Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Freitag, 4. Januar 2013

Winter ohne Schnee!

In einigen Blogs wurden bereits austreibende Frühjahrsblüher gezeigt, bei mir zu Hause konnte ich dies zwar noch nicht entdecken, aber es blühen viele Gänseblümchen im Garten. Ungewöhnlich für die Jahreszeit, eigentlich sollte der Garten nun unter einer schützenden, dicken Schneedecke begraben sein und nicht von Kahlfrost geplagt werden.

Nachdem im Garten nichts los ist, habe ich die Zeit genutzt und mich mit den wenigen Aufnahmen von heute Nachmittag ein bisschen gespielt und dafür zwei unterschiedliche Bildbearbeitungsprogramme verwendet. Vielleicht kannst Du den einen oder anderen Tipp gebrauchen.

Zur Aufnahme der nachfolgenden Bilder habe ich die Einstellungen meiner Spiegelreflexkamera (Pentax K100D) wie folgt geändert: mittige Ausrichtung von Fokus und Belichtung, Autofokus.

Mit Photoscape habe ich bei diesem Bild den Weißabgleich korrigiert und die Farbsättigung erhöht.


auch dieses Bild habe ich mit Photoscape bearbeitet: Sepia-Filter und vorgetäuschte Tiefenschärfe


derzeit finden sich im Garten viele leere Schneckenhäuser...


Original


diese Collage wurde ebenfalls mit Photoscape erstellt (Referenzgröße der Bilder 400x400. Rahmen, horizontale Ausrichtung)


hier habe ich das Bild zuerst mit Photoscape in 9 gleiche Hälften geteilt und anschließend mit Picasa aus 5 Bildausschnitten eine Collage erstellt

Kommentare:

  1. Miło się pobawiłaś zdjęciami, też to lubię. Pozdrawiam serdecznie.
    Es ist schön zu pobawiłaś photos, ich mag es auch. Mit freundlichen Grüßen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin
    Ja auch ich und der Garten vermissen den Schnee, den richtigen Winter.
    Gell, es macht Spass, mit dem Photoscape zu "experimentieren".
    Hab ein schönes Wochenende.
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. hi kathrin, ja winter ohne schnee ist wie maja ohne willi, schwarzwälder ohne kirschen oder james bond ohne bösewicht. was soll das blos... die schneeflocken auf meinem blog kommen mir langsam auch vor wie von einem fremden planeten. du weisst wenigstens was machen mit dem trauerspiel draussen während ich mich nach frost und schnee sehne...
    ich mache auch alles mit picasa und photoscape... warum teuer wenn's kostenlos auch geht. ;-)
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Fotos wieder mal. Und was den Schnee angeht: Der kommt schon noch.

    AntwortenLöschen
  5. Na, der Schnee und Winter wird schon noch kommen, wenn wir ihn eigentlich nicht mehr haben wollen...
    Bin gespannt auf Deinen neuen, eigenen Garten..
    Gruß aus dem Norden...

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns im Garten ist auch nichts los, liebe Kathrin. Bin aber gespannt, was sich da bald tun wird, wenn es so mild bleibt (bei uns um die 12 Grad!) Deine Fotobearbeitungsexperimente gefallen mir. Benutze ich doch dieses Programm auch sehr oft. Die Schneckenhäuser sehen ja toll aus.. Weißt Du, um welche es sich dabei handelt? Und auch die trockenen Hortensienblüten machen immer viel her, finde ich.

    Danke noch für Deine lieben Zeilen - es geht soweit wieder aufwärts. War eine stressige Zeit und man ist froh, wenn alles soweit an seinem Platz steht, so daß man nicht Tag für Tag an all das denken muß, was noch fehlt, um einen reibungslosen Tagesablauf zu gewährleisten. Dann kann man sich endlich auch einmal wieder ein wenig zurücklehnen. Also es kann nur besser werden ...

    Liebe Grüße und dir und deinen Lieben noch einmal alle guten Wünsche für ein gutes gesundes und glückliches Neues Jahr 2013.

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kathrin,

    Deine Fotoserie gefaellt mir sehr gut - man bekommt direkt Lust, selber ein wenig auszuprobieren!
    Der "Winter" ist bisher grausig und es wird sichererlich nochmal richtig kalt....brrrr.

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kathrin,
    ja, ich weiß, in diesen Breitengraden "sollte" doch Schnee liegen im Winter. Aber ich bin nun mal ein Riesenfan von diesem graugrünbraunen Gaatschwetter!! Deswegen halte ich mich mit Prognosen zurück und genieße, wie es jetzt grad ist.
    Lieben Gruß, Doris

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kathrin,
    ich hoffe auch, das gibt nicht wieder ein böses Erwachen nach den milden Temperaturen jetzt. Die Rosen treiben schon wieder aus, die Schneeglöckchen sind auch schon sehr weit.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Kathrin,
    bei uns schüttet und stürmt es bereits den dritten Tag... ich geh nur die notwendigsten Wege nach draußen, ich weiß also gar nicht, ob wir Gänseblümchen im Garten haben ;o)) Aber vor ein paar Jahren hatten wir hier in usnerer Gartenwiese den ganzen Winter über Gänseblümchen, ich glaube, die sind einfach recht zäh. (Schneckenhäuser geh ich auch erst wieder suchen, wenn es etwas weniger gatschig und bäh ist ;o)))
    ALLES LIEBE,
    Traude

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kathrin,
    bei uns sind einige Pflanzen schon am treiben. Ich hoffe es gibt in den nächsten Wochen keinen sehr starken Frost mehr.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kathrin,
    bei mir treiben auch schon die Zwiebeln aus und auch die Zierquitte zeigt schon grüne Spitzen. Eigentlich ja schön, ich hätte gerne Frühling - aber das ist doch noch reichlich zu früh. Hier (Rhein-Main) ist es allerdings meistens wärmer als in Österreich, oder? Ich muss aber zugeben, dass ich Österreich recht pauschal als "Berge - kalt - Schnee" charakterisiere, da gibt's sicherlich auch Unterschiede, ich kenn mich aber leider nicht so aus.

    Ich fürchte, es wird nochmal kalt, hoffentlich nicht so schlimm wie im letzten Februar. Gegen Schnee hätte ich aber auch nichts.

    Fotobearbeitung... steht ganz oben auf meiner Liste "Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe", daher interessieren mich deine Bilder sehr - und sie gefallen mir auch sehr gut! Das letzte mag ich am liebsten.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Österreich gibt es auch verschiedene Klimazonen, Salzburg gehört zwar nicht zu den klimatisch besonders begünstigten Regionen, aber selbst hier gibt es Unterschiede.

      lg kathrin

      Löschen
  13. Wunderschöne Fotos! Dafür fehlt mir vor allem der Wille, mich mit Technik zu beschäftigen;-)
    Bei uns ist kein Schnee in Sicht. Sogar die Apfelbäume treiben schon die ersten Blätter aus, ja: Blätter, richtige Blätter sind schon zu sehen. Verrückt. Und nicht gut. Der arme Baum muss zwei mal austreiben, denn der Winter kommt bestimmt noch.
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute im Garten auch die ersten Frühblüher entdeckt - jetzt ist es doch passiert. Der Winter wird bestimmt kommen und wahrscheinlich die ganzen Blümchen dahinraffen. Bei den Bäumchen zeigt sich derzeit noch nichts, aber, wenn auch die kommende Woche so warm ist, wird sich dies schnell ändern.

      lg kathrin

      Löschen