Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Montag, 26. August 2013

Terrasse (2)!

Kaum zu glauben, aber heute war es soweit. Um sieben Uhr in der Früh rückte der Bagger samt Muldenfahrzeug an und der Terrasse ging es an den Kragen. Ein paar Stunden später war von ihr nichts mehr zu sehen, dafür gibt es nun einen tiefen Graben rund ums Haus.

Ausgangssituation - eine kaputte Terrasse


am Werk war ein 7 Tonnen-Gerät, welches sich Meter für Meter durch den Schutt kämpfte


neben dem Schutt musste auch der Betonkranz entfernt werden


Größenverhältnis Bagger - Haus


an drei Seiten wurde der Keller freigelegt, damit eine Sockeldämmung angebracht werden kann 


aufgrund der instabilen Terrasse wurde der Kanal zusammengedrückt 


hier werden gerade die Piloten angeliefert, auf welchen die neue Terrasse gegründet wird


morgen geht es weiter ...


Kommentare:

  1. Das sieht ja beeindruckend aus! Ich hoffe, ihr habt noch einen Ein-/Ausgang ohne über den Graben springen zu müssen ;-)!
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, das ist wirklich ein großes Projekt! Ich bin schon sehr gespannt, wie die Terrasse am Ende aussieht. Gutes Gelingen und viele Grüße, Maral von "Mach Mal"

    AntwortenLöschen
  3. Uff! Da bleibt ja wirklich kein Stein auf dem anderen! Aber wenn schon sanieren, dann gleich richtig, die neue Terasse wird sicher super werden!
    Lieben Gruß, Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt :) Bin auch schon sehr gespannt wie die Terrasse aussehen wird, aber bis dahin dauert es noch ein bisserl.

      lg kathrin

      Löschen
  4. Ui! Das ist ja wirklich heftig! Das sieht ja fast so aus, als würden sie das Haus ausbuddeln wollen.´:)

    Wünsche dir noch ganz viel Erfolg beim Bauen und bei der Zucchiniernte. Ich bin gespannt wie es weitergeht!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen