Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Dienstag, 17. September 2013

Herbstdeko!

Nachdem ich auf schon so vielen Blogs so wunderbare Herbstdeko bewundert habe, muss ich auch nachziehen. Dieses kleine Stilleben befindet sich derzeit auf unserem Esstisch. Es soll ein wenig herbstliches Feeling in den Wohnraum bringen, ohne, dass man sich allzu viel darum kümmern muss.


Im Haus habe ich schon öfter die Erfahrung gemacht, dass sich natürliche Deko nicht allzu lange haltet oder an jenen Plätzen, wo ich die Deko haben möchte, zu wenig Licht ist, damit Pflanzen überleben könnten. Aber für dieses Problem gibt es genügend Abhilfe. Vor ein paar Tagen habe ich mir diese Hortensien in einem Dekogeschäft besorgt - sie passen sehr gut in den neuen Vorraum.


Ich hoffe, in den nächsten Tagen finde ich trotz der vielen Vorbereitungen im Moment noch Zeit, mir auch ein paar herbstliche Highlights für den Garten zu besorgen. Mal sehen, denn das Wetter müsste dafür auch mitspielen und im Moment gibt es außer Regen und Kälte nicht viel.

Kommentare:

  1. Vielleicht kommt ja noch ein schönes stabiles Hoch im Oktober, das wäre doch echt nett und so praktisch für die herbstlichen gartenarbeiten...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin
    Ja die Zeit ist wirklich da für Herbstdeko. Obwohl, bei mir noch fast gar nix ... und jetzt ist das Wetter so mies. Ich hoffe, aufs Wochenende wirds besser und ich kann auch mal in den Wald. Mal schaun, was es da schon alles zum Sammeln gibt. Deine Deko ist hübsch und die Hortensie einfach wunderschön. Ich mag sie auch sehrm, so eingetrocknet.
    Tja, meine Kätzchen werden wohl mit an den Herbstmarkt kommen. Muss doch was auf meinem Stand haben, aber drei kommen noch zu einer Bekannten in ihr Blumgenlädchen. Mal schaun, ob der Blick der Kätzchen die Kundschaft betören kann :-)
    Liebe Grüsse und hab einen guten Tag.
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin,
    jetzt hab ich glatt gedacht, du warst Pilze sammeln. Die Steinis sehen ganz echt aus auf dem Foto. Unser Jüngster sammelt noch leidenschaftlich alles auf, was er auf dem Schulweg findet. Da werd ich gar nicht wissen, wohin, mit den ganzen Sachen. Bin ich auch immer traurig, wenn sie so schnell eintrocknen. Hortensienblüten sind super. Ich trau mir nur nicht, sie im Garten abzuschneiden, da gefallen sie mir gerade so gut.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin,
    ich hab auch erst seit letzter Woche meine Herbstdeko draußen und gestern habe ich glatt einen der Hirsche runtergeworfen, allerdings habe ich ihn vorhin geklebt - aber ab jetzt steht er nur noch umfallfrei.
    Ich werde mir aber noch ein Einkochglas mit Kastanien und Kerze machen.
    GlG christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathrin!
    Ich hoffe auf das Hoch, das zum Wochenende kommen soll!
    Dann ist vielleicht noch mal Sommer und ich kann mir noch Zeit lassen mit der Herbstdeko.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Das kenne ich auch, liebe Kathrin. Und ich habe auch keine Lust, ständig umzudekorieren und auch gar keine Zeit dafür.
    Aber mein Kürbis auf dem Tisch in der Eßecke hält sich ganz gut und eine Lampionblume im Topf, die aber bald raus in den Garten wandern soll, damit sie sich dort vermehrt. Ansonsten habe ich auch eher künstliche Blumen, um die man sich nicht weiter kümmern braucht. Auch die Eicheln und Kastanien schimmeln ja leider nach kurzer Zeit. Früher haben wir sie noch gesammelt. Alles Dinge, die man halt macht, wenn man noch jüngere Kinder hat.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen