Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Samstag, 14. August 2010

Der 100. Post und endlich weibliche Blüten am Hokkaido-Kürbis und der gestreiften Zucchini!

Heute entdeckte ich die ersten weiblichen Blüten am Hokkaido-Kürbis. Eigentlich hätte ich gar nicht mehr damit gerechnet, da die Pflanze zwar wuchs und wuchs, aber außer männlichen Blüten nie etwas hervorbrachte, die weiblichen verkümmerten und fielen frühzeitig ab. Zwar wird es sich wohl nicht mehr ausgehen, dass die Früchte, sollten wirklich welche wachsen, noch ausreifen, aber gespannt bin ich trotzdem. Meine gestreifte Zucchini tauchte in den letzten Tagen auch an und bildet vielleicht noch Früchte aus.

Hokkaido-Kürbis


gestreifte Zucchini

1 Kommentar:

  1. Hallo Kathrin, mir ging es mit meinen Kürbissen (Hokkaido und Butternut) genauso - viel Blattmasse und nur jeweils eine späte Frucht pro Pflanze. Hast Du eine Erklärung, woran es liegt? LG aus Berlin, Barbara

    AntwortenLöschen