Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Dienstag, 26. März 2013

Blühendes Österreich 2013!

Am Wochenende bin ich der Baustelle entfleucht und habe "die" Gartenmesse Österreichs besucht, nämlich die "Blühende Österreich" in Wels. Die Messe war wirklich klasse und ich bin mit vielen neuen Ideen für meinen Garten nach Hause zurückgekehrt. Aber vor allem mit einer Menge Pflanzen - ich konnt's einfach nicht lassen, obwohl im Moment der Platz sehr beschränkt ist.


Vom Freigelände hatte man aufgrund der Kälte nicht viel. Den ganzen Tag über blies ein eiskalter Wind, es sah nach Schnee aus, kurz man war heil froh, wenn man in einer beheizten Halle sein konnte. Letztes Jahr war es um diese Zeit jedenfalls viel gemütlicher.


Die Schaugärten waren zwar sehr interessant, aber zum Teil wirklich nur zum Anschauen :) Genossen habe ich jedenfalls die vielen Frühlingsblumen, die man bei unserem derzeitigen Wetter im eigenen Garten ja noch nicht im Garten bewundern kann.



Nachdem es draußen bitter kalt ist, heute hat es überhaupt den ganzen Tag geschneit, habe ich mich dazu entschieden, den Ruccola nicht im Frühbeet sondern auf der Fensterbank vorzuziehen. Vielleicht gedeihen die Pflänzchen auf diese Weise sogar besser.


Das Basilkum ist ebenfalls erst geschlüpft und wird dieses Jahr einzelnen kultiviert. Mit ein bisschen Glück bekomme ich dann etwas üppigere Büsche.


Diese tolle Schachbrettblume habe ich auf der Messe erstanden, nun leidet sie unter der warmen Heizungsluft und wartet sehnsüchtig darauf im Garten einzuziehen.



Neben der Schachbrettblume habe ich auch diesen Pflanzen nicht widerstehen können:
Duftpelargonien, Basilikum, Buschwindröschen, Frühlingsanemonen, Lupinien, Margeriten, Akeleien und, und, und ... :)

Meinen Schneeglöckchen ist es mittlerweile auch zu kalt geworden - sie lassen ihre Köpfchen hängen. Daher zum wiederholten Mal meine Frage: Wann kommt endlich der Frühling? Wann wird es endlich wärmer? grrrr

Kommentare:

  1. Dobrą przerwę zrobiłaś na chwilę, uciekając z remontowanego domu do kwiatów. Pozdrawiam.
    Sie haben eine gute Pause für eine Weile getan, Weglaufen von zu Hause reparieren zu den Blumen. Yours.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin!

    Die Fotos der blühenden Pflanzen tun richtig gut bei der Kälte. Auch hier ist es mehr als winterlich und eiskalt. Der Frühling hat uns in diesem Jahr wohl vergessen.
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin, du hast mich mit deinem Post gerade daran erinnert, dass ich ja auch mit meinen Sämlingen beginnen sollte. Ich werde dieses Jahr mich mit wenigem begnügen, denn die Umpflanzerei geht vor. Aber im Moment ist ja leider immer noch kein Frühling in Sicht und so werde ich wohl zur Fenstersimsgärtnerin werden für die nächste Zeit! Ich kann mir gut vorstellen, dass derartige Gartenmessen neue Inspirationsquellen sind für den eigenen Garten. Und du hast jetzt ja bereits etwas "Frühling" schnuppern können :-) !!
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. All diese wundervollen Pflanzen und herrliche Blüten anzuschauen, war bestimmt ein Traum und man muss auch mal sich ein wenig Abstand vom Baustellenleben gönnen, das hast du einfach richtig gemacht. :-)
    Ich habe deinen Messestreifzug sehr genossen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Na, du hast aber volle Kanne zugeschlagen! Kann ich sehr gut nachvollziehen. Wir sind alle schon so ausgehungert nach Erde wühlen und dort auch etwas wachsen sehen, gell? Dein Rucolafoto ist klasse, auch die Schachbrettblumenbilder :-)

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hallenschauen finde ich bei diesem ungemütlichen Wetter sehr anregend. Frische Farben, es duftet nach Erde und Pflanzen und natürlich kann man auch etwas für zu Hause finden. Bestimmt ist es bald warm genug um die hübsche Schachbrettblume im Garten einzupflanzen. Hoffentlich bald!
    Viele Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Bericht. Ich freue mich schon, wenn endlich die Saison startet und es mehr von draußen zu sehen gibt. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, aber mal sehen, wann es endlich soweit ist. Bei uns ist noch tiefster Winter.

      lg kathrin

      Löschen
  8. Ohhhhh - ich musste am Montag schon an dich denken, da hat mir nämlich eine Kollegin erzählt, dass sie den ganzen Sonntag auf der Messe war!
    Superschöne Bilder! Danke für die Farben :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war so frostig und so ein Gedränge, dass ich gar nicht so viel zum Fotografieren gekommen bin. Aber die Messe war wirklich klasse.

      lg kathrin

      Löschen
  9. Ja, ich darf mich auch der letzten Frage anhängen! Wann ist's endlich soweit, dass der Frühling kommt? Der Wetterbericht versucht seit Tagen verkrampft optimistisch vorherzusagen. Wie man sieht mit wenig Erfolg. :-(

    Aber ich bin weiter optimistisch: Wird schon. Frohe Ostern! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Jedes Jahr nehme ich mir vor, da einmal hinzuschauen (wäre auch nicht sooo weit weg). Dieses Jahr war ich schon fast entschlossen, zu fahren, aber dann musste ich ziemlich überraschend auf meinen Bruder aufpassen - und Zugfahren mit Rollstuhlfahrer, nein danke... na ja, nächstes Jahr dann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war jetzt zweimal auf der Messe und sie ist wirklich toll!!

      lg kathrin

      Löschen