Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Mittwoch, 23. Mai 2012

Salzburg und der Wallersee!

Heute möchte ich Euch ein bisschen am vergangenen, verlängerten Wochenende teilhaben lassen. Nachdem die Eisheiligen am Donnerstag für heuer zum letzten Mal die Temperaturen nach unten drückten, konnten wir ab Freitag wieder warmes, sonniges Maiwetter genießen. Genau richtig für einen ausgiebigen Spaziergang entlang des Wallersees, auch wenn es doch noch ein wenig kalt war.

Auf den am See angrenzenden Wiesen findet sich überall Schlangenknöterich. Laut Wikipedia ist der Schlangenknöterich eine Zeigerpflanze für nasse Wiesen. So schön die Blüten dieses Gewächses sind, bin ich dennoch froh, dass es bisher noch nicht in meinen Garten gefunden hat.


Doch der Schlangenknöterich war nicht das einzige was mir so unter die Linse gekommen ist, scrollt Euch einfach durch die Bilder.

unbekannt


eine wilde Rose


Storchenschnabel


Kein Wunder, dass auch Außerirdischen die Gegend rund um den Wallersee gut gefällt!!


Weißdorn in der Nähe des Bahndamms


Gallmilben


Beinwell


Akelei, Wolfsmilch und Fetthenne (Mauerpfeffer)


wie im Bilderbuch


ein Topfgärtchen innerhalb der Mauern der Hohensalzburg


Aussicht vom Gaisberg


Sender am Gaisberg


Blick auf die Stadt Salzburg


Hohensalzburg


gesamte Altstadt


Salzburger Becken


Untersberg


Wallersee


Tiere in Hellbrunn



exotische Schönheit im Schlossgarten von Hellbrunn - Callistemon (Zylinderputzer)


Bougainvillea

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Kathrin
    Also mit deinen Bildern machst du richtig Lust, einfach rauszugehen - in die Natur und vor allem, auch wieder mal ganz genau hinzuschauen. Fantastisch schön. Aber wirklich beeindruckt haben mich die Ausblicke und die Weitsichten, welche du uns präsentierst. Ach, wie liebe ich solche Punkte. Ich bemerk, je älter ich werde, je mehr brauch ich so eine Weitsicht ... hm, ob das wohl was mit dem Altern zu tun hat *grins*. Auf jeden Fall muss euer Ausflug einfach ein Traum gewesen sein - und das Wetter hat das seinige dazu beigetragen. Danke dir für das Mitnehmen!
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, auf dem Gaisberg ist es wunderschön! Wir waren da schon öfter. Auch mal, als im Tal Nebel lag. Wunderschöne Erinnerungen werden da wach. Bei Schönwetter ist deine neue Heimat einfach nur *wow*!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Für uns ist es auch immer wieder ungewohnt jetzt in einer richtigen Touristenregion zu leben. Wir mussten auch feststellen, dass der Gaisberg eine sehr beliebtes Ausflugsziel ist, denn es gab fast einen Stau auf den Gipfel rauf :)
    Eines unserer nächsten Ziele wird bestimmt der Untersberg sein - verbunden mit einer kleinen Wanderung.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wahnsinn! Da könnt ihr wirklich sagen, ihr lebt da, wo andere Urlaub machen. Was für ein Glück! :)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  5. Wow, eine wunderschöne Landschaft! Gefällt mir sehr gut! Der kleine Topfgarten in dem Burghof ist ja wohl eine Augenweide. Sieht so liebevoll angelegt aus!! Ganz toll!

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Aaah, danke Kathrin, jetzt weiß ich endlich, dass die Pflanze, die ich auf dem Dachgarten unseres Hotels in Barcelona fotografiert habe, Callistemon oder Zylinderputzer heißt! Wieder was dazugelernt!!! Aber auch die anderen Pflanzen, die du portraitiert hast, sehen sehr schön aus. Solch einen Knöterich könnte ich mir zumindest neben unserem Miniteichlein gut vorstellen... Die Aussicht war offensichtlich ebenfalls phänomenal, sieht nach einem eindeutig feinen verlängerte Wochenende aus! Auch fürs kommende WE wünsche ich dir eine schöne Zeit und viele fotogene Motive :o)
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
    Alles Liebe, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  7. schööön, die Bougainvillea.

    Und die Natur rund um Salzburg scheint ja unter den vielen Touristen noch gar nicht gelitten zu haben.
    Tolle Sicht auf die Stadt.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  8. Dein "Postkartenmotiv"bild mit Boot und spiegelglattem See finde ich besonders schön, es strahlt so eine friedliche Athmosphäre aus...
    Wünsch dir ein schönes Wochenende und noch mehr von dieser einzigartig schönen Stimmung in der LAndschaft
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin einfach hin und weg! Du hast nicht nur einen grünen Daumen, nein, du kannst auch super Fotografieren - einfach toll dein Blog. Macht richtig Lust auf Urlaub in Salzburg :-D

    AntwortenLöschen
  10. Salut liebe Kathrin, (◠‿◠)
    Très belles images! Um es mal vornehm franz auszudrücken . Vielen Dank fürs Mitnehmen, und auch für deine lieben Worte. Jupp, Tee als Eis geht gut. Erst kalt werden lassen und dann einfüllen und einfrieren.
    ☾ °☆
    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Freitag!
    Liebgruß, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  11. Wow, ich finde es total super, dass Euch meine Bilder so gut gefallen. Allerdings merkt man bei den stark gezoomten Landschaftsmotiven den Dunst, welcher in der Luft lag, obwohl man mit freiem Auge eine klare, weite Sicht hatte.

    Das Bild mit dem See und dem Boot ist auch eines meiner liebsten, aber ich sag Euch es war richtig, richtig kalt an diesem Donnerstagabend. In der Nacht auf Freitag rasselten die Temperaturen dann noch einmal ordentlich in den Keller - Gott sei Dank hatte ich damals meine Tomaten noch nicht ausgepflanzt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Un bellissimo paesaggio, posto dove riposare la mente! buona giornata e felice week end...ciao

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    man kann schon verstehen, daß viele Touristen dorthin wollen! Schöne Bilder, vorallem die von den "Wilden"
    Wünsche dir noch ein schönes Pfingstwochenende
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  14. Spacer wspaniały, wiele zobaczyłaś i pokazałaś nam. Zdjęcia z widokami są śliczne. Pozdrawiam.
    Gehen Sie sehr viele gesehen und man zeigte uns. Fotos von Die Aussicht war wunderschön. Yours.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kathrin
    Mmmhhh..... sieht das lecker aus! Danke für das tolle Rezept!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Pfingstmontag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. So schön, deine Fotos die zeigen, dass du auch den liebevollen Blick für's "Kleine am Weg" hast. Gefallen haben mir auch die Bilder von Salzburg aus der "fast" Vogelperspektive. Ich war mal mit Freundinnen für ein paar Tage dort und es hat uns seeeehr gefallen. Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar bei mir.
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  17. :) Aber bitte gerne!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Das Topfgärtchen hat ja mal echt einen italienisches Flair. Da bekommt man gleich richtig Lust auf Urlaub! Aber es ist ja auch nur noch 3 Wochen hin und dann geht es ab nach Italien :) Ich freu mmich so ;)

    AntwortenLöschen