Enter your keyword

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Donnerstag, 16. Februar 2012

GBBD im Februar!

Mit etwas Verspätung kommt auch mein Beitrag zum GBBD im Februar! Heute beim Einkaufen entdeckte ich eine wunderschöne Christrose (Helleborus), welche ich Euch nicht vorenthalten möchte. Im Garten hatte ich mit dieser Pflanze weniger Glück, sie hat wohl den Winter nicht überlebt.







Kommentare:

  1. Podobają mi się jej kolory i zdjęcia Twoje. Pozdrawiam.***Ich mag die Farben und Bilder von Ihnen. Yours

    AntwortenLöschen
  2. Mit so schönen Bildern kann das Wochenende nun kommen. Wirklich bedauerlich, dass deine im Garten das zeitliche gesegnet hat. Wobei: wer weiß, vielleicht hast du ja doch Glück und es sieht nur schlimmer aus als es wirklich ist. Notfalls musst du dir eine neue kaufen. Wäre doch schade, wenn du keine Christrose mehr hättest.

    AntwortenLöschen
  3. Die Christrosen liebe ich auch! Sie sehen so besonders aus. Schön eingefangen!

    Liebe Grüße Jo

    AntwortenLöschen
  4. Ui, wie schön! Die Bilder sind wunderhübsch....

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie schön! Ich wollte ja eigentlich auch beim GBBD mitmachen. Aber in meinem Garten blüht genau gar nüscht :-(
    Ich sollte mir vielleicht auch ein paar Winterblüher zulegen. Dafür schauen aber überall die Krokusse und Mininarzissen aus dem Boden und warten auf den Blüh-Startschuss.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathrin!
    Oh, schöne Bilder! Das erinnert mich daran, dass ich gleich mal nach meinen Christrosen schauen muss. Mal sehen, wie ihnen die sibirische Kälte bekommen ist.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne Bilder! Bitte gib mir doch auch einen Tipp für eine gute Digi-Kamera?
    Lieber Gruß von Anke

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag auch Christrosen sehr und deine Fotos sind wunderschön!!!!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße Eva!

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag Schnee-/Lenzrosen, wie auch immer, auch sehr gerne.
    In meinem Garten habe ich nun 4 Schneerosen und 1 Lenzrose.
    Und bin froh, wenn sie überleben und sogar blühen.
    Aber es gibt Gärten, da vermehren sie sich so stark,
    daß sie entfernt werden...(da habe ich mich schon mal angestellt..hoffe, auch was abzukriegen).
    Du hast diese Schönheit wunderbar fotografiert!
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende...Luna

    AntwortenLöschen
  10. Danke für Eure Komplimente und toll, dass Euch die Bilder gefallen. Gut, dass ich nicht die einzige bin, bei der das Überleben der Christrosen nicht ganz so gesichert ist :)

    @ Düsselquelle:
    Ich verwende für meine Bilder die Spiegelreflexkamera Pentax K100d, manchmal verfeinert mit Makrovorsatzlinsen von Dörr. Wenn man ein bisschen mit dem manuellen Fokus spielt, kann man viele verschiedene Schärfen erzielen. Manchmal fotografiere ich auch mit der Kompaktkamera, eine Pentax Exilim EX-H10. Mittlerweile gibt es aber schon wieder neuere Ausführungen von diesen Geräten.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kathrin, wunderschöne Bilder, ein Hoffnungsschimmer im tristen Wintergrau. LG Annette

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch _keinen_ Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutz (Impressum und Datenschutz) findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.