahn-Verlag
  • Wenn man ein Hochbeet baut, ist es zuvor nicht notwendig ist, die gesamte Grasnarbe abzutragen.
  • Ein Hochbeet schützt ohne entsprechende Vorkehrungen nicht automatisch vor Schnecken. Endlich mal jemand, der es auf den Punkt bringt! Meistens wird ja das Gegenteil behauptet und am Ende ist die Enttäuschung groß, wenn sich die schleimigen Gartenbewohner binnen kürzester Zeit an den zarten Pflänzchen vergreifen, selbst wenn sich diese im Hochbeet befinden.
  • Goldwert ist auch der Hinweis, dass nicht sämtliche Gartenabfälle ins Hochbeet gehören. Ein Hochbeet ist nun einmal kein Komposter.
Ein großes Plus sind auch die verschiedenen Varianten von Hochbeeten, die dem Leser vorgestellt werden. Denn die Auswahl hinsichtlich des Materials, welches für den Bau eines Hochbeets verwendet werden kann, ist sehr vielfältig.

bessere Ernte aufgrund eines Hochbeets - Gartenblog Topfgartenwelt

"All you love is" - 7 unterschiedliche Hochbeetbepflanzungen zum Nachmachen

Alle 7 Pflanzbeispiele von Doris Kampas sind auf ein Hochbeet der Größe 100 x 200 cm ausgelegt. Sollte sich jemand für eine Abweichung vom Standardmaß entschieden haben, muss die Menge der Pflanzen entsprechend angepasst werden. Folgende Varianten stehen zur Auswahl:
  • Mach-Dich-fit-Hochbeet
  • Pizza-Pasta-Hochbeet
  • Smoothie-Hochbeet
  • Wok-Hochbeet
  • Around-the-World-Hochbeet
  • Kleine-Hände-Hochbeet passend für Kinder
  • Den-ganzen-Winter-frisches-Gemüse-Hochbeet
Kürbis überwuchert Hochbeet - Gartenblog Topfgartenwelt
*) Kürbispflanzen wuchern unglaublich, daher ist es ratsam, wie auch von Doris Kampas beschrieben, sie nur an den Rand des Hochbeets zu setzen und nach außen ranken zu lassen. Andernfalls hat restliche Gemüse kaum eine Chance.

Allen Pflanzvorschlägen ist gemein, dass sie ein Thema verfolgen und sich auf bestimmte Gemüsesorten konzentrieren. Die Pflanzfolge ist von Doris Kampas perfekt durchgeplant und beginnt schon im Februar bzw. März mit den ersten Aussaaten und Vorkulturen. Mitte Mai werden jeweils frostempfindliche Gemüsesorten ausgepflanzt. Im Juli, August und September wird dann schon die Bepflanzung für den Herbst und Winter geplant. So ist man rund um das Gartenjahr mit eigenem Gemüse versorgt.

Sämtliche verwendete Gemüsesorten werden sehr genau hinsichtlich ihrer Inhaltsstoffe und des Erntezeitpunkts beschrieben. Bei manchen Pflanzen finden sich zusätzlich noch Informationen zur Wirkung auf den menschlichen Organismus. Zum leichteren Verständnis gibt es für alle drei Pflanzsaisonen (Frühling, ab Mitte Mai, Spätsommer/Herbst) tolle graphische Darstellungen mit genauen Angaben zu den Pflanzabständen. Dazwischen finden sich noch zahlreiche, nützliche Tipps, die beim Gärtnern unablässlich sind.

ein Hochbeet für den Garten - Gartenblog Topfgartenwelt

Wer sein Hochbeet nicht starr, wie von der Autorin vorgegeben, bepflanzen möchte, kann natürlich auf Alternativen zurückgreifen. Damit es hier nicht zu Problemen kommt, lohnt sich ein Blick in die Partnerbörse (Mischkulturtabelle).

Fazit

Das Buch "Das unglaubliche Hochbeet" von Doris Kampas ist sehr ansprechend illustriert und mit vielen praxisnahen Bildern versehen. Die Anleitungen zum Bau als auch zur Bepflanzung lassen sich  auch von Laien gut umsetzen. Alles in allem ein tolles Gartenbuch! Als Extra gibt es noch einen Anbau- und Erntekalender.

Hochbeet thematisch bepflanzen - Gartenblog Topfgartenwelt


Vielen herzlichen Dank an den Löwenzahn-Verlag für die Überlassung eines kostenlosen Exemplars zum Zwecke einer Rezension.

Amazon-Partnerlink: "Das unglaubliche Hochbeet" - erwirbst Du das Buch über diesen Link, erhalte ich eine kleine Provision für Dich ändert sich der Preis dadurch aber nicht.

"Das unglaubliche Hochbeet - Ernten bis zum Umfallen", Doris Kampas, Löwenzahn-Verlag, 120 Seiten, ISBN 978-3-7066-2654-5, € 16,99.

Zum Pinnen

Ein Hochbeet liegt im Trend. Es ist praktisch, kann selber gebaut werden und liefert eine gute Ernte. Das Gartenbuch "Das unglaubliche Hochbeet" von Doris Kampas liefert die besten Tipps zum Bau, Bepflanzung und Pflege des Hochbeets. Gartenbuchvorstellung! #gartenbuch #hochbeet #garten #topfgartenwelt


Bis bald und baba,
Kathrin