Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Donnerstag, 16. September 2010

Häusl-Schnecken-Alarm!


Auf dem Bild ist eine Garten-Bänderschnecke oder auch Schnirkelschnecke zu sehen. Ihre Bänderungen und Färbungen sind sehr variabel. So kann ihre Gehäuse von gelb über rot bis rotbraun gefärbt sein, alle Schattierungen inklusive.
Gerade im Bezug auf Schnecken war ich auf der Suche nach einem geeigneten Naturführer, welcher diese Tierart näher behandelte. Allerdings wurde ich sehr schnell enttäuscht, für Otto-Normalverbraucher gibt es anscheinend keine aktuelle Literatur, die sich der Schnecken- bzw Muschelbestimmung widmet. Die meisten Bücher über dieses Thema sind für Kinder geschrieben, andere Literatur gibt es kaum. Am Ende wurde ich dann aber doch fündig, genau genommen in der Grazer Stadtbibliothek. Dort entdeckte ich "Steinbachs Naturführer Weichtiere". Das Buch hat zwar schon über 20. Jahre auf dem Buckel, gehört aber laut diversen Internetseiten noch immer zu den Standardwerken.
Mich hat dieses Buch sofort begeistert. Es verfügt über eine Menge toller Bilder, welche mit kurzen, informativen Texten versehen sind. Der Naturführer behandelt Land- und Wasserschnecken sowie Muscheln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen