Enter your keyword

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Montag, 17. Januar 2011

Paprika- und Chili-Aussaat 2011!

Vergangenen Samstag (15.01.2011) säte ich die Paprika- und Chilisamen aus. Heuer begann ich mit der Aussaat dieser Samen etwas zeitiger als im letzten Jahr. Der Grund liegt darin, dass Paprika- und Chilipflanzen recht langsam wachsen und gegenüber Tomaten, bei welchen ein Aussaattermin Anfang März ausreichend ist, einen "kleinen" Vorsprung brauchen. In der letzten Saison legte ich erst Ende Februar mit der Anzucht los. Ein Faktum, das sich im überwiegend verregneten und kühlen Sommer 2010 (abgesehen von den 3 Wochen Hitze) bald bemerkbar machte.



Mit folgenden Sorten probiere ich in der Saison 2011 mein Glück:
  • Schokospitz
  • gelber Blockpaprika (Supermarkt: Hofer)
  • roter Blockpaprika (Supermarkt: Hofer)
  • gelbe Minipaprika/Naschzipfel (Supermarkt: Hofer)
  • orange Minipaprika/Naschzipfel (Supermarkt: Hofer)
  • White Bell
  • Purple Bell
  • Romeo (Supermarkt: Hofer)
  • roter Spitzpaprika (Supermarkt: Hofer)
  • Tomatenpaprika (Garden Line)
  • King of the North
  • Paradeisfruchtiger Frühroter (Supermarkt Hofer)
  • Chili: Lombardo
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die selbstgetrockneten Samen aus den Supermarktfrüchten alle aufgehen werden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch _keinen_ Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutz (Impressum und Datenschutz) findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.