Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Mittwoch, 6. Mai 2015

Caorle!

In den letzten Tagen war es ja hier relativ ruhig, das lag daran, dass wir das verlängerte Wochenende für einen Kurztrip nach Italien genutzt haben. Nach drei Jahren gab es endlich mal wieder Dolce Vita pur. Doch nicht nur das, auch unzählige Möglichkeiten meine neue Kamera (Pentax K-S1) zu probieren.

Besonders genossen haben wir das herrliche Essen - mjam, ob süß oder pikant, es war einfach alles total lecker.



Diesen tollen Shrimps-Thunfisch-Salat gab es in Murano zu essen - er steht nun in meiner "das-koche-ich-nach"-Liste ganz oben - für mich ein wirklich perfektes, schnelles Sommeressen, sollte der Sommer auch zu uns mal zu uns finden - im Moment hege ich diesbezüglich ernste Zweifel.


Ein Eisbecher bei der Gelateria Bomben in Grado muss einfach sein. Leider sind diese Becher kaum zu schaffen.


Die folgenden kleinen Köstlichkeiten gibt es in der wohl besten Pasticeria von Aquileia dem Mosaico zu essen. Unser letzter Besuch bei dieser tollen Konditorei liegt ebenfalls wie der letzte Italienbesuch schon ein paar Jahre zurück, daher mussten wir dieses Mal die Gelegenheit nutzen und einen kleinen Abstecher dorthin machen.


Doch nicht nur das Schlemmen war ein Programmpunkt, sondern auch das Flanieren :) Auf zu viel Kultur haben wir dieses Mal verzichtet, aber einige Sehenswürdigenkeiten haben wir uns für den nächsten Besuch vorgemerkt.

Am Freitag hat es leider immer wieder geregnet, so dass man einfach nicht ohne Regenschirm unterwegs sein konnte. Die Freude an der Nachtfotografie hat mir dies dennoch nicht verdorben. Die nachfolgenden Bilder sind allesamt freihand bei einem Spaziergang in Caorle entstanden - ich bin begeistert. Trotz eines hohen ISO-Wertes und fehlendem Stativ sind die Fotos klasse geworden.




Aber das Highlight des Wochenendes war wohl Vendig und der Abstecher nach Murano - letzteres ist für Frauen ein Paradies :)






Alle Bilder habe ich mit dem 35 mm Objektiv gemacht. Es ist leicht und hatte mistamt Body locker in meiner Handtasche Platz. Nachdem die Kamera recht leicht ist, wird man auch nicht müde, wenn man sie den ganzen Tag mit hat.



Nach Murano kamen wir mit dem Vaporetto, dem typischen Wasserbus. Die Insel liegt nordöstlich von Venedig und ist für ihre Glaskunst berühmt. Wir hatten ein bisschen zu wenig Zeit (*zwinker*), die Fülle an Schmuck, die es dort zu sehen gibt, ist an einem Nachmittag kaum zu bewältigen :)


Einen Geburtstag gab es auch zu feiern - mangels richtiger Torte wurden Tender mit Kerze serviert. Genauso wie man es aus der Werbung kennt.


Zum Abschluss unserer kleinen Reise waren wir in Grado. Nach etwa drei Jahren Abwesenheit mussten wir mal wieder nach dem Rechten sehen. Verändert hat sich nicht viel, außer. dass vieles zu verkaufen oder zu vermieten ist.



Von einem Bad haben wir angesichts des Wellenganges und der doch bescheidenen Temperaturen abgesehen. :) Um Bikini und Badehose auszupacken, müssen wir wohl in einigen Wochen wieder nach Italien fahren.




So, aber jetzt wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Abend!

Bis bald und baba!

Kommentare:

  1. Oh, das schaut ja herrlich nach Urlaub aus! Bei den vielen schönen Bildern könnte man meinen, ihr wart zwei Wochen im Urlaub :) Auch wenn's im Garten schön ist, tut ein Tapetenwechsel immer wieder mal gut, gell.
    Herzlichen Glückwunsch ans Geburtstagskind und liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Kathrin,
    herrliche Bilder hast Du mitgebracht aus Caorle, das ist doch in der Nähe von Bibione, richtig? Bei den Leckerreien läuft einem das Wasser im Mund zusammen ;O) Danke für die tollen Bilder, vom Meer, von den Leckereien ...dem Geburtstagskind nachträglich Herzlichen Glückwunsch! ( war es Dein Geburtstag? ) ....und Murano, bekannt für herrliche Glaskunst, ach, da wär ich auch gern dabei gewesen!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die herrlichen Aufnahmen. Das macht Lust auf Urlaub, besonders bei den Leckereien.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Deine tollen Bilder von Venedig machen Lust auf diese Stadt.
    herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön Kathrin! Ich bin auch sehr gerne in dieser Gegend unterwegs und kann alles unterschreiben, was du schreibst ;-) Auf Murano verbrachte ich mal einen ganzen Tag, allerdings war ich mit Freundinnen dort. Mit meinem Mann kann ich das nicht machen, nach dem zweiten Glasshopbesuch streikt er. Es stimmt, nach Italien könnte man allein der Küche wegen, ich liebe alles dort! ich mag es auch im Frühjahr oder Herbst an der oberen Adria zu sein, mit den Füßen kann man schon lange bevor oder nach der Badesaison in Wasser, ein Strandspaziergang gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen...
    Danke für die schönen Fotos :-)
    liebe grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin,
    Venedig ist einfach fantastisch ! Und Murano fand ich auch ganz toll.
    Wirklich super Fotos hast Du mit deiner neuen Kamera gemacht.
    Viele Grüße von Christine aus dem Hexenrosengarten

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kathrin, schöne Impressionen hast du mitgebracht und die tollen Leckereien - verführerisch gut.;-)
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kathrin, sieht nach einem wirklich schönen Kurztrip aus. Wie immer superschöne Fotos.
    Noch ein schönes WE
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin !
    Ich liebe Italien, und Venedig da ganz besonders. Schöne Fotos hast Du gemacht, da bekomme ich gleich ganz schreckliches Fernweh....
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön - alle Bilder! Beim Essen hab ich derart Hunger bekommen, ich glaub, ich esse heute auswärts! Bei Venedig kommen alte Erinnerungen hoch. Damals hab ich meiner Mutter eine Kette aus Muranoglas gekauft. Die Italiener haben schon was - die Frauen so schick, das Essen so gut!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kathrin!
    Wunderschöne Bilder hast du wieder mitgebracht! Ich habe sie mit Freuden angesehen.
    Zu deiner Frage: Ich habe unsere Wisteria im Mai 2010 gepflanzt. Also einige Jahre Geduld brauchten wir schon!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Kathrin,
    das ist ja ganz schön gemein, so superappetitliche Fotos von Süßspeisen hier einzustellen. Das gehört verboten! Das Tortenstück lacht mich sowas von an und dann liegt ja auch noch die Gabel so griffbereit nebendran *es wiehypnotisiertanstarr* Und diese Erdbeerverzierung ist der Hammer. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen *lechz*. Also schnell weiterscrollen.
    Shrimps-Thunfischsalat, ne, das ist so gar nicht mein Fall *schüttel*. Also hurtig weiter.
    Oh, nein. Megaeisbecher. *seufz* Ich möchte bitte den rechten! Das ist doch garantiert Nusseis. Und dann noch mit Schokosauce. Hmmmmmmmmmmmm. Von der Größe her kaum zu schaffen???? Nee, das glaube ich nicht *Kofpenergischschüttel*. Den pack ich!!! Bitte reich doch mal rüber *sehnsüchtigdieHandaussteck*

    Herzlich grüßt
    Uschi, die das nächste Mal gerne mitfahren möchte

    AntwortenLöschen
  13. Ihr Glücklichen! So einen kleinen Urlaub könnte ich jetzt auch gut brauchen. Garten ist ja ganz schön, aber nach 7 Stunden Gartenarbeit heute habe ich die Nase voll! ;-)
    Deine Nachtaufnahmen sind sehr schön geworden! Und das mit dem Sommer, das wird! Es ist ja eben erst Frühling und dafür war es heute wirklich sehr schön.
    Bei Sisah las ich gerade von Deinem Schneckenproblem. Das hätte ich wirklich nicht gedacht bei all Euren Maßnahmen, die Ihr getroffen habt. Ich schloss in einem unserer früheren Gärten, in dem ich Nacht für Nacht mehrere Hundert Schnecken einsammelte, irgendwann einfach Frieden mit ihnen, legte für sie ein extra Beet an mit für Schnecken "leckeren" Pflanzen und Friede kehrte ein

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2011/04/schneckenalarm.html

    Ich wünsche Dir auch einen hoffentlich bald schneckenfreien Garten, zumindest, daß sich das Problem in Grenzen hält. Ganz wird man es kaum verhindern können, ohne die chemische Keule zu schwingen. Mir persönlich wäre das Krebsrisiko einfach zu hoch, zumal wir ja von allen Seiten heute ungewollt kontaminiert werden.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara, ich verwende Schneckenkorn im Gemüsegarten äußerst sparsam, viele Tiere sammle ich ab, wenn ich sie finde. Ein Beet extra für Schnecken werde ich nicht anlegen, weil mir dabei das Risiko zu groß ist, dass sie sich dort dann massenhaft vermehren zu beginnen.

      lg kathrin

      Löschen
  14. Liebe Kathrin,
    Bella Italia und dolce vita gehören einfach zusammen.Deine Bilder von all den Köstlichkeiten könnten glatt aus einem Gourmet Kochbuch stammen. Einfach lecker :)
    Ich wünsche dir morgen einen wunderschönen Muttertag.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kathrin,
    Bella Italia und dolce vita gehören einfach zusammen.Deine Bilder von all den Köstlichkeiten könnten glatt aus einem Gourmet Kochbuch stammen. Einfach lecker :)
    Ich wünsche dir morgen einen wunderschönen Muttertag.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe sie jetzt richtig genossen, deine wunderschönen Fotos! Vielen Dank dafür :)))

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen