Enter your keyword

Dieser österreichische Gartenblog beinhaltet Gartentipps für Blumen, Gemüse und Gärtnern im Topf, interessante Buchvorstellungen und Einblicke in Salzburgs unvergleichliche Natur. Zudem wird fleißig gekocht und gebacken.

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Herbstkranz!

Ich habe Euch doch letztens erzählt, dass ich so viele Lampionblumen ernten konnte und damit eine Idee umsetzte, die ich schon vor langem mal in einer Zeitschrift gesehen hatte: Lampions auf einer LED-Lichterkette. Aber weil eine Lichterkette allein nichts hergibt, musste ein wenig Rundherum in Form eines Kranzes geschaffen werden. Da die Frühlingsdeko ohnehin nicht mehr passte, traf sich das ganz gut.


Die LED-Lamperl werden mit Hilfe einer Zeitschaltuhr gesteuert und so werden wir in der Früh wie abends freundlich begrüßt.


Bei einem Spaziergang konnte ich doch noch ein paar bunte Blätter entdecken - dieses Mal keine aus Holz. Aber das war es dann auch schon wieder mit den schönen Herbstmotiven in der Natur. Vielleicht gibt es doch einen goldenen Herbst.



Nachdem das Wetter draußen nun eher trist ist und sich die Sonne nur selten sehen lässt, sollte man die Tage so oft es möglich ist mit einem gemütlichen Frühstück mit selbstgemachter Marmelade und Granola beginnen.




Zum Abschluss möchte ich Euch noch diesen Deko-Strauß zeigen. Mir war es vor allem wichtig, dass er aus recht neutralen Farben besteht.


So, nun wünsche ich Euch aber eine gute Nacht.

Baba und bis bald!


Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    die Idee mit der Lampionkette habe ich auch schon mal gesehen und fand sie sehr bezaubernd!
    Klasse, damit einen Kranz zu gestalten, sehr gelungen!
    Ich versuche mich auch gerade an einem Kranz (mit Moos), bin aber noch nicht so glücklich damit.
    Schön gemütlich sieht es bei euch am Tisch aus! Da kann man das olle Herbstwetter getrost vergessen.
    Lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kranz gefällt mir gut. Orange ist zwar nicht meine Farbe, deshalb gibt es im Garten auch diese Lampionblumen nicht, aber zum Herbst passt es ja gut.
    Deinen Dekostrauß mag ich auch. :))

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,
    das ist eine bezaubernde Idee, die Lampionblume mit einer Licherkette zu ergänzen :O) Herrlich leuchtender Herbst! :O)
    Selbstgemachte Marmelade zum Früchstüvck, ja, das ist gut :O)
    Der Dekostraus, in Verbindung mit den Früchten der Natur in dier Schale sieht wunderschön aus, es gefällt mir, daß Du ihn in neutralen Farben gehalten hast. Ein sehr hübsches Gesamtbild!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein hoffentlich sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathrin, ich wünsche einen guten Morgen ;-)). An deinem Frühstückstisch könnte ich gleich Platz nehmen. Der sieht sehr einladend aus. Deinen Türkranz habe ich ausgiebig bewundert. Die Idee mit den Lampionblumen finde ich sehr gelungen. Wie schön, wenn man so nett an der Eingangstür begrüßt wird ;-)).
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathrin, eine nette Idee und hübsch geworden der Herbstkranz. So ein gemütlicher Frühstücktisch bei dir - da geht man doch anschließend ganz beschwingt in und durch den Tag. :-)
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  6. liebe Kathrin,
    Dein Kranz ist richtig hübsch geworden, die Idee mit den Lichtern ist toll.
    Dein Frühstückstisch ist aber gemütlich!
    ich wünsche Dir einen schönen Abend und
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. MEI den KRANZ hast gaaanz scheeeen gmacht,,,,
    und im DUNKELN... schaut der sicher gmiatlich aus,,,,,freu,,,freu,,,

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Hi Kathrin,
    toll ist Dein Kranz geworden! Ich bin noch immer nicht dazu gekommen etwas Herbstliches an die Tür zu zaubern. Heute haben wir Frost und Nebel, also ein gutes Zeichen das sich wie angekündigt in ganz Deutschland die Sonne ankündigt. Und dann nix wie raus..... :-)
    VG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kathrin,
    der Kranz sieht nett aus, mit und ohne Licht. Ich wollte das auch mal machen, aber prompt blieb der Lampion-Nachschub aus, weil meine Mutter ihren Bestand radikal gejätet hat. Schade, in meinem Garten ist kein Platz für die Wucherpflanze.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kathrin,
    dein Lampionkranz gefällt mir gut. Hatte die Pflanze leider nur für 1 Jahr im Garten. Die Deko in der weißen Vase gefällt mir aber noch besser.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kathrin,
    eine tolle Idee, dieser leuchtende Herbstkranz! Schön!
    Ja, ich glaube wir bekommen doch noch einen schönen Herbst. Bei uns war es heute sehr warm und wunderschön.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Kathrin,
    ich finde deinen Herbstkranz mit den leuchtenden Lampionblumen wunderschön. Besonders wenn es dunkel wird, sieht es sicher sehr schön aus.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kathrin,
    der Kranz mit den Lampionblumen gefällt auch mir sehr gut. An Deinen Frühstückstische würde ich mich gerne setzen, denn ich liebe es, ausgiebig und gut zu frühstücken.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kathrin,
    dein Kranz sieht wunderschön aus. Auch die andere Herbstdeko gefällt mir sehr gut.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Kathrin,
    dein Kranz sieht wunderschön aus. Auch die andere Herbstdeko gefällt mir sehr gut.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  16. Dein leuchtender Kranz geschmückt mit den Lampionblumen sieht wirklich wunderschön aus. Eine tolle Idee! leider habe ich keine Lampionblumen im Garten.
    LG kathinka

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kathrin,
    ich hab mich bisher noch nicht an die wuchernden Lampions getraut...dabei kann man so tolle Sachen damit machen. Der Kranz ist eine herrliche Herbstidee, gerade wo es jetzt abends so zeitig dunkel wird.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Wow, das ist ja eine klasse Idee! Ich habe mal eine Lampionblumen-Lichterkette gesehen, die war aber künstlich.Sah dennoch täuschend echt aus. Ich hoffe ja immer noch darauf, daß die Lampionblumen bei mir mal in nennenswerter Menge blühen. Bisher blühte immer nur eine Einzige ;-)
    Bei uns ist der goldene Herbst an sich schon vorbei. Viel Laub ist schon von den Bäumen heruntergekommen. In diesem Jahr war mal wieder alles ganz anders.
    Der dezente Strauß gefällt mir auch überaus gut!
    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen