Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Freitag, 3. Februar 2012

Blaue Tomaten aus Würzburg!

Als ich bei meinem letzten Post die Idee vom Anbau blauer Tomaten in den Raum stellte, wurde ich von der Leserin "Traumschaumseife" gefragt, wo man hierzulande Saatgut für diese exotischen Paradeiser beziehen könnte. Der Antwort möchte ich gerne diesen Post widmen.
Ich habe letzte Gemüse-Saison einen sehr interessanten Bericht über blaue Tomaten auf der Seite des Bloggers Wolfgang Holzmeier alias "Kleiner Gemüsekönig" gelesen.  Passend zum Blog gibt es einen Online-Shop, zu finden unter dem Link www.blaue-tomaten.de, hier hat man auch die Möglichkeit unter anderem Samen von zwei verschiedenen blauen Tomaten, nämlich OSU blue P20 und Bosque blue zu kaufen. Überhaupt das Angebot der verschiedenen Sorten, egal ob es sich dabei um Paprika, Tomaten oder Kalebassen handelt, gut gewählt.

Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die Samen meiner blauen Tomaten der Sorte "Bosque blue" und möchte mich auf diesem Wege auch noch einmal für das kleine Geschenk bedanken.

Allen meinen Lesern wünsche ich ein wunderschönes, entspannendes Wochenende daheim in der warmen Stube!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kathrin,

    das nenn ich mal ein umfangreiche Antwort :-)
    Vielen herzlichen Dank!
    Da wird sich meine Tomatensucht wohl noch auf blaue Tomaten ausweiten.
    Und bald geht das Säen los! Die Chilis hab eich schon am Start, sie stehen auf der warmen Heizung.

    Liebe Grüße aus dem a...kalten Göttingen!

    AntwortenLöschen
  2. Bitte gerne, es hat nur ein wenig gedauert bis ich dazugekommen bin :) Ich habe meine Chilis und Paprika leider noch nicht gesät, aber ich werde das so schnell wie möglich nachholen.

    lg kathrin - hier ist es auch a..kalt :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin, ich bin schon ganz gespannt auf deine blauen Tomaten! Was sind den Kalebassen? Ich hoffe ihr habt euch schon gut eingelebt?!
    Liebe Grüsse Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin!
    Ich freue mich auch schon auf Bilder von deinen blauen Tomaten! Das ist doch was besonderes!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Danke Kathrin, das interessiert mich sehr und ich werde gleich mal stöbern gehen.
    Viele Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  6. Mittlerweile haben wir uns schon fast fertig eingerichtet und Gott sei Dank zieht wieder etwas Alltag ein.
    Ich bin auch schon neugierig wie es mit den blauen Tomaten laufen wird, jetzt müssen sie nur noch eine kleine Reise bis nach Salzburg überstehen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Mam nadzieję, że pokażesz nam owoce. Jestem ciekawa, chociaż sporo czasu upłynie zanim one wyrosną. Pozdrawiam. *** Ich hoffe, Sie zeigen uns die Früchte. Ich bin neugierig, auch wenn einige Zeit verstrichen ist, bevor sie wachsen. Yours.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin, da bin ich ja schon sehr gespannt auf deine blauen Tomaten... wenn`s doch nur schon so weit wäre, mit der Gartensaison ;-(
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin,
    ich finde es toll, dass du experimentierfreudig bist. Blaue Tomaten... hmm...da bin ich mal gespannt. Freue mich schon auf die Bilder. Ich werde dieses Jahr keine Tomaten selbst aussäen.
    Auch bei uns ist es sehr kalt.
    Danke und auch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathrin
    Blaue Tomaten und lila Kartoffeln, gab es hier in Toronto, auf dem Bauermarkt zu kaufen. Gibt es Geschmacksunterschiede? Habe ich nicht festgestellt. Aber man muss sich wohl an den Anblick gewöhnen, der gemischte Salat mit blauen Tomaten, sieht recht ungewöhnlich aus. Die Kartoffeln, waren ebenfalls, kein Hit bei meinen Gästen. Ich hatte sie mehr, als eine Dekoration verwandt.
    Bin gespannt auf Deinen Bericht!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kathrin
    Auch ich bin gespannt auf Deine blauen Tomaten. Wie die wohl schmecken? Ich freue mich schon jetzt auf Deine Bilder!
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Lila Kartoffeln habe ich bisher noch nicht am Bauernmarkt entdeckt, zumindest nicht in Graz, aber vielleicht ist es hier in Salzburg anders. Die Vitelotte fand ich vom Geschmack her einfach super, das Aussehen ist zwar ein bisschen gewöhnungsbedürftig, doch daran soll es nicht scheitern.
    Blaue Tomaten sind für mich auch ein Novum, werde natürlich berichten, wie es so läuft.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Konrad 2.Sept.2012

    Auch ich würde gerne blaue Tomaten anbauen. Wer kann
    mir helfen Samen oder Pflanzen zu bekommen.
    Die E.mailadresse ist konradboell@live.de
    Im Voraus vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Konrad, klick doch auf den Link, den ich im Post angeführt habe, dort kriegst Du auch Saatgut.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen