Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Freitag, 22. März 2013

Viele Hände...!

Vergangenes Wochenende bekamen wir beim Hausbau Unterstützung von lieben Freunden und Jakobs Bruder. Es ist einfach unglaublich was sieben Personen, davon vier starke Burschen, in ein paar Stunden bewegen können. Vor allem sind wir nun den etwa 200kg schweren Meller-Ofen im ersten Stock los geworden.


wie Du siehst, es war nicht einfach, dieses schwere Ding ins Erdgeschoss zu bringen und anschließend auf den Hänger zu verladen


dort wo das Fischbecken stand, haben wir inzwischen betoniert


in einem der Badezimmer haben wir den alten Boiler abgebaut und dadurch viiieelll mehr Platz gewonnen - hach das war eine nasse Angelegenheiten, uns ist Beinahe der Badezimmerboden abgesoffen - die Schnecke lebte übrigens hinter dem Boiler


hier wird gerade die Badezimmerdecke fertig gemacht




im Stiegenaufgang wird alles für's Weißnen vorbereitet


in der Küche wurde der letzte Fliesenkleber entfernt


die Balken und Fensterbänkchen sind abgeschraubt - nun heißt es warten auf die neuen Fenster


ein Bewegungsmelder wurde montiert



Das war es vorerst von unserer Baustelle :) Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin!

    Da geht ja viel voran mit so viel Hilfe! Aber es sieht immer noch nach viel Arbeit aus bei euch. Ich wünsche euch ein nicht zu winterliches Wochenende!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Arbeit liegt schon vor uns, das stimmt schon, aber schön langsam wird es absehbar, dass wir zumindest den ersten Stock fertig bekommen und unsere Fühler auch schon etwas Richtung Erdgeschoss und Keller ausstrecken können.

      lg kathrin

      Löschen
  2. Hallo Kathrin,
    was denn, was denn? Ich dachte, du hättest letztes Wochenende mal Pause (im Garten) gemacht und jetzt zeigst du, was ihr schon wieder alles geschafft habt???
    Ich bekomme immer mehr ein schlechtes Gewissen, wenn ich sehe, was ihr alles weiterbringt und ich momentan nicht mal die laufenden Reparaturen auf die Reihe kriege...
    Lieben Gruß, Doris (heute etwas kleinlaut)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris, einen Tag haben wir nur im Haus gearbeitet und einen Tag habe ich ein bisschen dem Garten gewidmet. Doch so wie das Wetter schon wieder ist, können wir im Garten nicht viel machen.

      lg kathrin

      Löschen
  3. Hallo Kathrin, da habt ihr ja einiges vor der Brust....Bei dem Wetter verpasst Du draußen ja nichts, da lenkt das werken von dem schlechten Wetter ab....Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und freue mich auf weitere Bilder....VG Dani

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin,
    spannend, eich zuzusehen, wie es langsam wird.
    Schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathrin, ja, da ist WIRKLICH eine Menge weitergegangen! Ich glaube, jetzt kommt dann schon allmählich eine gewisse Vorfreude auf, gell? Weil man nun allmählich ein Ende absehen kann... Hups, die Schnirkelschnecke hat sich aber einen interessanten Überwinterungsplatz gesucht! :o) Clever, wer weiß, ob sie sonst den harten Winter überlebt hätte!
    Eine wunderschöne vorösterliche Woche wünsche ich euch!
    Allerliebste Rostrosengrüße, Traude
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    wow habt Ihr viel geschafft...und Du machst bestimmt drei Kreuze wenn das Thema Baustelle geschafft ist,oder? Was meinst Du denn, wovon hat sich Eure Hausschnecke denn wohl ernährt???
    Herzlichst Flori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage, sie saß heute noch immer am selben Fleck.

      lg kathrin

      Löschen
  7. Ihr seid einfach super! und gebt mir Hoffnung! Denn wir wollen im Sommer unser Bad renovieren und mir graut ein bissi vor dem Dreck. Angesichts deiner Bilder bin ich zuversichtlich, wir werden das schaffen, wäre doch gelacht! Ihr seid ja schon ein riesiges Stück weitergekommen. Bin schon sehr neugierig, wenn es dann ans einrichten geht, du nimmst uns doch mit, gell?
    Wünsch euch ein erfolgreiches Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich, aber bis dahin wird es noch dauern.

      lg kathrin

      Löschen
  8. schön wenn man freunde hat die mithelfen und anpacken... wie immer sehr interessant dein post und ich bin gespannt wie ein pfeilbogen auf die fortsetzung...
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen