Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Montag, 28. März 2011

Marille und Kirsche blühen schon!

Es ist unglaublich, aber die wenigen warmen Tage haben ausgereicht um die ersten Obstbäume zum Blühen zu bringen. Am vergangenen Sonntag  (27. März 2011) entdeckte ich, dass unser Marillenbaum (Ungarische Beste) bereits die ersten Blüten zeigt. Sie sind wunderschön. Aufgrund des Kälteeinbruchs habe ich den Baum vorsorglich mit Gartenvlies abgedeckt. Eine tolle Blüte wird uns auch dieses Jahr der Nektarinenbaum bescheren, er ist übervoll mit Knospen, die zum Teil schon die kräftig pinken Blüten erahnen lassen. Daneben lässt die Schwarze Knorpelkirsche auf eine weiße Blütenpracht hoffen.
Laut dem Wetterbericht soll die Kaltfront bald vorrüberziehen und schon ab Mitte der Woche soll wieder der Frühling den Ton angeben. Hoffentlich überstehen meine Bäumchen die derzeit etwas niedrigen Temperaturen unbeschadet, denn es wäre sehr schade, wenn es zu einem Ernteausfall wegen abgefrorener Blüten kommen würde.

Ungarische Beste



Zwergnektarine


Kirschblütenknospen

Kommentare:

  1. ich drücke dir für deine obstblüten beide daumen, dass sie nicht erfrieren. ja, auch bei uns sollen die nächsten tage die temperaturen frühlingshaft schön werden. ich habe noch keine blüten, ausser forsitien. aber mein pflaumenbäumchen steht in den startlöchern. ausserdem werden diese woche noch 2 kirschbäume gekauft.. mal sehen, ob die dieses jahr schon blühen.
    eine wunderschöne frühlingswoche, mit jedem tag neues gartenglück
    wünscht dir
    alke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ihr seid flott unterwgs ;-) Bei uns ist da noch nix, dicke Knospen, das schon. Mal sehn, was die Woche bringt...
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. huhu Katrin :o)
    bei uns hat es jetzt auch drei Tage nocheinmal richtig gefrohren und ich hoffe das alle Pflänzchen es überstanden haben. Ich hoffe deine Obstblüten haben es auch gut überstanden. Es soll ja jetzt überall ein wenig milder werden :o)
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin!

    Also irgendwie ist unser Garten ja jetzt nicht soooo weit von dir weg, aber klimatisch doch ganz anders. Bei uns ist noch nix mit Baumblüte. Ich denke auch am nächsten Wochenende wird davon noch nichts zu entdecken sein, selbst wenn das Wetter jetzt wieder besser wird. Das Wochenende soll ja toll werden, ich fang schon mal an mich zu freuen :-)))).
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathrin!
    Da blüht ja schon ordentlich was!
    Bei uns sind die Sträucher noch nicht so weit.
    Ich denke, am Wochenende wird es einen Schub geben, wenn es so warm wird.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Bei uns ist gar kein Frost gekommen - Gott sei Dank, aus Vorsicht habe ich sie aber die Baumkronen bis heute Morgen mit Vlies geschützt.

    Stimmt Verena Euer Garten liegt nicht sooo weit von uns entfernt und eigentlich ist es im Burgenland noch milder als bei uns. Die Bäumchen standen bis vor kurzem auf der Terrasse und das dortige Mikroklima hat sicherlich etwas zur frühen Blüte beigetragen.

    Ich hoffe jedenfalls auf ein paar Marillen - Bienen und Hummeln sind eh schon genug unterwegs.

    Ganz liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen