Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Sonntag, 31. Juli 2011

Zwischenbericht: Tomaten (2)!

Nun ist es wieder an der Zeit Euch zu berichten wie es um meine Tomaten steht - in Anbetracht des miesen und kalten Wetters eigentlich ganz gut. Warum nur eigentlich? Ganz einfach, sie könnten schon ein bisschen weiter in ihrer Entwicklung sein, aber was soll's, man muss manchmal auch mit dem zufrieden sein, was man hat - immerhin sind die Pflanzen noch gesund. Schön langsam werden die ersten Früchte rot, andere Pflanzen beginnen überhaupt erst jetzt so richtig mit der Blüte. Im Gewächshaus sieht es noch etwas Mau aus - erst wenige Tomatenstauden haben hier Früchte angesetzt.

Diese Tomatenpflanze ist lange Zeit von mir unbemerkt im Topf einer Pelargonie gewachsen, nun habe ich ihr einen eigenen Topf gegönnt. Ich bin gespannt, um welche Tomatensorte es sich handelt. Das Rätsel wie sie dort hin gekommen ist, werde ich wohl nie lösen.


die ersten roten Früchte hängen an einer Robin F1


rote Früchte gibt es ebenfalls an den Pflanzen der Sorte Vilma


Ponderosa bzw. Crimson Cushion


Siberian


Yellow Stuffer


die Schlesische Himbeere ist erst in Ansätzen erkennbar


Tigarella


Ei von Phuket


Blüte der Zehen- bzw. Reisetomate

Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    die Blüte auf dem letzten Bild sieht ja interessant aus!
    Meinen Tomaten geht es auch noch prächtig, habe schon ein halbes Pfund Golden Currant geerntet und die Pflanzen hängen noch voll mit unreifen Früchten.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Bisher habe ich noch keine Tomate geerntet, aber lange kann es nicht mehr dauern, morgen gibt es jedenfalls eine Zucchini.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön! Ich wünsch' Dir trotz allem eine reiche Ernte!

    Alles Liebe nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen