Enter your keyword

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Montag, 24. September 2018

Buch & Rezept: Quiche mit Räucherlachs aus Nordische Sehnsuchtsküche!

Inzwischen ist es bei uns nach einigen Regentagen ein wenig herbstlich geworden. Dennoch gibt der Garten noch viel an eigenem Gemüse her und die Sonnenstunden sind noch ausreichend, um auf der  Terrasse essen zu können. Nachdem es aber nun merkbar früher finster wird und die Abende eher frisch sind, bleibt genügend Zeit und Muße durch mein neuestes Kochbuch zu schmökern: Nordische Sehnsuchtsküche  - Die besten Rezepte aus dem Land der Mitternachtssonne von Marie Langenau, vor Kurzem erschienen im Christian-Verlag. Für Dich habe ich das Rezept einer köstlichen Quiche mit Räucherlachs ausgewählt.

Quiche mit Räucherlachs Ziegenkäse Dill Schalotten Meerrettich Krenn - Foodblog Topfgartenwelt

Buchtipp: Nordische Sehnsuchtsküche

Als ich das Kochbuch zum ersten Mal durchblätterte, war ich ein wenig verwundert über die Rezeptauswahl der Autorin. Sie sind überwiegend mediterran und provenzialisch angehaucht. Ein Umstand, denn ich gar nicht erwartet hätte. Zudem hatte ich die nordische Küche auch gar nicht so bunt und vielfältig in Erinnerung. Aber vielleicht ist das auch der Grund, warum Einflüße von außen gerne angenommen werden. Wie immer macht es die Mischung - ich war jedenfalls sehr positiv überrascht.

Nordische Sehnsuchtsküche - Die besten Rezepte aus dem Land der Mitternachtssonne Christian Verlag #kochbuch #nordischeküche #schwedischkochen #quichemiträucherlachs #südschweden #länderküche - Foodblog Topfgartenwelt
 *) Cover Christian-Verlag

Aufbau des Buches

Das Kochbuch Nordische Sehnsuchtsküche ist in vier große Kapitel entsprechend den Jahreszeiten unterteilt: Frühling, Sommer, Herbst und Winter.  Jede Jahreszeit hat einen ihr entsprechenden Schwerpunkt, so gibt es im Herbst eher Suppen und Eintöpfe. Aber auch für den Winter sind überwiegend herzhafte Gerichte vorgesehen. Die 100 Rezepte im Buch stammen von der Großmutter der Autorin, bei welcher diese ihre Sommer als Kind an der Südküste Schwedens verbrachte. Der Titel enthält zudem viele Bilder aus dieser wildromantischen Gegend.

Quiche mit Räucherlachs einfach selber machen in einer Tarteform - Foodblog Topfgartenwelt
 

Die Rezepte

Einem Rezept ist grundsätzlich eine Doppelseite gewidmet. Das jeweilige Gericht wird natürlich auch fotographisch perfekt in Szene gesetzt. Da das Buch aber auf mattem Papier gedruckt wurde, verlieren die Bilder ein wenig an Schärfe und Glanz. Dies hat aber keine weitere Auswirkung auf die Qualität insgesamt. Grundsätzlich sind die Rezepte in Nordische Sehnsuchtsküche gut beschrieben und nicht schwer nachzukochen. Die Gerichte lassen sich nach Wunsch auch ein wenig abwandeln.

schnell und einfach vorzubereitende Quiche mit Räucherlachs - Foodblog Topfgartenwelt

Die von der Autorin ausgewählten Speisen sind sehr vielfältig und sollten daher für jeden Gaumen etwas passendes bieten. Gerne verwendet Marie Langenau auch Fisch (Lachs oder Scholle), aber auch Wurzelgemüse und Hendl kommen nicht zur kurz. Nicht fehlen darf natürlich nicht ein Rezept für Köttbullar. Das ist wohl das bekannteste schwedische Gericht überhaupt.
Vor-, Haupt- und Nachspeisen halten sich übrigens gut die Waage. Der Titel eignet sich daher auch gut für die Zusammenstellung eines ganzen Menüs.

Fazit

Der Titel Nordische Sehnsuchtsküche ist ein Kochbuch, welches man immer wieder gerne zur Hand nimmt und sei es nur, um sich inspirieren zu lassen. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, vor allem auch deswegen, weil die Rezepte nicht zu exotisch und ausgefallen sind, sondern richtig bodenständig. Sie lassen sich gut nachkochen und man den überwiegenden Teil der benötigten Zutaten hat man ohnehin zu Hause.

nordische Herbstküche Quiche mit Räucherlachs - Foodblog Topfgartenwelt

 

Rezept: Quiche mit Räucherlachs

Für den Blog wählte ich das Rezept für eine Quiche mit Räucherlachs aus. Wieso? Da es ein herrlicher Spätsommertag war und wir das Essen noch gemütlich im Garten genießen konnten. Außerdem schmecken Räucherlachsgerichte immer hervorragend.

Lachstarte mit Räucherlachs Meerrettich Krenn Ziegenkäse - Foodblog Topfgartenwelt

Zutaten und Zubereitung Quiche-Teig:

200 g Mehl
175 g kalte Butter
1/2 TL Salz
alternativ kann man den Teig auch mit 160 g Butter und einem Ei zubereiten.

1. Sämtliche Zutaten vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten und anschließend für ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Anschließen den Teig ausrollen und eine Tarte-Form ausbuttern und damit auslegen. Wer möchte kann den Teig ca. 20 Minuten lang bei 160°C vorbacken.

ein Stück Räucherlachsquiche Räucherlachstarte mit Meerrettich und Ziegenkäse auf Teller - Foodblog Topfgartenwelt

Zutaten und Zubereitung Räucherlachs-Belag:

1-2 Schalotten
70 g Schafskäse
150 g Räucherlachs in Scheiben (ich habe die Menge verdoppelt)
1 TL Olivenöl
2 Eier
80 ml Milch
1-2 TL geriebener Krenn (Meerrettich)
Salz
Pfeffer

1. Milch und Eier verquirlen und beiseite stellen.

2. Die übrigen Zutaten mit einander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem (vorgebackenen) Teig verteilen. Ich habe zudem noch etwas Dill verwendet.

3. Das Milch-Ei-Gemisch gleichmäßig über die Masse gießen.

4. Die Räucherlachs-Quiche ca. 20-25 Minuten bei 160°C Heißluft ausbacken.

Gutes Gelingen!

Vielen herzlichen Dank an den Christian-Verlag für die Überlassung eines kostenlosen Exemplars zu Rezensionszwecken.

"Nordische Sehnsuchtsküche - Die besten Rezepte aus dem Land der Mitternachtssonne", Marie Langenau, Christian-Verlag, ISBN 978-3-95961-247-0, 256 Seiten, € 19,99.

Zum Pinnen:

{Buchwerbung} Quiche mit Räucherlachs aus Nordische Sehnsuchtsküche #kochbuch #kochbuchmitrezept #nordischeküche #schwedischkochen #schweden #quichemiträucherlachs #quiche - Foodblog Topfgartenwelt







Quiche mit Räucherlachs aus Nordische Sehnsuchtsküche

{Buchwerbung} Quiche mit Räucherlachs aus Nordische Sehnsuchtsküche #quiche #quichemiträucherlachs #räucherlachs #meerrettich #ziegenkäse #schwedischkochen - Foodblog Topfgartenwelt

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 175 g kalte Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1-2 Schalotten
  • 70 g Schaftskäse
  • 150 g Räucherlachs
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 80 ml Milch
  • 1-2 TL Krenn/Meerrettich
  • Salz und Pfeffer
Zeit , für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Rezept stammt aus dem Buch Nordische Sehnsuchtsküche, erschienen im Christian-Verlag. Die Zubereitung verrate ich Dir am Blog.

 
Bis bald und baba,
Kathrin

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Kathrin,
    auch, wenn Meeresfrüchte nicht zu meinen Lieblingsspeisen gehören, sieht diese Quiche sehr lecker aus! Ich bin sicher, dieses Kochbuch benhaltet sehr viel verschiedene leckere Gerichte :O) danke fürs zeigen!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Buch... Wir sind gerade beim Planen einer Reise, die uns in den Norden führen soll. Da passt Dein Buch perfekt. :-) LG

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich, diese Quiche werde ich sicher bald nachkochen. Noch lieber wäre ich im schönen Norwegen unterwegs.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathrin,

    als Fischliebhaberin ist diese Quiche genau das Richtige für mich. Es muss ja nicht alles immer den mediterranen Gefilden gewidmet sein und gerade wenn die bodenständige Küche ist es, deren Rezepte man gerne ausprobiert und die Gerichte auch bestimmt gelingen.

    Das Rezept nehme ich mir gerne mit. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Oh alleine schon das Einbandfoto lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Lihapullat (finnisch für Frikadellen) mit Kartoffelbrei und Preiselbeeren - so esse ich sie heute noch am liebsten.
    Das war eins der Lieblingsgerichte am Sommerhaus von meiner Oma - Du weckst Kindheitserinnerungen. Das Buch werde ich mir auf jeden Fall mal genauer ansehen (auch wenn ich eigentlich genügend habe),
    liebe Grüße
    Kirsi
    Und wenn Du magst, mich kannst Du jetzt hier finden: https://holz-hoch3.de/category/holz%c2%b3-schreibt/

    AntwortenLöschen
  6. Diese Quiche muss ich unbedingt mal nachmachen, das sieht unglaublich lecker aus.
    So weit im Norden war ich allerdings noch nie...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kathrin,
    vielen, vielen Dank für das tolle Rezept. Quiche mit Räucherlachs hört sich für mich schon total lecker an. Das muss ich unbedingt ausprobieren.
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathrin,
    hach sieht das lecker aus und Dankeschön für die Rezeptideen. Ich wünsche dir einen netten Wochenstart, lass es dir im Oktober richtig gut ergehen.

    Viele, liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin,
    das schaut ja sehr köstlich aus. Vieln Dank für diesen schönen Buchtipp!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kathrin,
    ich mag Quiche, ich mag Räucherlachs, die Kombination klingt also verlockend! Und das Buch könnte mich durchaus auch interessieren, denn bodenständig finde ich gut und den Norden kann ich gut leiden. Am besten geschmeckt hat's mir dort übrigens auf dem Schiff von Schweden nach Finnland - das waren auch nordische Spezialitäten mit ein paar Abstechern ins Mediterrane. Da legte ich sogar eine Pause auf den Aland-Inseln ein, um am nächsten Tag noch einmal in den Genuss zu kommen ;-)
    Herzliche rostrosige Grüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/10/mach-mal-blau.html

    AntwortenLöschen
  11. Uiii, danke liebe Kathrin für den Buchtipp und das hmmmmschatzgut Quiche-Rezept. Habe mir in den letzten Tagen gedacht, dass ich wieder eine machen könnte, nun weiß ich auch welche.
    Danke dir und ein schönes restliches Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch _keinen_ Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutz (Impressum und Datenschutz) findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.