Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Dienstag, 16. November 2010

Naschzipfelpaprika bei Hofer!

Als ich heute bei Hofer einkaufen war, entdeckte ich in der Gemüseabteilung Naschzipfelpaprika in gelb, orange und rot. An ihnen konnte ich einfach nicht vorbeigehen, obwohl ich normalerweise nicht unbedingt zu Gemüse- und Obstprodukten aus Spanien greife. Die Paprika dienen in erster Linie zur Samenentnahme - klar, es ist zwar nicht die empfohlene Methode zur Samengewinnung, doch bis jetzt hat es immer ganz gut geklappt und es ist genau das gewachsen, was ich erwartet habe. Damit dürfte der Naschzipfelzucht im kommenden Jahr nichts mehr im Wege stehen.


Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    schön sieht dein buntes Paprika aus. Das ist ja eine gute Idee, die Paprika zum Samengewinnen zu kaufen. So mache ich auch immer mit Peperoni.
    Muss ich mal probieren.
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Dorothea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dorothea!
    Ich habe schon dieses Jahr die Samen für die Naschzipfel aus einer Supermarktpaprika (allerdings andere Kette) gewonnen und es hat super geklappt. Auch bei den Blockpaprika funktioniert es gut.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen