Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Donnerstag, 11. November 2010

Darf ich vorstellen: Mein Weihnachtskaktus!

Nachdem es aus dem Garten keine Neuigkeiten zu berichten gibt, möchte ich Euch gerne meinen Weihnachtskaktus vorstellen, der sich gerade in voller Blüte befindet. Er war ein Wichtelgeschenk von einer Arbeitskollegin im Dezember 2009. Eigentlich hatte ich bisher mit Kakteen eher weniger Glück. Man sieht ihnen leider so schwer an, wenn sie durstig sind und daher sind mir schon einige vertrocknet. Doch dieser nicht, er strotzt vor wundervollen Blüten und fühlt sich auch sonst rundherum pudelwohl, seit dem er die Deckelschildläuse los ist.

Ein paar Infos am Rande - der Weihnachtskaktus heißt eigentlich Schlumbergera und ist nicht frosthart. Fallen die Temperaturen unter 10°C sollte man ihn ins Haus holen.

Fotos mit Blitz







Fotos ohne Blitz





Kommentare:

  1. Oh, der ist schön. Für Weihnachtskakteen habe ich leider absolut kein Händchen, die sind immer eingegangen, obwohl sie anscheinend so pflegeleicht sind...
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margit!
    Mir sind bisher auch alle Kakteen eingegangen, daher hätte ich mir nie gedacht, dass er über den Sommer kommt, aber manchmal scheint es doch zu funktionieren :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin,
    herzlichen Dank für deine netten Worte.
    Meine Weihnachtskakteen stehen auch in voller Blüte. In den nächsten Tagen werde ich Bilder posten.
    Ich gieße die Schlumbergera regelmäßig. Im Herbst bekommen sie eine vierwöchige Ruhephase ohne Wasser. Meine Exemplare sind teilweise schon über zehn Jahre alt.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie herrlich! Da weiß ich jetzt ja auf was ich mich freuen darf! An meinem sind bisher nur Knospen. Aber bald...

    LG Annika

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank Anette für den Hinweis zur Pflege der Weihnachtskakteen - ob ich es auch schaffe, dass meine Pflanze so alt wird? :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathrin,
    schön sieht dein Weihnachtskaktus aus. Ich habe zwei schon seit 20 Jahren und sie sind voller Knospen. Ich freue mich schon auf sie.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Dorothea

    AntwortenLöschen