Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Sonntag, 29. Dezember 2013

Schnee?!

Nachdem ich heuer schon auf der Suche nach dem Frühling war, suche ich im Moment nach Winter und vor allem Schnee. Bei uns im Tal ist er leider nicht zu finden, von Weißen Weihnachten waren wir weit entfernt - bei zweistelligen Plusgraden auch kein Wunder! Laut Wetterbericht wird sich daran auch in den nächsten Tagen nicht viel ändern. Wahrscheinlich kommt die Kälte genau dann, wenn man sie nicht mehr haben möchte im März und April.

Immerhin zeigt sich die Weiße Pracht auf den Bergen, wie hier am Prebersee in Salzburg nahe der steirischen Grenze! Nicht am Bild zu erkennen, ist der leichte, feine Nieselregen, der einen ganz schnell in die Ludlhütte treibt, um sich mit einer heißen Kaspressknödelsuppe wieder aufzuwärmen.


Aufgrund des intakten ökologischen Umfelds findet sich hier eine Vielzahl an Flechten, unter anderem der Lungauer (Gemeine) Baumbart, der einen großen Teil der alten Bäume für sich erobert. Laut Wikipedia wächst diese Flechte nur an Orten mit hoher Luftqualität!




Mehr wie genug Schnee gibt es am Gaberl. Ein Pass (1551 m), welcher Köflach (Weststeiermark) mit dem oberen Murtal verbindet. Leider war es für eine ausgedehnte Winterwanderung viel zu windig!



Der Blick von der Passhöhe Richtung West-/Südsteiermark sowie Graz zeigt ein einziges Nebelmeer! 


Bis bald!

Kommentare:

  1. Der Nebel ist doch am schönsten, wenn man ihn von oben sieht oder ;-)

    AntwortenLöschen
  2. W tej części Polski gdzie mieszkam, śniegu brak i jest ciepło jak na grudzień. Miło się oglądało białe widoki u Ciebie. Życzę wspaniałego 2014 roku !
    In diesem Teil der polnischen wo ich wohne, der Mangel an Schnee und warm für Dezember. Nizza beobachtet werden weiß Ansichten von Ihnen. Ich wünsche Ihnen einen wundervollen Jahr 2014!


    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin,
    diese schönen Flechten sieht man wirklich selten.
    Hier ist es auch eher Frühling, hoffentlich kommt nicht wieder sibirische Kälte, wenn alles schon ausgetrieben hat...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoffe ich auch, aber es war leider schon so oft so...

      lg kathrin

      Löschen
  4. Das sind wunderschöne Fotos, liebe Kathrin. Bei uns ist es auch eher frühlingshaft, heute ist es aber doch etwas kälter, aber kein Schnee in Sicht. Der Winter kann aber noch kommen.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Jahreswechsel und ein gesundes und glückliches Jahr 2014.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns gab es Schnee, aber nur kurz. Er ist längst schon wieder verschwunden. Heute Nacht ist es zwar ziemlich kalt, aber bocktrocken. Wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch und ein glückliches Neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  6. So weit fährst du nur um Schnee zu sehen? Oder warst du auf dem Weg nach Graz?
    Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris, nein wir waren ohnehin in der Obersteiermark und von dort aus ist der Prebersee und das Gaberl nicht weit, ansonsten wäre es wirklich ein bisschen weit gewesen.

      lg kathrin

      Löschen