Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Donnerstag, 17. April 2014

Auf dem Dach!

Heute zeige ich Euch ein paar Bilder aus einer eher ungewöhnlichen Perspektive. Jakob war nämlich am Dach unterwegs und dabei sind die heutigen Fotos entstanden. Das Blumenbeet entlang dem Zaun werde ich heuer wohl im Laufe des Sommers auflassen bzw. umgestalten, denn es dient vorwiegend dazu die übersiedelten Pflanzen so lange "aufzubewahren" bis sie an ihren endgültigen Standort übersiedelt werden können. Im Moment ist es noch ziemlich voll, aber schön langsam wird es. 
Zudem sind noch einige der mitgekauften Terrassenplatten zu sehen, einen Großteil haben wir bereits verkauft, denn wir werden demnächst neue in einer anderen Farbe verlegen und dafür laufen auch bereits die Vorbereitungen.


Am Dach befindet sich ein Wetterhahn mit einem Glöckchen unter der Kuppel. In besagtem Glöckchen sind die Namen der Vorbesitzer samt Jahr der Fertigstellung des Dachstuhls eingraviert. Das war anno 1983, 2013, also genau 30 Jahre später haben wir das Haus gekauft. Leider ist die Konstruktion schon etwas renovierungsbedürftig, sobald wir etwas mehr Zeit haben, werden wir uns darum kümmern.


Auf diesem Foto seht Ihr mal die Hinterseite unseres Hauses, welche in den nächsten Tagen verstärkt in unseren Fokus rücken wird. Jakob hat bereits damit begonnen die Fassade für den Baumeister so vorzubereiten, dass dieser nur noch die Wand aufstemmen muss, damit dann das neue Fenster, ein Lichtband, anstatt der Glasziegel eingesetzt werden kann.


Über die Dämmung müssen wir uns keine Sorgen machen, denn sie wurde völlig exakt und präzise angebracht. Ein großer Vorteil sollten wir später einmal die ganze Fassade renovieren. 

In den nächster Zeit wird also viel zu berichten geben :) Baba und gute Nacht! Ach ja, meine neuen Leser möchte ich auch ganz herzlich willkommen heißen!

Kommentare:

  1. Hallo Kathrin,
    so ein Blick von oben ist doch immer interessant.
    Das Blumenbeet sieht aus der Perspektive jedenfalls gar nicht provisorisch aus.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfangs war es auch als dauerhafte Anlage gedacht, aber die Lage ist für die meisten Pflanzen nicht optimal, so dass ich es wohl weitestgehend auflösen werde.

      lg kathrin

      Löschen
  2. Der Blick vom Dach in den Garten ist eine sehr interessante Perspektive... sind das Schneckenformen im Blumenbeet oder hast du die Pflanzen mit den Steinen "begrenzt"?
    Lasst ihr eure Namen auch in das Glöckchen eingravieren? Ich fänd das ganz schön, schließlich tut sich dank euch nun auch jede Menge im und ums Haus und es ist euers...

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Namen lassen wir bestimmt mal eingravieren, finden wir nämlich auch schön. Das Blumenbeet habe ich letztes Jahr spiralenförmigen angelegt, allerdings ist, wie bereits geschrieben, der Standort nicht optimal.

      lg kathrin

      Löschen
  3. Hallo Kathrin,
    von oben sieht das ganz interessant aus.....ich habe auch schon überlegt, was das schneckenförmige sein könnte. Sieht fast wie eine Kräuterspirale aus.
    Noch schöne Osterfeiertage,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathrin,
    das erinnert mich an unsere ersten Jahre in unserem Haus. Das Fenster wird bestimmt klasse aussehen und ihr habt großes Glück, dass Eure Wände gut gedämmt sind. Dein Bild von oben lässt einen gespannt auf neues warten wobei Deine " Aufbewahrten" ganz gut aussehen :-)). Lachen musste ich über Dein " schön langsam wird es!", dass ist doch mal eine Einstellung schön und langsam ohne Stress, wir mussten das erst lernen.

    Liebe Grüße schöne Ostern und weiter frohes schaffen!

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathrin,
    das sieht toll aus von oben, sehr gemütlich mit den Beeten und der Schnecke und der Sitzecke, richtig schön!
    Kann sehr gut nachvollziehen, was ihr alles schafft, bei uns tut sich am Haus auch immer wieder eine Baustelle auf, so nach und nach arbeitet man alles weg.
    Frohes Schaffen und ein schönes und entspanntes Osterwochenende wünscht
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca, das ist keine Sitzecke, das ist der abgedeckte Holzstoß von oben. Die Sitzecke ist im Süd-Westen und nicht im Bild :)

      lg kathrin

      Löschen
    2. Hallo Kathrin,
      ei ei, wird wohl wieder mal Zeit, meine Brille kontrollieren zu lassen ;-)
      Einen lieben Gruß schickt
      Bianca

      Löschen
  7. Hui Kathrin, dieser Blick von oben ist wirklich interessant. Mal wirklich ganz anders.
    Ich staune echt, was ihr in doch relativ kurzer Zeit alles geschafft hat! Aber ihr habt auch viel Freude an eurem Haus und das sieht und spürt man auch mit dem vielen Herzblut, was da reingesteckt wird.
    Liebste Grüsse und ich wünsche dir wunderschöne Ostern.
    Ida

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin,
    ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen - ich finde die Vogelperspektive auch total gelungen!
    Danke für dein SMS! Auch dir und Jakob: Frohe Ostern!! :)

    AntwortenLöschen