Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Sonntag, 24. Februar 2013

Kinderstube!

Nachdem es in letzter Zeit so viele Baustellenfotos gegeben hat, werfen wir heute mal einen Blick in meine Tomaten-Kinderstube. Mittlerweile sind schon die meisten der gesäten Pflanzen gekeimt und wachsen ganz brav in der Grow-Box vor sich hin. Diese bewährt sich auch heuer wieder - die Keimlinge schießen aufgrund des ausreichenden Lichts nicht aus.


Einige Pflanzen zeigen sogar schon im Ansatz die ersten richtigen Blattpaare. Bis es Zeit zum Umtopfen wird, wird es wohl noch dauern. Bislang kann ich aber über die Kokosquelltabs nichts Negatives berichten. Obwohl die Luftfeuchtigkeit als auch die Temperatur in den Anzuchtkisterln recht hoch ist, ist nichts geschimmelt.


Leider ist der Frühling im Salzburger Land noch in weiter Ferne. Erst heute hat es wieder geschneit. Einziger Trost - es war nicht mehr so klirrend kalt wie an den vergangenen Tagen. Die folgenden Bilder habe ich mit meinem Makro-Objektiv gemacht und hinsichtlich der Farbtemperatur ein bisschen bearbeitet.



Kommentare:

  1. ... und jedes Jahr ist es wieder ein kleines Wunder, wenn die Samen keimen!
    Ein sehr schöne Foto Katrhin!
    Dass Du da auch noch Zeit dafür findest....
    Bis bald wieder und viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Moje pomidorki też już wyszły z ziemi, rosną i czekają na wiosnę w ogródku. Zrobiłaś ładne "lodowe" zdjecia. Pozdrawiam serdecznie.
    Meine Tomaten haben auch aus dem Boden gegangen, und wachsen waiting for spring in den Garten. Du hast eine schöne "ice" Bilder. Mit freundlichen Grüßen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin,

    oh, die Tomaten keimen bei dir schon....
    Ich wollte eigentlich mit der Aussaat noch warten, aber jetzt kann ich nicht mehr länger.....

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. hi kathrin, wow - das geht ab bei dir. auf der baustelle wie in der pflanzenkinderstube. interessant deine berichte - ich freu mich jedesmal drauf.
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  5. Sooo schön Kathrin, es geht nichts über frisch gekeimtes Grün! Eure Baustellen bilder finde ich trotzdem echt spannend, sowas kriegt man nicht alle Tage zu sehen ;-) Kann mit vorstellen, wie schön es für dich ist, frische Keimlinge zu beobachten, wenn man sich durch Staub und Dreck gewühlt hat und auch draußen nichts wirklich Fariges geboten ist!!!!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn neues Leben aus einem Samenkorn entsteht. Und mit Sicherheit werden wir das weitere Wachstum der kleinen Keimlinge hier beobachten können. :-)
    Die Baustelle wird auch mal ein Ende finden und dann hast du wieder mehr Zeit für die anderen Hobbies. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Bei diesen Fotos kommt direkt wieder die Lust aufs Garteln bei mir auf. Tomaten gehörten immer zur "Grund-Bepflanzung" bei mir am Balkon. ;-)

    Wegen der "Grow Box" muss ich nachfragen: Das ist einfach so eine Plastik-Box mit durchsichtigen Deckel in der die Samen geschützt keimen können, oder? Sowas habe ich früher zumindest verwendet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Gerhard,

      die Grow-Box hat mir Jakob gebaut. Es ist eine Kiste mit Leuchtstoffröhren einer bestimmten Lichtfarbe und simuliert den Pflanzen Tageslicht. Ich glaube, Du meinst eine Anzuchtkiste.

      lg kathrin

      Löschen
  8. Guten MOrgen!

    Na das schaut ja schon mal vielversprechend aus :-)
    Ich werde nächste Woche mit der Anzucht beginnen! Ich hoffe, es gelingt alles... wie ich es mir vorstelle... wir werden sehen!

    Viel Erfolg noch...
    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke schon, so viel kann ja nicht passieren.

      lg kathrin

      Löschen
  9. hallo Kiki dass du noch Zeit zum Gärtnern und Posten hast bei den vielen Baustellen,
    dann sei mal froh, dass bei Euch noch kein Frühling ist, so kannst du Dich ganz auf den Umbau konzentrieren, dafür ist es im Sommer bei Euch wärmer und milder
    Heute saßen wir in der Sonne auf der Terasse, da war es richtig warm , aber im Schatten npch +4°
    es blüht immer mehr auf, so auch die Winterlinge die nun schon von weitem leuchten!!

    Herzliche Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Die Schneesternchen sind ja auch schön getroffen!
    Ja, aber ab und zu ein wenig Entspannung muß halt auch sein.
    Doch ich denke, so langsam geht es auch bei Euch auf den Frühling zu. Bin ja gespannt auf Deinen neuen Garten!

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen