Enter your keyword

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Dienstag, 27. Juli 2010

Gemüse-Raritäten bei Hofer

Heute gab es bei Hofer Gemüse-Raritäten (Tomaten und Paprika) zu kaufen - eine Schale mit etwa 750g um 3 Euro. Vielleicht werde ich aus den Früchten Samen nehmen, vielleicht aber auch, sie einfach nur probieren und mir die Sorten für nächstes Jahr merken. Am folgenden Bild erst einmal die gesamte Vielfalt:


Ochsenherz (Sorte Giant Oxheart)

Laut der beiliegenden Beschreibung kann die Ochsenherz-Tomate bis zu einem halben Kilo schwer werden. Es handelt sich daher um eine Fleischtomate. Der Grünkragen ist sortentypisch und verschwindet auch nicht bei Vollreife. Weiters ist sie nicht so stark gerippt wie andere Tomaten der Ochsenherz-Familie.


Paradeisfruchtiger Frühroter

Dabei handelt es sich wohl um einen Tomatenpaprika, obwohl er laut Beschreibung rot sein sollte, ist meiner grün.


Black Plum

Diese Sorte weist einen violetten Kragen auf - der bei meinen allerdings nicht so ausgeprägt ist.


Black Cherry

Bei der Black Cherry handelt es sich um eine braune/violette Cocktail-Tomate. Laut der Beschreibung soll sie besonders aromatisch sein.


De Berao

Hierbei handelt es sich um eine Suppentomate. Sie soll kältetolerant sein und recht groß werden - ein echter Himmelsstürmer :)


Sortenbeschreibungen gibt es hier: tomatl.net und tomatenundanderes.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch _keinen_ Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutz (Impressum und Datenschutz) findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.