Enter your keyword

Topfgartenwelt - Blog über Garten, Food und Familie aus Salzburg

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Sonntag, 24. März 2019

Gartenmesse Salzburg 2019!

By On 07:30
Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn fand im Messezentrum Salzburg wieder die Garten Salzburg statt. Bei traumhaften Wetter und frühlingshaften Temperaturen eröffnete die diesjährige Gartenmesse am frühen Vormittag des 22.03.2019 ihre Pforten. Nach einem Jahr Abstinenz nutzten wir eine sich bietende Gelegenheit im Zuge einer Kooperation (*) die Veranstaltung  erneut zu besuchen. Dieses Mal aber mit einem entscheidenden Unterschied: wir sind inzwischen zu dritt und haben Kleinkind und Buggy im Schlepptau. Aber mittlerweile ist unser Sonnenschein alt genug, um auch seinen Spass zu haben, wenn wir unterwegs sind.
(*) Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der Messe Garten Salzburg und enthält Werbung.

Gartenmesse Salzburg 2019 Hochzeitsfloristik - Gartenblog Topfgartenwelt

Ein Rundgang durch die Messe

Die Garten Salzburg fand in den letzten Jahren stets gemeinsam mit der Automesse Salzburg statt. Dieses Jahr wurde die Veranstaltung zum ersten Mal um den Schwerpunkt Kulinarik erweitert. Wobei hier festzuhalten ist, dass vornehmlich traditionellen Genüssen der Vorzug gegeben wurde. Im Mittelpunkt standen verschiedene Käsesorten, Wein, Fisch und Geräuchertes. Es wurde zudem versucht das Thema Schlemmen und Genießen mit den Bereichen Garten und Auto zu verknüpfen. So trifft man auch in diesen Messehallen immer wieder auf Stände, die das eine oder andere Schmankerl anbieten. Ein wirklich netter Aspekt, den es bestimmt lohnt in den nächsten Jahren weiterauszubauen. Da schon seit geraumer Zeit Tomaten und Kräuter stark im Trend liegen, wäre es bestimmt interessant, ein Catering zu finden, welches vornehmlich Köstlichkeiten diesbezüglich anbietet. 

Gartenmesse Salzburg - Garten Salzburg - Floristik - Gartenblog Topfgartenwelt

Garten Salzburg - Pflanzenmarkt, Deko, Gartenpflege, Gartengestaltung und Floristik

Die Anzahl der Aussteller war laut Angaben  des Veranstalters so groß wie noch nie. Im Vergleich zu 2017 stimmt dies sicherlich, allerdings hätte ich mir gewünscht, dass es mehr Verkaufsstände für Pflanzen geben würde. Natürlich kann man einiges an Blumen, Tomaten und Paprika erwerben, aber es fehlte zum Beispiel ein Stand mit Gartenstauden und/oder Balkonblumen. Hingegen war das Angebot an Saatgut, Saatkartoffeln und Balkonobst wirklich gut. Wer wollte, konnte sich sogar riesige Olivenbäume und winterharte Palmen besorgen. Auch Kakteenfreunde kamen voll auf ihre Kosten, denn hier gab es reichlich Auswahl an Sorten zum Mitnehmen.

Gartenmesse Salzburg - Tischschuck aus Vasen und Blumen - Gartenblog Topfgartenwelt

Wer auf der Suche nach mehr oder weniger ausgefallener Gartendeko war, wurde ebenfalls fündig. Zahlreiche Aussteller boten die unterschiedlichsten Gartenaccessoires an. Je nach Geschmack konnte man schöne Dinge aus Cortenstahl, Beton oder Keramik erwerben. 

Gut vertreten war auch das Thema Gartenpflege. Eine Sache, welcher wohl kein Gartenbesitzer entkommt. Der Rasen will gemäht und die Gemüse- sowie Blumenbeete wollen an heißen Tagen ausreichend bewässert werden. Alles in allem kann das sehr arbeitsintensiv sein und die meist recht spärliche Freizeit ungebührlich schmälern. Doch in der heutigen Zeit gibt es genügend Abhilfen. So fanden sich Aussteller zu allen gängigen Marken von Mährobotern und Rasenmähern. Einer von ihnen bot noch zusätzlich ein smartes Bewässerungssystem an. 

Gartenmesse Salzburg - Trauerfloristik - Gartenblog Topfgartenwelt

Hinsichtlich der Gartengestaltung gab es Input in Form eines großen Schaugartens. Dieser punktete zwar nicht verspielten, kreativen Pflanzvorschlägen für den Hobbygärtner, sondern versuchte vielmehr mit der erzeugten Harmonie und Ruhe durch den Einsatz von Wasser überzeugen. Im Mittelpunkt standen ein großer Pavillon mit moderner LED-Beleuchtung als auch eine Relaxzone, welche mit Hilfe einer Brücke erreichbar war. Daneben fanden sich noch zahlreiche Aussteller für Gartensaunen (Sauna im Fass), Gartenlauben und Outdoorküchen. Natürlich auch nicht fehlen durften aufblasbare Pools und Hochbeete.

Gartenmesse Salzburg - Gartengestaltung - Gartenblog Topfgartenwelt

War 2017 die Hochzeitsfloristik ein maßgeblicher Teil der Gartenmesse, wurde der Floristik heuer generell eher wenig Raum zugestanden. Zwar gab es nach wie vor ein wenig Hochzeitsfloristik zu sehen, sie musste sich ihren Aufritt aber mit moderner Trauerfloristik im Seelengarten teilen. 

Gartenmesse mit Kleinkind

Die Garten- und Automesse Salzburg samt Kulinarik konnte problemlos mit Kleinkind und Kinderwagen besucht werden. Die Wege waren allesamt barrierefrei, wenn auch manchmals kleinere Umwege notwendig waren. Die WCs am Messegelände waren mit Wickelmöglichkeiten versehen und es gab für bereits etwas größere Kinder einen Messekindergarten, welcher eine Gratisbetreuung bot.

Gartenmesse Salzburg - Kinderbetreuung - Gartenblog Topfgartenwelt

Das ist auch noch interessant

Während der Messetage vom 22.3.2019 bis 24.3.2019 wurden auch verschiedene, interessante Vorträge geboten. Hervorzuheben wären hier z.B. "Nie mehr Unkraut zwischen den Fugen", "Garteln mit dem Hochbeet - einfach und mit wenig Aufwand viel Gemüse ernten", "Der essbare Garten - so machen Sie Ihren Garten zu einem essbaren Paradies", "Obstbaumschnitt" oder "Gemüse des Jahres 2019". Am letzten Tag der Messe fand zudem die Kür zum Garten des Jahres statt. 

Gartenmesse Salzburg - Frühjahrsblüher - Gartenblog Topfgartenwelt

Fazit zum Messebesuch

Wie ich erfahren habe, möchte sich die Garten Salzburg als weitere Schwerpunktmesse zum Thema Garten im Westen von Österreich etablieren. Die Konkurrenzdruck diesbezüglich ist groß und die Messlatte hochgelegt. Aus dieser Sicht wäre es umso erfreulicher, wenn das Angebot an Pflanzen und Schaugärten noch ein wenig erweitert werden würde. Dies würde sicherlich dazubeitragen noch mehr gartenbegeisterte Besucher auf die Messe zu locken. Meiner Meinung nach müsste ein großangelegter Pflanzenmarkt einen wesentlichen Bestandteil einer solchen Messe bilden.

Gartenmesse Salzburg - Saatkartoffeln - Gartenblog Topfgartenwelt


Uns hat der Besuch der Messe jedenfalls sehr gut gefallen und wir konnten auch die eine oder andere Anregung mit nach Hause nehmen. Wenn man die Garten Salzburg samt Automesse und Kulinarik besuchen möchte, sollte man zeitlich jedenfalls nicht zu knapp planen, denn das Angebot ist doch recht umfangreich. 

Vielen herzlichen Dank an die Messe Salzburg, die mir den Eintritt gesponsert hat. 

Zum Pinnen:

Ein Besuch auf der Gartenmesse Salzburg lohnt sich. Neben Pflanzen und Tipps zur Gartengestaltung gibt es auch viel gutes Essen. Dieser Beitrag enthält Werbung. #topfgartenwelt #gartenmesse

Bis bald und baba,
Kathrin

Sonntag, 17. März 2019

Buch & Rezept: Schokoladenmuffins schnell und einfach aus Cupcakes, Macarons und Petit Fours von Larousse!

By On 07:30
Seit einiger Zeit haben wir einen kleinen Mitesser zu Hause. Aus diesem Grund müssen Kuchen und Kleingebäck an den Gaumen des Jüngsten im Bunde angepasst werden. Er liebt alles Selbstgebackene und daher ist Abwechslung in der Küche, insbesondere bei einfachen Kuchen und Muffins, gefragt. Aber nicht nur das, oftmals wäre es auch wünschenswert zu bestimmten Anlässen etwas ganz Besonderes backen zu können. Etwas was es nicht alle Tage gibt, wie z.B. kleine feine Törtchen, Macarons, Eclairs oder Petit Fours. Als ich vor einiger Zeit über das Buch "Cupcakes, Macarons & Petit Fours - Das große Buch der süßen Kleinigkeiten", von Larousse, erschienen im Christian-Verlag, gestolpert bin, hat es mich sofort in seinen Bann gezogen. Ein Backbuch voll mit Rezepten für Süßigkeiten jeder Art und Schwierigkeit. Genau das richtige für mich und meine kleine Familie. Im Zuge der Buchvorstellung findest Du am Ende des Artikels das Rezept für einfache, schnelle, saftige Schokomuffins mit einer ausgiebigen Portion Schokolade. Ein wahrer Gaumenschmaus für Groß und Klein.

einfache, schnelle und saftige Schokoladenmuffins - Foodblog Topfgartenwelt

Buchtipp: Cupcakes, Macarons und Petit Fours

Wer kennt das nicht, es steht ein besonderes Ereignis vor der Tür und man möchte dafür etwas backen. Nur was? Oder die Familie mit etwas nicht Alltäglichem überraschen. Nur womit? Mir geht es jedenfalls oft so. Ein weiteres Problem ist dann oft die Menge. Wir sind eine kleine Familie und brauchen keine großen Portionen. Schon gar nicht von Tartlettes, Petit Fours, Macarons und anderen Süßigkeiten, die nicht lange haltbar sind und am Besten innerhalb von ein oder zwei Tagen gegessen werden sollten. Aber wir essen sie dennoch gerne. Gleich beim ersten durchblättern ist mir daher im Backbuch "Cupcakes, Macarons & Petit Fours" aufgefallen, dass die Grundmengen entweder schon im Vorfeld perfekt für einen normalen Haushalt passen oder sich gut herunterbrechen lassen. Daneben punktet der Titel mit einem sehr ansprechenden Design, wunderschönen Fotos und tollen Anleitungen, wenn es komplizierter wird. 464 Seiten voller genialer Rezepte sprechen einfach für sich.

Buchvorstellung Buchrezension Cupcakes, Macarons und Petit Fours - Foodblog Topfgartenwelt
*) Cover Christian-Verlag

Aufbau des Buches "Cupcakes, Macarons und Petit Fours"

Das Backbuch der süßen Kleinigkeiten von Cupcakes über Macarons bis Petit Fours unterteilt sich in acht große Kapitel:

  • Cupcakes & Muffins
    • z.B. Cupcakes mit Zitronencreme, Bananen-Cupcakes mit Schokoladen-Ganache, Cupcakes mit Kokos und Limette, Erdbeer-Cupcakes, Blaubeer-Muffins mit Zitrone, Schokoladen-Muffins
  • Macarons
    • z.B. Macarons mit Rosencreme, Kirsch-Macarons, Passionsfrucht-Macarons, Spekulations-Macarons mit Vanille, Rhabarber-Johannisbeer-Macarons
  • Wie frisch vom Konditor
    • z.B. Windbeutel mit Rosencreme und Himbeeren, Religieuses mit Schokolade, Mont Blanc, Bayrische Schoko-Vanille-Creme, Rosa-Birnen-Charlottes, ultraschnelle Schokoladen-Fondants, Rosa Petit Fours, dreifarbige Petit Fours
Schokomuffins für den Kindergeburtstag schnell und einfach - Foodblog Topfgartenwelt

  • Tartelettes
    • z.B. Himbeerschiffchen, Zitronen-Tartelettes mit Baiserhaube, weiße Schokoladen-Tartelettes, Erdbeer-Tartelettes, Rhabarber-Tartelettes, Mango-Tartelettes mit Thymian, Apfel-Tartelettes mit Bergamotte, Passionsfrucht-Petit Fours, Linzer Tartelettes
  • Süße Häppchen
    • z.B. zweifarbige Mini-Baisers, Florentiner, Nussküchlein, Buttergebäck, Kokosmakronen, Cannelés, Mini-Zitronen-Cheesecakes
  • Nachmittagsleckereien
    •  Waffeln mit Vanille-Ricotta-Creme und Erdbeeren, kleine Biskuitrolladen mit Konfitüre, Shorbread, Linzer Augen, Madeleines, Karottenkuchen
  • kleine Köstlichkeiten zum Kaffee
    • z.B. Crèmes Caramel, Pannacotta, Milchschokoladen-Mousse mit Schokospänen, Crèmes Brulées, Tiramisu, Cheesecakes mit Maronencreme, Himbeer-Soufflés
  • Süßes aus aller Welt
    • z.B. Polentakuchen mit Bitterorangen, Kadayif-Nester, Amaretti, Kokosflan, Cinnamon Rolls
Schokomuffins für Kinder mit Kakaopulver und Butter - Foodblog Topfgartenwelt


Am Ende finden sich ein "Glossar der Patisserie" sowie ein Rezept- und Zutatenregister. Insbesondere Letzteres ist interessant, da man sofort einen Überblick über alle Rezepte im Buch "Cupcakes, Macarons & Petit Fours" erhält, die z.B. Schokolade beinhalten. Verteilt über alle Kapitel finden zudem sich unterschiedliche Grundrezepte und Basisanleitungen, die man immer brauchen kann. Hier sind vor allem folgende Anleitungen zu erwähnen:

  • Verzieren mit Spritztüllen
  • Kuchen mit Schokolade glasieren
  • Schokoladen-Macarons
  • Salzkaramell kochen
  • Brandteig zubereiten
  • Genueser Biskuit zubereiten und backen
  • Konditorcreme zubereiten
  • Rollfondant einfärben und ausrollen
  • einen Kuchen mit Fondant verkleiden
  • Mürbteig zubereiten
  • italienische Baisermasse zubereiten
  • Sandteig zubereiten
  • Blätterteig zubereiten
     

Aufbau der Rezepte in "Cupcakes, Macarons und Petit Fours"

Die Rezepte in "Cupcakes, Macarons und Petit Fours" sind allesamt sehr übersichtlich und strukturiert aufgebaut. Dazu tragen auch die unterschiedlich gewählten Schriftarten bzw. Schriftformatierungen bei. Neben der Zutatenliste und den Schritt-für-Schritt-Anleitungen finden sich auch stets Angaben zur Menge, der Vorbereitungs- und Backzeit. Aufgrund dieser Angaben lässt sich bereits im Vorfeld gut abschätzen, wie aufwendig oder kompliziert das Backwerk der Wahl werden wird. Daneben finden sich bei manchen Rezepten noch zusätzliche Tipps oder kurze Hinweise, ob sich die Süßigkeit für einen besonderen Anlass eignet, sich gut vorbereiten lässt oder einfach zu machen ist.

Schokoladenmuffins für Kinder - Foodblog Topfgartenwelt


Natürlich sind alle Rezepte im Buch mit wunderschönen Bildern versehen. Gerade diese tollen Fotos machen große Lust dieses Backbuch immer wieder durchzublättern.

Fazit

Ganz ehrlich - ich war von der ersten Seite weg begeistert vom Titel "Cupcakes, Macarons und Petit Fours". Da ich sehr gerne Neues ausprobiere, aber ebenso gerne auf Altbewährtes zurückgreife, war dieses Buch einfach perfekt für mich. Zum einen bietet es mir die Möglichkeit in der Küche zu experimentieren und zum anderen beinhaltet es auch Rezepte die ohne viel Aufwand schnell von der Hand gehen, wie die Schokoladenmuffins, deren Rezept Du im Anschluss findest. Überzeugt hat mich auch die gebotene Vielfalt der Rezepte, denn es finden sich Zubereitungsvorschläge für nahezu alle Obst- und Beerensorten, Schokolade und Nüsse.

Rezept: einfache, schnelle Schokoladenmuffins

Meine Wahl fiel auf die einfachen, schnellen, saftigen Schokoladenmuffins, welche mit Kakakopulver, Schokolade als auch Butter gemacht werden. Sie sind also richtig schokoladig. Da unser kleinen Sonneschein mittlerweile ein fleißiger Mitesser ist, aber mit Cremefüllungen noch nichts anfangen kann, sind die Schokoladenmuffins aus "Cupcakes, Macarons & Petit Fours"  jedenfalls perfekt für Kinder. Auch für kleine. Unserem Sohn haben sie gemundet und er freut sich schon riesig, wenn es die Schokomuffins wieder gibt. Zudem werden sie ein Fixpunkt beim nächsten Kindergeburtstag sein.

Schokomuffins schnell - Foodblog Topfgartenwelt

Das Rezept reicht für 8 bis 10 Muffins und der zeitliche Aufwand beläuft sich insgesamt auf etwa 22 Minuten (Vorbereitungszeit 10 Minuten, Backzeit ca. 12 Minuten). Wie Du siehst, diese Schokomuffins sind wirklich schnell zubereitet.

Zutaten für einfache, schnelle Schokoladenmuffins:

85 g weiche Butter
125 g feiner Zucker
1 Ei
170 ml Milch
200 g Mehl
1 EL ungesüßtes Kakaopulver
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
100 g Schokoladentropfen

Schokomuffins aus Cupcakes, Macarons und Petit Fours - Foodblog Topfgartenwelt

Zubereitung einfacher, schneller Schokoladenmuffins:

1. Butter und Zucker schaumig schlagen. Das Ei und die Milch unterheben. (Ich habe nur den Eidotter untergehoben und das Eiklar zu Eischnee geschlagen und erst am Schluss unter die Masse gehoben).

2. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz unter die Teigmasse mischen.

3. Die Schokoladentropfen hinzufügen und die Teigmasse auf Muffinförmchen verteilen.

4. Die Schokomuffins bei 160°C Heißluft ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Gutes Gelingen!

Vielen herzlichen Dank an den Christian-Verlag für die Überlassung eines kostenlosen Buchexemplars zum Zwecke einer Rezension. 

"Cupcakes, Macarons und Petit Fours - Das große Buch der süßen Kleinigkeiten", Larousse, Christian-Verlag, 464 Seiten, ISBN 9-783959-610117, € 45.

Amazon Partnerlink: "Cupcakes, Macarons und Petit Fours" - erwirbst Du den Titel über den vorstehenden Link, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich der Preis dadurch aber nicht.

Zum Pinnen:

Rezept für einfache, saftige Schokomuffins, die schnell gemacht sind und auch perfekt für einen Kindergeburtstag passen. Aus Cupcakes, Macarons und Petit Fours von Larousse - Buchvorstellung. #topfgartenwelt #schokomuffins #einfach #schnell

Bis bald und baba,
Kathrin

Donnerstag, 14. März 2019

Rezept: selbstgemachte Innviertler Grammelknödel mit Sauerkraut - Schritt für Schritt Anleitung zum Knödel formen!

By On 06:30
Als wir diesen Winter das erste Mal Innviertler Grammelknödel mit Sauerkraut auf einer Skihütte probierten, war schnell klar, die müssen unbedingt zu Hause nachgekocht werden. Gut, bis wir diesen Plan tatsächlich in die Tat umsetzten, ist zwar etwas Zeit vergangen, aber nun habe ich das perfekte Rezept für Dich. Innviertler Grammelknödel sind aus der oberösterreichischen Küche nicht wegzudenken. Wer also auf der Suche nach echter Hausmannskost ist, kommt in Oberösterreich aber auch im angrenzenden Salzburg an den Grammelknödeln nicht vorbei. Da das Formen der Knödel gar nicht so einfach ist, habe ich für Dich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bereit gestellt. Denn nichts ist ärgerlicher als wenn ein Knödel beim Kochen aufgeht und sich der Inhalt im Kochwasser anstatt auf dem Teller wieder findet.

selbstgemachte Innviertler Grammelknödel mit Sauerkraut - Foodblog Topfgartenwelt

Rezept: Innviertler Grammelknödel aus Nudelteig

Innviertler Grammelknödel werden entweder aus Erdäpfelteig oder Mehl- bzw. Nudelteig gemacht. Wir haben uns für die Variante aus Nudelteig entschieden. 

Innviertler Grammelknödel - Nudelteig durch Nudelmaschine treiben - Foodblog Topfgartenwelt

Zutaten und Zubereitung einfacher, weicher Nudelteig:

600 g Mehl
1/4 Wasser
2 Eier
2 EL Öl

1. Sämtliche Zutaten in den Topf der Küchenmaschine geben und gut durchkneten lassen. Wenn Du den Teig per Hand knetest, ist es natürlich ein wenig anstrengender, aber da es sich hierbei um einen weichen Nudelteig handelt, durchaus schaffbar. 

2. Wenn der Teig schön homogen ist, wird er in Frischhaltefolie eingewickelt und muss mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten, bevor er weiterverarbeitet wird. 

Teigkreise für die Herstellung von Innviertler Grammelknödel - Foodblog Topfgartenwelt

3. Den Nudelteig nach der Teigruhe entweder per Hand dünn auswallen oder diese Arbeit der Nudelmaschine überlassen. Bei unserer Marcato Atlas 100 ist die perfekte Teigstärke bei Stufe 3 erreicht. Dies entspricht ca. einer Dicke von 2 bis 3 mm. Übrigens bevor der Teig weiterverarbeitet werden kann, benötigt er noch ein bisschen Mehl. Sonst ist er ein wenig pickig.

4. Aus dem Teig etwa 7 cm große Kreise ausstechen. Die Unterseite der Kreise sollte ein wenig mehlig sein, da ansonsten der Teig bei der Verarbeitung leicht einreißt, wenn er auf der Handfläche kleben bleibt.

Zutaten und Zubereitung Grammelfüllung:

800 g Grammel
4 Zwiebel
6 Knoblauchzehen
2 Bund Petersilie
Paprikapulver nach Geschmack
4-5 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer

1. Die Zwiebel kleinhacken und gemeinsam mit den gepressten Knoblauchzehen mit wenig Öl in einer Pfanne goldbraun rösten.

2. Grammeln am besten mit einer Zwiebelhacke ebenfalls kleinhacken und zu den Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben.

Innviertler Grammelknödel zum Einfrieren - Foodblog Topfgartenwelt

3. 2 Bund frische Petersilie mit dem Wiegemesser kleinhacken und zu den übrigen Zutaten in den Topf geben.

4. Alles mit Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Mit dem Salz sollte man gegebenenfalls ein wenig aufpassen, da die Grammeln schon vorgesalzen sein könnten. 

5. Abschließend die Masse um etwa 4 bis 5 EL Semmelbrösel ergänzen, damit sie ein wenig abbindet. 

köstliche Innviertler Grammelknödel selber gemacht - Foodblog Topfgartenwelt

6. Die Grammelfülle vor der weiteren Verarbeitung abkühlen lassen, damit sie ein bisschen stockt und leichter weiterverarbeitet werden kann.

7. Aus der Grammelfülle etwa nussgroße Kugeln formen und diese vor der weiteren Verwendung einfrieren. Die Grammelknödel lassen sich so ungemein leichter formen. 

Anleitung zum Formen der Grammelknödel:

1. Einen Teigkreis, welcher auf der Unterseite gut bemehlt ist, in die Hand nehmen und in der Mitte eine gefrorene Kugel aus Grammelfülle platzieren.

Knödel selber formen Anleitung - Foodblog Topfgartenwelt

2. Die inneren Ränder des Teigkreises ausreichend mit Wasser befeuchten, damit der Teig gut zusammenklebt und beim Kochen später nicht aufgeht.

Knödel schnell und perfekt formen - Foodblog Topfgartenwelt

3. Die Grammelfülle mit dem Teig einpacken.

Knödel formen damit sie beim Kochen nicht aufgehen - Foodblog Topfgartenwelt

Knödel gelingsicher formen - Foodblog Topfgartenwelt

perfekt geformter Knödel, welcher beim Kochen nicht aufgeht - Foodblog Topfgartenwelt

Die Grammelknödel werden vor dem Servieren in Salzwasser gekocht. Sie sind fertig, sobald sie schwimmen und werden auf Sauerkraut mit Speckwürfeln serviert. Besonders schön sieht es aus, wenn die Grammelknödel noch mit frischem Schnittlauch serviert werden.

deftige Küche Innviertler Grammelknödel mit Sauerkraut - Foodblog Topfgartenwelt
Gutes Gelingen!

Zum Pinnen:
Innviertler Grammelknödel mit Sauerkraut gehören zur klassischen Hausmannskost in Oberösterreich. Sie sind auch ein beliebtes Essen auf der Skihütte. Neben dem Rezept findest Du eine einfache Anleitung zum Formen von Knödeln. #topfgartenwelt #grammelknödel #hausmannskost

Bis bald und baba,
Kathrin

Sonntag, 10. März 2019

Topfgarten: Anleitung Dahlien, Ranunkeln und Anemonen vortreiben - lohnt sich der Aufwand?

By On 07:30
Vor ein paar Jahren bekam ich im Zuge einer Kooperation einige wunderschöne Dahlienzwiebeln geschenkt, welche in den großen Töpfen vorm Haus einzogen. Sie überlebten zwei, drei Saisonen und wurden dann durch neue Exemplare ersetzt. Doch ein Manko war stets vorhanden, die Töpfe sahen nach dem Legen der Dahlienknollen lange Zeit kahl aus. Ranunkeln mag ich total gerne, aber vorgetriebene Exemplare sind meistens viel zu früh im Gartenjahr erhältlich. Was soll man Anfang März mit Ranunkeln draußen anfangen? Hier bei uns in Salzburg sind um diese Zeit nach wie vor starke Fröste möglich. Vergräbt man die Knollen direkt im Garten dauert der Austrieb recht lange und ein Großteil der Pflanzen wird noch vor der Blüte ein Opfer der Schnecken. Dieselbe Problematik stellt sich bei den Anemonen. Also was tun? Blumenzwiebel kaufen und die Knollen selber im Keller vortreiben? Aber lohnt sich der Aufwand?

Dahlien, Ranunkeln und Anemonen vorziehen - Gartenblog Topfgartenwelt

Was ist beim Vortreiben von Dahlien, Ranunkeln und Anemonen zu beachten?

Die Idee Dahlien, Ranunkeln und Anemonen selber vorzuziehen war zwar schnell ins Auge gefasst, doch wie sollte die Umsetzung erfolgen? Der Versuch Begonien vorzutreiben ein Jahr zuvor ging nämlich eher daneben. Nur wenige Pflanzen kamen zur Blüte. Also habe ich erst einmal das Internet bemüht. Eines vorweg bei allen drei Zwiebelpflanzen wird ein Vorziehen ab Ende Februar/Anfang März empfohlen.

Dahlien

Ich beginne einmal mit den Dahlien, denn hier fand ich vornehmlich zwei verschiedene Informationen:
  • Vor dem Vergraben der Knollen in Erde, diese einige Stunden in Wasser legen und dann auf den Austrieb warten. Wobei sich hier die Geister schieden. Einige waren der Meinung, dass durch das Einweicken im Wasser die Speicherorgane der Dahlien Schaden nehmen, sprich schimmeln. Der Rest hielt diesen Vorgang für unbedenklich.
  • Die Dahlien lediglich in der Erde einbuddeln und warten. Da die dunkle Umgebung in der Erde für einen Austrieb ausreichend ist und die in der Knolle enthaltenen Nährstoffe die Erstversorgung übernehmen.
Bei beiden Varianten wurde empfohlen, erst ab dem Zeitpunkt regelmäßig zu gießen, wenn das erste Grün zu sehen ist. Beide Möglichkeiten testete ich und überlegte mir zudem eine weitere Variante:
  • Die Knollen in eine mit Zeitungspapier ausgelegte Kiste legen, mit Zeitungspapier abdecken und zumindest einmal täglich mit Wasser besprühen.
Gestartet habe ich das Experiment in der dritten Februarwoche. Die ersten Austriebe zeigten sich zaghaft etwa Mitte März. Verwendet habe ich dafür folgende Sorten an Zwergdahlien: Bluesette, Pink Isa und Cupido.

Dahlienknollen vortreiben - Gartenblog Topfgartenwelt

Ranunkeln

Die Ranunkeln habe ich vor dem Auspflanzen in kleine Töpfe etwa 24 Stunden lang in Wasser vorquellen lassen. Man glaubt es kaum, aber danach sahen die kleinen vertrockneten Knollen richtig lebendig aus. Einen Teil der Ranunkeln habe ich vor dem Vergraben angegossen, den anderen Teil nicht.

Ranunkeln vortreiben - Gartenblog Topfgartenwelt

Anemonen

Auch die Anemonen habe ich vor dem Vergraben in Erde ca. einen Tag im Wasserbad vorgequollen. Hier wurde dies allerdings schon in der Pflanzenbeschreibung empfohlen. Die kleinen Töpfe habe ich, wie bei einem Teil der Ranunkeln, ebenfalls ein bisschen gewässert - jedoch nur ein einziges Mal!

Ohne Wasser geht überhaupt nichts!

Um es kurz zu machen: Ohne Wasser kommt man nicht weit. Bei den Dahlien trieben als erstes jene Knollen durch, die ich über fast drei Wochen lang regelmäßig mit Wasser besprüht habe. Jene Dahlien, die ich sofort in Töpfen (durchsichtig) untergebracht hatte, zogen erst nach, als ich ihnen von Zeit zu Zeit einen Schluck Wasser gönnte, jeweils nachdem die Erde aufgetrocknet war. Etwa ähnlich verhielt es sich bei den Ranunkeln. Jene, die von Anfang an zusätzliches Wasser erhielten, zeigten schon nach wenigen Tagen die ersten Austriebe. Der übrige Teil wurde erst aktiv, nachdem er ebenfalls wiederholt befeuchtet wurde. Dann ging es aber flott mit der Entwicklung. Auch bei den Anemonen tat sich nach nur einmal angießen nichts. Die Erde wurde staubtrocken und das war alles. Ein Austrieb zeigte sich ohne Zugabe von Wasser, wie gerne behauptet wird, nicht. Auch hier ging es erst vorwärts als die Erde regelmäßig befeuchtet wurde. Fazit ohne Wasser geht wirklich gar nichts!

ausgetriebene Dahlienknolle - Gartenblog Topfgartenwelt

Was ist zum Vortreiben von Dahlien, Ranunkeln und Anemonen notwendig?

Eigentlich braucht man zum Vorziehen dieser Pflanzen nicht übermäßig viel Equipment: eine Schale für das Wasserbad, ausreichend viele Töpfe entsprechend der Größe der Knollen plus Untersetzer sowie einen normal warmen (Keller-)Raum. Einen positiven Effekt hat natürlich auch eine Tageslichtbeleuchtung, da die Pflanzen dann nicht vergeilen. Natürlich darf etwas Geduld auch nicht fehlen.

ausgetriebene Ranunkeln im Topf - Gartenblog Topfgartenwelt

Lohnt sich das Vorziehen von Dahlien, Ranunkeln und Anemonen?

Wenn ich ehrlich bin und das ist lediglich meine ganz persönliche Meinung, lohnt sich der Aufwand überhaupt nicht. Ich bin sehr euphorisch an das Experiment Vortreiben von Dahlien, Ranunkeln und Anemonen herangegangen. Teilweise natürlich auch ermutigt von den Ergebnissen, die im Internet zu sehen waren, aber ich war am Ende ziemlich enttäuscht. 

Als die ersten Austriebe zu sehen waren, war ich guter Hoffnung, dass sich die Pflanzen gut und vor allem auch buschig entwickeln würden. Fehlanzeige! Die Knollen bildeten lediglich ein, zwei schwache Triebe aus, die trotz einer frühen Übersiedlung ins Gewächshaus, kaum an Fahrt aufnahmen. Als ich die Dahlien, Ranunkeln und Anemonen Mitte Mai schließlich in die dafür vorgesehenen Töpfe pflanzte, zeigten sich weder schon erste Knospen noch eine üppige Blattbildung. Die ersten Blüten waren bei den Dahlien überhaupt erst gegen Ende Juni, Anfang Juli zu entdecken. Also nicht wesentlich früher, als wenn ich die Knollen direkt in den Töpfen im Garten vergraben hätte. Die Ranunkeln und Anemonen kamen trotz aller Bemühungen nicht wirklich in die Gänge und verabschiedeten sich teilweise ohne einer einzigen Blüte ins Nirvana. 

vorgetriebene Dahlien vor dem Auspflanzen - Gartenblog Topfgartenwelt

Fazit besser vorgezogene Dahlien, Ranunkeln und Anemonen kaufen

Ich bin daher zum Entschluss gekommen, möchte ich Dahlien, Ranunkeln und Anemonen im Garten haben, kaufe ich mir ein paar schöne Exemplar im Gartencenter. Immerhin sind die Knollen auch nicht billig und das Ergebnis beim Vortreiben eher mau. Überhaupt, wenn man bedenkt, dass sich oftmals nicht einmal die abgebildeten Sorten in der Packung befinden bzw. deren angegebene Wuchseigenschaften nicht korrekt angegeben sind. 

Um den einige Töpfe auch nicht jedes Jahr neu bepflanzen zu müssen, habe ich mich zudem dazu entschlossen auf mehrjährige Pflanzen wie Rosen zurückzugreifen. Dahlien, Ranunkeln und Anemonen dürfen maximal noch kleinere Töpfe schmücken. 

Zum Pinnen:

Dahlien, Ranunkeln und Anemonen lassen sich einfach vorziehen - ich zeige Dir wie. Doch lohnt sich der Aufwand um die Knollen im Frühling? #topfgarten #dahlien #zwiebelblumen


Bis bald und baba,
Kathrin

Montag, 18. Februar 2019

Buch & Rezept: Authentisches Chicken Tikka Masala aus Eat on the Street!

By On 06:30
Wäre es manchmal nicht toll, sich die große, weite Welt in die eigene Küche zu holen und sich durch die hippsten und angesagtesten Gerichte essen zu können? Dies ohne eine große Reise zu unternehmen, die das Budget wesentlich mehr belasten würde als ein Einkauf im nächstgelegenen Supermarkt? Wie wäre es, sich durch das beste Streetfood von Europa bis Asien zu schlemmen ohne mit den meist unverschämt hohen Preisen auf einem Streetfood-Festival konfrontiert zu werden? Na, hast Du Lust bekommen? Dann komm mit mir auf eine kulinarische Reise quer durch die Weltgeschichte! Und lass uns in Lodon für ein köstliches Chicken Tikka Masala stoppen (Rezept am Ende des Blogbeitrags)! Möglich machen das Jutta Mennerich und Stefan Braun mit ihrem Buch "Eat on the Street - 80 Rezepte aus aller Welt", erschienen im ZS-Verlag!

Rezept für Chicken Tikka Masala - Curry - Foodblog Topfgartenwelt

Buchtipp: "Eat on the Street - 80 Rezepte aus aller Welt"

Der Titel "Eat on the Street" kommt etwas Ungewöhnlich daher. Ein schwarzes Hardcover mit schnörkelloser Schrift und ein Bildeinband lediglich für die untere Buchhälfte. So etwas fällt auf! So etwas muss man sich genauer anschauen! Stefan Braun ist passionierter Fotograf, Reisender und Feinschmecker. Er ist viel unterwegs und hat es auf seinen Reisen das Essen auf der Straße zu schätzen gelernt. Jutta Mennerich ist Foodstylistin und hat für den vorliegenden Titel sämtliche Rezepte ausgearbeitet. Entstanden ist bei der Zusammenarbeit dieser beiden mit "Eat on the Street" ein richtiges Meisterwerk zum Thema Streetfood. 

Buchvorstellung mit Rezept Eat on the Street erschienen im ZS-Verlag. - Foodblog Topfgartenwelt

Aus dem Inhalt

Das Buch "Eat on the Street" nimmt den interessierten Leser mit in die Streetfood-Metropolen:
  • New York
  • London
  • Istanbul 
  • Berlin, Hamburg, München & Co (Nürnberg, Strassburg, Salzburg)
  • Hanoi, Saigon, Bangkok & Co (Singapur, Seoul)
  • Porto
Ich selbst war total erstaunt, dass auch Salzburg in diesem Buch vorkommt. Welches Streetfood sollte hier bei uns heimisch sein? Tja, was soll ich sagen, man lernt nie aus. Das "Bosna" kommt aus Salzburg und Dank der Beschreibung im Buch konnten wir sogar das Standl in einer Seitengasse (eigentlich ein Durchhaus) der Getreidegasse finden, welches die Originale verkauft. Diese sind wirklich verdammt köstlich und können in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen erworben werden. Also wenn man einmal in Salzburg ist und nicht unbedingt die vegetarische Küche bevorzugt, sollte man dieses Streetfood unbedingt probieren. 

Chicken Tikka Masala authentisch gekocht - Foodblog Topfgartenwelt

Weniger überraschend war die Verbindung von "Flammkuchen" und Strassburg. Als wir letztes Jahr im Juli im Elsass waren, kam man um diese Leckerei nicht umhin. Sie ist dort allgegenwertig, ebenso wie verschiedene Varianten der "Quiche". Ebenso ist Berlin bekannt für die "Currywurst", aber eine wirklich gute zu bekommen, ist nicht unbedingt so einfach. Diese Erfahrung mussten wir machen, als wir vor einigen Jahren die deutsche Hauptstadt besuchten. Doch nun bietet sich die Möglichkeit diese einmal selbst nachzukochen - mit hochwertigen Zutaten. 

Verlassen wir das europäische Festland und werfen wir einen Blick nach London und New York. Beide Städte sind bekannt als Melting Pot. Dieser Umstand hat natürlich dazu geführt, dass viele Speisen von ehemaligen Einwanderern nun die Streetfoodkultur dieser Citys prägen. Ein typisches Beispiel z.B. für London ist "Chicken Tikka Masala". Ursprünglich stammt die Basis dieses Gerichts aus der indischen Küche (Kolonialzeit), wurde aber aufgrund der Vorliebe der Briten für Saucen, um eine Tomatensauce und natürlich Minze ergänzt. In New York gibt es hingegen auch sehr viele Einflüsse der jüdischen Kultur. So ist neben dem klassischen "Hot Dog" das "Pastrami-Sandwich" der Renner im Big Apple. 

Chicken Tikka Masala ein Gericht aus der britischen Kolonialzeit in Indien - Foodblog Topfgartenwelt


Asien ist ja bekannt für seine Straßenküchen. Mich würde es nicht wundern, wenn ausgehend von dort der Hype rund um das Streetfood von Touristen und Feinschmeckern zu uns gebracht wurde. Sind mir zwar die "Simit" (Sesamringerl) und "Sucuk Dürüm" aus Istanbul bekannt, so kenne ich die fernöstliche Straßenküche eigentlich gar nicht. Dennoch klingen die "Saté-Spieße" aus Singapur oder "Pho Bo" aus Vietnam sehr verlockend.

Aufbau der Rezepte

Jedes Rezept beginnt mit einer kurzen Einleitung. Hier erfährt man etwas über die Herkunft des Gerichts, Anektdoten, die sich darum ranken oder bekommt schlicht und einfach die Info, dass dieses Essen gerade im Trend liegt. Daneben finden sich Angaben hinsichtlich der Portionen sowie der Zubereitungs- und Garzeit. Je nach dem aus welcher Region der Welt das ausgewählte Streetfood kommt, sind mehr oder weniger ausgefallene Zutaten notwendig. Die Rezepte an sich sind gut verständlich aufgebaut und lassen sich gut nachkochen.

Grundsätzlich umfassen die Rezepte jeweils eine Doppelseite und sind mit einem oder mehreren Bildern versehen. 

Rezept Chicken Tikka Masala für zu Hause - Foodblog Topfgartenwelt


Fazit

"Eat on the Street" ist ein Must-Have-Kochbuch, wenn man sich näher mit der Straßenküche bzw. dem Streetfood beschäftigen möchte. Wer allerdings erwartet, dass sich im Buch nur Rezepte für eine schnelle Küche finden, wird enttäuscht sein. So manches Gericht ist doch aufwändiger als gedacht. Dafür wird man mit einem wirklich tollen Geschmackserlebnis belohnt. Soweit für mich nachvollziehbar, sind die Rezepte für mich auch sehr authentisch gehalten.

Rezept: Chicken Tikka Masala

Seitdem wir in unserem Griechenlandurlaub bei meiner Cousine das erste Mal ein wirklich köstliches Chicken Tikka Masala gegessen haben, war ich schlichtweg begeistert von diesem Gericht. Es musste einfach zu Hause nachgekocht werden. Wie gut, dass sich in "Eat on the Street" ein passendes Rezept fand. Inzwischen haben wir es sogar schon mehrfach gekocht, weil es uns so gut geschmeckt hat. Chicken Tikka Masala ist eigentlich ein Curry, dass wie bereits erwähnt eigntlich ein britisches Gericht mit indischen Wurzeln ist.

Zubereitung Chicken Tikka Masala:

Rezept Chicken Tikka Masala - Auszug aus Eat on the Street - ZS-Verlag - Foodblog Topfgartenwelt
*) Rezept abfotografiert mit freundlicher Genehmigung des Verlages!

Mein Tipp:

Im Rezept wird empfohlen, die in Joghurt eingelegten Hühnerstückchen von der Marinade zu reinigen bzw. sie abtropfen zu lassen. Wenn man das allerdings macht, dann nimmt man dem Curry viel von seinem Geschmack und seiner Konsistenz. Wir haben die Marinade daher mitverwendet und es hat super geschmeckt. Da uns zudem 200 g Schlagobers (Sahne) etwas viel vorkamen, haben wir dieses gegen 250 g Mascarpone ersetzt. Zum würzen eignet sich auch eine fertige Garam Masala Gewürzmischung, falls man die benötigten Gewürze wie Ingwer, Koriander, Kurkuma und Kreuzkümmel nicht ohnehin zu Hause hat.

Guten Appetit!

Vielen herzlichen Dank an den ZS-Verlag für ein kostenloses Buchexemplar zum Rezensieren!

"Eat on the Street -  80 Rezepte aus aller Welt", Jutta Mennerich und Stefan Braun, ZS-Verlag, ISBN 9-783898-835220, 169 Seiten, € 21,99.

Erwirbst Du das Buch "Eat on the Street" über den vorstehenden Amazon-Partnerlink um € 9,99, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich der Preis dadurch aber nicht.


Zum Pinnen:

Dieses Chicken Tikka Masala Rezept in Deutsch wird Dich begeistern. Serviert mit einem frischen Naan-Brot oder Reis kann dieses britisch-indische Gericht wirklich jeden überzeugen. Es ist einfach zu machen, man braucht lediglich für das Marinieren ein bisschen Zeit. #topfgartenwelt #chickentikkamasala #deutsch #rezept

Bis bald und baba,
Kathrin