Enter your keyword

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Samstag, 2. April 2011

Stiefmütterchen!

Zur Zeit haben neben Narzissen, Primeln und anderen Frühlingsblumen Stiefmütterchen in meinem Blumentöpfen Hochsaison. Violen zählen ganz bestimmt zu meinem Lieblingsblumen. Besonders gut gefallen mir die vielen violett, weiß und gelb Töne. Auch mag ich es sehr gerne, wenn sie sich selbst im Garten aussäen und mich im Laufe der Gartensaison an unerwarteten Orten mit ihrer Anwesenheit überraschen. Hier ein kleiner Überblick meiner diesjährigen Violen-Auswahl:










... und in Kombination :)



Neben Stiefmütterchen finden sich auch wilde Veilchen an manchen Stellen im Garten


Einen weiteren tollen Bericht über Stiefmütterchen gibt es im Waldgarten! Dort wird auch der Unterschied zwischen Stiefmütterchen und Veilchen erklärt, sehr interessant!

Kommentare:

  1. Huhu Kathrin ;o)

    Die Wilden Veilchen finde ich auch sehr schön , aber mein Favorit ist Bild Nummer Fünf , das zarte Fliederfarbene. Mochte ich nie diese Farbe. Mein Geschmack hat sich wohl ein wenig verändert *gg*
    Jetzt klicke ich erstmal auf den Waldgarten Link ;o)

    Liebe Grüßle Nicole

    AntwortenLöschen
  2. :) Ich mag auch die weiß-gelben sehr gerne!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Stiefmütterchen und diese farbenfrohe und interessante TOPFGARTENWELT! Ich vote und muss meinem guten Vater ( auch Hobbygärtner ), von diesem schönen Blog berichten.
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch _keinen_ Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutz (Impressum und Datenschutz) findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.